Lantana Plant Wilting: Was tun, wenn ein Lantana Bush stirbt?



Lantana-Pflanzen sind robuste blühende Einjährige oder Stauden. Sie gedeihen an heißen, sonnigen Standorten und sind trockenheitstolerant. Wilting Lantana Pflanzen brauchen einfach ein bisschen mehr Feuchtigkeit als sie bekommen oder es kann eine andere zugrunde liegende Ursache sein. Wenn Ihr Lantana-Strauch stirbt, ist es wichtig, den Boden zu überprüfen und sich die Pflanze gut anzuschauen, um jegliche Insekten- oder Krankheitsprobleme auszuschließen. Lantanas sind widerstandsfähige Pflanzen mit schönen Blüten einer ganzen Saison, aber selbst die hartnäckigsten Exemplare können Schädlings- und Krankheitsproblemen oder kulturellen Widersprüchen ausgesetzt sein.

Ist mein Lantana sterbend?

Lantana-Pflanzen sind sonnenliebende Pflanzen mit bunten Blüten, die bei ihrer Reifung mehrere Farbtonänderungen erfahren. Viele der Pflanzen produzieren auch bläulich-schwarze fleischige Früchte, die in großen Mengen giftig sein können. Wenn Ihre Lantana Pflanze hängend ist, können Sie sich fragen: "Ist meine Lantana absterbend?" In den meisten Fällen ist die Ursache einfach abzuleiten und die Pflanze wieder auf den richtigen Weg zu bringen sollte nur ein wenig Zeit und TLC brauchen.

Es ist oft schwer zu sagen, was mit einer maroden Pflanze los ist. Die richtige Situation für Lantana-Pflanzen ist in voller Sonne, in gut entwässernden, organisch reichen Böden und mit durchschnittlicher Feuchtigkeit. Wilting Lantana Pflanzen brauchen möglicherweise ein bisschen mehr Wasser als Sie ihnen geben. Während sie trockenheitsresistent sind, wenn sie einmal ausgereift sind, benötigen sie im Sommer einmal pro Woche eine tiefe Bewässerung von der Basis der Pflanze.

Containeranlagen sollten gute Entwässerungslöcher für überschüssiges Wasser haben, aus denen sie herausgelöst werden können. In Ermangelung einer guten Drainage, ist Wurzelfäule häufig und kann dazu führen, dass eine Lantana-Pflanze welk wird. Selbst wenn die Pflanze ein bisschen Spitze hat, kann sie immer noch durch gute Bewässerungspraktiken und einen Bodenwechsel gerettet werden, wenn das Medium, in dem sie wachsen, nicht gut abfließen kann.

Häufige Ursachen für Lantana Plant Wilting

Schädlinge

Weiße Fliegen sind häufige Schädlinge auf Lantana. Sie hinterlassen eine klebrige Substanz, genannt Honigtau, die die Bildung von rußigen Schimmelpilzen auf den Blättern fördert. Wenn die Blätter der Pflanze klebrig sind oder schwarzgraues Pilzwachstum aufweisen, könnte dies die Ursache für Welke sein. Die Blätter sollten sauber gewaschen und mit Gartenseife besprüht werden, um diese fliegenden Schädlinge abzuhalten. Bei konsequenter Anwendung und sauberen Wasserausbrüchen sollte die Pflanze schnell wieder zu ihrer Robustheit zurückkehren.

Blattgräber sind auch ein häufiger Schädling von Lantana. Die Larven leben und ernähren sich in den Blättern, was die Blattgesundheit verringert und möglicherweise der Grund dafür ist, dass Ihre Lantana Pflanze hängend ist.

Der Lantana-Spitzen-Käfer ist ein weiterer Insektenschädling, der sein Laub schädigt und Verfärbung und Verwelken oder Fallenlassen der Pflanze verursacht. Viele nützliche Insekten ernähren sich von Schnakenschädlingen. Insektizide Seifen- und Neemöl-Sprays können ebenfalls helfen.

Pilzkrankheiten

Krankheiten sind im Allgemeinen pilzartig. Überschüssige Feuchtigkeit und warme Temperaturen fördern die Sporenbildung. Botrytis-Knollenfäule, eine häufige Zierpilzkrankheit, verursacht Herabhängen, Verfärbung und kann es so aussehen lassen, als würde ein Lantana-Strauch sterben. Entfernen Sie infiziertes Gewebe und vermeiden Sie Überkopfbewässerung.

Rostpilz kann auch ein Problem sein.

Nährstoffprobleme

Containerwerke werden sich oft erholen, wenn sie umgetopft werden. Wählen Sie eine gute Blumenerde und einen Behälter mit Drainagelöchern. Manchmal haben Pflanzen keinen guten Kontakt von der Wurzel zum Boden und bekommen nicht genug Nährstoffe oder Feuchtigkeit. Verteilen Sie die Wurzeln sanft und drücken Sie den Boden um sie herum. Wasser nach dem Umtopfen.

In Boden Pflanzen können auch neu gepflanzt werden. Überprüfen Sie den Nährstoffgehalt des Bodens und passen Sie ihn an die Drainage an, wenn es sich um Lehm handelt, der eher zu Pfützen neigt als zu Pflanzenwurzeln perkoliert. Normalerweise, wenn Sie eine gute Menge von gut verrotteten Kompost oder Laub in den Boden arbeiten, wird die Drainage verbessert, während natürliche Nährstoffe hinzugefügt werden, um die Lantana zu füttern.

Eisenmangel, Kalium-, Kalzium- oder Phosphormangel können zu einem Herabhängen des Blattes führen. Testen Sie den Boden und verwenden Sie einen geeigneten Dünger, um Nährstoffmangel zu korrigieren. Sobald der Boden gut ist, Wasser bereitstellen und die Pflanze im Auge behalten. In den meisten Fällen wird sich die Pflanze schnell erholen, wenn der Nährstoffgehalt angepasst wurde.

Vorherige Artikel:
Eine Reihe von Krankheiten können Tomatenfrüchte plagen, ob sie für die kommerzielle Produktion oder im Hausgarten angebaut werden. Wenn Sie anomale Hohlräume mit Narbengewebe und Schwellungen festgestellt haben, kann Ihre geschätzte Tomate mit einer Missbildung der Fruchtform behaftet sein. Was passiert mit Tomaten und wie kann es behandelt werden? Les
Empfohlen
Lieben Sie das Aussehen von üppigem tropischem Laub? Es gibt eine Pflanze, die dabei helfen kann, Ihre Gartenlandschaft in ein Stück hawaiianischer Tropen zu verwandeln, auch wenn Ihre Winter eher weniger als mild sind. Die Gattung Musa ist eine winterharte Bananenpflanze, die gut gedeiht und überwintert bis zur USDA-Klimazone 4. F
Wie überwintern Kräuter? Dies ist eine schwierige Frage, da Krautpflanzen in ihrer Kältefestigkeit sehr unterschiedlich sind. Einige beständige Kräuter überleben sehr kalte Winter mit minimalem Schutz, während zarte Stauden den ersten harten Frost möglicherweise nicht überleben. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihren Kräutergarten zu winterfest zu machen, ist der erste Schritt, Ihre Lieblings-Internet-Suchmaschine zu verwenden und die Kältefestigkeit Ihrer Pflanze zu bestimmen, und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre USDA-Anbaufläche kennen. Mit diesen
Pellonia Zimmerpflanzen sind häufiger unter dem Namen Wassermelonen Begonie bekannt, aber im Gegensatz zu den prächtigen Begonien haben sie eine ziemlich unbedeutende Blüte. Pellonia Zimmerpflanzen werden in erster Linie wegen ihres auffälligen Laubs und ihrer nachwachsenden Pflanzenart angebaut. Im
Wenn Ihr Birnbaum keine Blumen hat, können Sie fragen: "Wann blühen Birnen?" Die Birnbaumblütezeit ist in der Regel Frühling. Ein Birnbaum ohne Blüten im Frühling kann im Sommer keine Früchte produzieren. Die Ursache für das Ausbleiben der Blüte einer Birne kann von Unreife bis hin zu unzureichender kultureller Pflege reichen, so dass Sie am besten durch eine Checkliste möglicher Ursachen gehen. Lesen Si
Ein wunderschöner tropischer Strauch aus Südafrika, das Löwenohr ( Leonotis ) wurde bereits im 17. Jahrhundert nach Europa transportiert und fand seinen Weg nach Nordamerika mit frühen Siedlern. Obwohl einige Arten in tropischen Klimazonen invasiv sein können, ist Leonotis leonorus , auch bekannt als Minarettblume und Löwenkralle , ein beliebter Zierpflanze im heimischen Garten. Lese
Pachysandra, auch Japanische Wolfsmilch genannt, ist eine immergrüne Bodendecker, die beim Pflanzen gut aussieht - schließlich bleibt sie das ganze Jahr über grün und verbreitet sich schnell, um ein Gebiet zu füllen. Leider weiß diese aggressive Pflanze nicht, wann sie aufhören soll. Lesen Sie weiter für Informationen zum Entfernen von Pachysandra Bodendecker. Pachys