Lantana Plant Wilting: Was tun, wenn ein Lantana Bush stirbt?



Lantana-Pflanzen sind robuste blühende Einjährige oder Stauden. Sie gedeihen an heißen, sonnigen Standorten und sind trockenheitstolerant. Wilting Lantana Pflanzen brauchen einfach ein bisschen mehr Feuchtigkeit als sie bekommen oder es kann eine andere zugrunde liegende Ursache sein. Wenn Ihr Lantana-Strauch stirbt, ist es wichtig, den Boden zu überprüfen und sich die Pflanze gut anzuschauen, um jegliche Insekten- oder Krankheitsprobleme auszuschließen. Lantanas sind widerstandsfähige Pflanzen mit schönen Blüten einer ganzen Saison, aber selbst die hartnäckigsten Exemplare können Schädlings- und Krankheitsproblemen oder kulturellen Widersprüchen ausgesetzt sein.

Ist mein Lantana sterbend?

Lantana-Pflanzen sind sonnenliebende Pflanzen mit bunten Blüten, die bei ihrer Reifung mehrere Farbtonänderungen erfahren. Viele der Pflanzen produzieren auch bläulich-schwarze fleischige Früchte, die in großen Mengen giftig sein können. Wenn Ihre Lantana Pflanze hängend ist, können Sie sich fragen: "Ist meine Lantana absterbend?" In den meisten Fällen ist die Ursache einfach abzuleiten und die Pflanze wieder auf den richtigen Weg zu bringen sollte nur ein wenig Zeit und TLC brauchen.

Es ist oft schwer zu sagen, was mit einer maroden Pflanze los ist. Die richtige Situation für Lantana-Pflanzen ist in voller Sonne, in gut entwässernden, organisch reichen Böden und mit durchschnittlicher Feuchtigkeit. Wilting Lantana Pflanzen brauchen möglicherweise ein bisschen mehr Wasser als Sie ihnen geben. Während sie trockenheitsresistent sind, wenn sie einmal ausgereift sind, benötigen sie im Sommer einmal pro Woche eine tiefe Bewässerung von der Basis der Pflanze.

Containeranlagen sollten gute Entwässerungslöcher für überschüssiges Wasser haben, aus denen sie herausgelöst werden können. In Ermangelung einer guten Drainage, ist Wurzelfäule häufig und kann dazu führen, dass eine Lantana-Pflanze welk wird. Selbst wenn die Pflanze ein bisschen Spitze hat, kann sie immer noch durch gute Bewässerungspraktiken und einen Bodenwechsel gerettet werden, wenn das Medium, in dem sie wachsen, nicht gut abfließen kann.

Häufige Ursachen für Lantana Plant Wilting

Schädlinge

Weiße Fliegen sind häufige Schädlinge auf Lantana. Sie hinterlassen eine klebrige Substanz, genannt Honigtau, die die Bildung von rußigen Schimmelpilzen auf den Blättern fördert. Wenn die Blätter der Pflanze klebrig sind oder schwarzgraues Pilzwachstum aufweisen, könnte dies die Ursache für Welke sein. Die Blätter sollten sauber gewaschen und mit Gartenseife besprüht werden, um diese fliegenden Schädlinge abzuhalten. Bei konsequenter Anwendung und sauberen Wasserausbrüchen sollte die Pflanze schnell wieder zu ihrer Robustheit zurückkehren.

Blattgräber sind auch ein häufiger Schädling von Lantana. Die Larven leben und ernähren sich in den Blättern, was die Blattgesundheit verringert und möglicherweise der Grund dafür ist, dass Ihre Lantana Pflanze hängend ist.

Der Lantana-Spitzen-Käfer ist ein weiterer Insektenschädling, der sein Laub schädigt und Verfärbung und Verwelken oder Fallenlassen der Pflanze verursacht. Viele nützliche Insekten ernähren sich von Schnakenschädlingen. Insektizide Seifen- und Neemöl-Sprays können ebenfalls helfen.

Pilzkrankheiten

Krankheiten sind im Allgemeinen pilzartig. Überschüssige Feuchtigkeit und warme Temperaturen fördern die Sporenbildung. Botrytis-Knollenfäule, eine häufige Zierpilzkrankheit, verursacht Herabhängen, Verfärbung und kann es so aussehen lassen, als würde ein Lantana-Strauch sterben. Entfernen Sie infiziertes Gewebe und vermeiden Sie Überkopfbewässerung.

Rostpilz kann auch ein Problem sein.

Nährstoffprobleme

Containerwerke werden sich oft erholen, wenn sie umgetopft werden. Wählen Sie eine gute Blumenerde und einen Behälter mit Drainagelöchern. Manchmal haben Pflanzen keinen guten Kontakt von der Wurzel zum Boden und bekommen nicht genug Nährstoffe oder Feuchtigkeit. Verteilen Sie die Wurzeln sanft und drücken Sie den Boden um sie herum. Wasser nach dem Umtopfen.

In Boden Pflanzen können auch neu gepflanzt werden. Überprüfen Sie den Nährstoffgehalt des Bodens und passen Sie ihn an die Drainage an, wenn es sich um Lehm handelt, der eher zu Pfützen neigt als zu Pflanzenwurzeln perkoliert. Normalerweise, wenn Sie eine gute Menge von gut verrotteten Kompost oder Laub in den Boden arbeiten, wird die Drainage verbessert, während natürliche Nährstoffe hinzugefügt werden, um die Lantana zu füttern.

Eisenmangel, Kalium-, Kalzium- oder Phosphormangel können zu einem Herabhängen des Blattes führen. Testen Sie den Boden und verwenden Sie einen geeigneten Dünger, um Nährstoffmangel zu korrigieren. Sobald der Boden gut ist, Wasser bereitstellen und die Pflanze im Auge behalten. In den meisten Fällen wird sich die Pflanze schnell erholen, wenn der Nährstoffgehalt angepasst wurde.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Blühende, wachsende brunnera ist eine der schönsten Pflanzen im schattigen Garten. Gewöhnlich falsche "Vergissmeinnicht" genannt, zieren zierliche Blüten attraktives, glänzendes Laub. Brunnera Sibirischer Bugloss wird wegen der Form seiner Blätter auch Heartleaf Brunnera genannt. Es i
Empfohlen
Als Gärtner stehen wir vor großen Hürden, wenn es darum geht, unsere Pflanzen gesund und lebendig zu erhalten. Wenn der Boden falsch ist, der pH-Wert aus ist, es zu viele Käfer gibt (oder nicht genug Käfer), oder Krankheiten einsetzen, müssen wir wissen, was zu tun ist und es sofort tun. Bakterielle oder Pilzkrankheiten können verheerend sein, aber normalerweise geben sie uns eine Chance. Viroi
Egal, wie organisiert Sie sind, auch wenn Sie Super Typ A in Kombination mit einer moderaten Zwangsstörung sind, (im Interesse PG zu sein) passiert "Zeug". Es überrascht daher nicht, dass einige, vielleicht jemand in diesem Haushalt, mit nassen Samenpaketen gelandet sind. Wenn Ihnen das passiert ist, haben Sie sicher einige Fragen, was zu tun ist, wenn Samenpakete nass werden.
Die meisten ernsthaften Gärtner wissen, was Kupferverbindungen für Pflanzen als Fungizid und Bakterizid tun können, aber wie wäre es mit Kupfer für die Kontrolle der Schnecken? Die Verwendung von kupferbasierten Pestiziden bietet eine sichere, ungiftige Möglichkeit zur Kontrolle von weichen, schleimigen Schädlingen, die sich durch Ihr Gemüsebeet fressen können und bei Zierpflanzen erhebliche Schäden an den Blättern verursachen. Organisch
Agronomie ist die Wissenschaft von Bodenmanagement, Landanbau und Pflanzenproduktion. Menschen, die Agronomie praktizieren, finden große Vorteile darin, Teffgras als Deckfrucht anzupflanzen. Was ist Teffgras? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Teff-Gras-Deckfrüchte anbauen können. Was ist Teff Gras? T
Schokoladengärten sind ein Genuss für die Sinne, perfekt für Gärtner, die den Geschmack, die Farbe und den Geruch von Schokolade genießen. Wachsen Sie einen Schokoladen-Themen-Garten in der Nähe eines Fensters, Weges, Veranda oder Sitzgelegenheiten im Freien, wo Menschen zusammenkommen. Die meisten "Schokoladenpflanzen" wachsen entweder in voller Sonne oder im Halbschatten. Lese
Einst exotisch für viele Amerikaner, hat der Kiwi an Popularität gewonnen. Die eiergroße, fuzzyhäutige Frucht mit dem erstaunlich grünen Fleisch, das wir bei den Lebensmittelhändlern kaufen, ist viel zu zart, um in den meisten Vereinigten Staaten angebaut zu werden. Keine Angst, die winterharte Kiwi ( Actinidia arguta und Actinidia kolomikta ) ist bei kalten Temperaturen viel widerstandsfähiger, benötigt aber möglicherweise eine spezielle Kiwi-Winterpflege. Wie geh