Bakterielle Blattbrandkrankheit: Was ist bakterielle Blattbrandkrankheit


Ihr Schattenbaum könnte in Gefahr sein. Landschaft Bäume aller Arten, aber am häufigsten Pin Eichen, bekommen bakterielle Blattbrandkrankheit durch die Scharen. Es wurde erstmals in den 1980er Jahren bemerkt und hat sich zu einem grassierenden Feind der Laubbäume im ganzen Land entwickelt. Was ist bakterielle Blattverätzung? Die Krankheit wird durch ein Bakterium verursacht, das den Wasserfluss im Gefäßsystem des Baumes mit oft schlimmen Folgen unterbricht. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist bakterielle Blattbrand?

Schattenbäume werden für ihre königlichen Maße und schönen Blattanzeigen geschätzt. Die bakterielle Blattbrandkrankheit bedroht nicht nur die Schönheit dieser Bäume, sondern auch ihre Gesundheit. Die Symptome sind möglicherweise erst langsam bemerkbar, aber sobald die Krankheit in Flammen aufgeht, ist der Baum oft kurz vor dem Tod. Es gibt keine Behandlung oder bakterielle Blattbrandbekämpfung für diese Krankheit, aber es gibt einige kulturelle Schritte, die unternommen werden können, um einen schönen Baum für die letzten paar Jahre seines Lebens zu gewährleisten.

Bakterielle Blattverätzungen werden durch Xylella fastidiosa verursacht, ein Bakterium, das sich über die östlichen und südlichen Vereinigten Staaten ausbreitet. Die ersten Anzeichen sind nekrotische Blätter mit Bräunung und schließlich Blatttropfen.

Die Blattverätzung beginnt an den Kanten oder Rändern des Blattes und erzeugt gebräunte Ränder, während das Zentrum grün bleibt. Zwischen den braunen Rändern und der grünen Mitte befindet sich oft eine gelbe Gewebebande. Die visuellen Symptome unterscheiden sich von Spezies zu Spezies. Pin Eichen zeigen keine Verfärbung, aber Blatttropfen auftreten. Bei einigen Eichenarten werden die Blätter braun, fallen aber nicht ab.

Der einzig wahre Test ist ein Labortest, um andere Krankheiten und kulturelle Ursachen der Randverfärbung auszuschließen.

Bakterielle Blattbrand-Kontrolle

Es gibt keine Chemikalien oder kulturellen Methoden zur Behandlung von bakteriellen Blattbrand. Expertenempfehlungen zur Behandlung von bakteriellem Blattbrand sind bestenfalls Wundermittel. Grundsätzlich, wenn Sie Ihren Baum baby, können Sie ein paar gute Jahre daraus machen, bevor er unterliegt.

Der Tod tritt in 5 bis 10 Jahren in den meisten Pflanzen auf. Die Anwendung von Zusatzwasser, die Düngung im Frühjahr und die Verhinderung des Wachstums von Unkräutern und konkurrierenden Pflanzen im Wurzelbereich helfen, können aber die Pflanze nicht heilen. Gestresste Pflanzen scheinen schneller zu sterben, daher ist es ratsam, auf andere Krankheiten oder Schädlinge zu achten und sie sofort zu bekämpfen.

Wie man bakterielle Blattverätzung behandelt

Wenn Sie versuchen möchten, den Baum länger zu halten oder das Entfernen unmöglich ist, verwenden Sie gute kulturelle Methoden, um die Gesundheit des Baumes zu verbessern. Beschneide tote Äste und Zweige.

Vielleicht möchten Sie auch die Hilfe eines Baumpflegers in Anspruch nehmen. Diese Fachleute können eine Injektion zur Verfügung stellen, die Oxytetracyclen enthält, ein Antibiotikum, das zur Behandlung von Blattbrand verwendet wird. Das Antibiotikum wird in die Wurzelfackel an der Basis des Baumes injiziert und muss jährlich wiederholt werden, um dem Baum einige Jahre hinzuzufügen. Die Injektion ist keine Heilung, sondern einfach eine Methode zur Behandlung von bakteriellen Blattbrand und zur Verbesserung der Gesundheit des Baumes für eine gewisse Zeit.

Leider ist der einzige wirkliche Weg, um die Krankheit wirksam zu bekämpfen, die Auswahl resistenter Baumarten und die Entfernung infizierter Pflanzen.

Vorherige Artikel:
Was ist blühende Wolfsmilch? Blühende Wolfsmilch ( Euphorbia corollata ) ist eine Staude, die in Prärien, Feldern und Wäldern und an Straßenrändern in den meisten östlichen zwei Dritteln der USA wild wächst. Die blühenden Wolfsmilchgewächse, die auch als Babyhauch der Prärie bekannt sind, bilden vom Frühsommer bis zum Spätsommer weiße, grün-zentrierte Blüten. Bienen lieben
Empfohlen
Frische Feigen sind reich an Zucker und natürlich süß, wenn sie reif sind. Getrocknete Feigen sind an sich schon köstlich, aber sie müssen zuerst reif sein, bevor sie für optimalen Geschmack dehydriert werden. Frisch geerntete Feigenbaumfrucht, die innen trocken ist, ist jedoch definitiv nicht wünschenswert. Wenn
Zwangsgetopfte Zwiebeln sind im späten Winter und frühen Frühling ein alltäglicher Anblick, aber warum müssen sie gezwungen werden? Kühlende Blumenzwiebeln brechen einen Zyklus, der es der Pflanze ermöglicht, zu wachsen. Dadurch kann die Anlage früher als ohne erzwungene Kühlung austreten. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Ihre Blumenzwiebeln zum Wachsen bringen können, erfahren Sie mehr über die Kühlperiode für Blumenzwiebeln und die Methode für frühe Frühlingsblüten. Was ist Chillen?
Houseplants erhellen und jubeln die Innenräume und bringen das Äußere in die häusliche Umgebung. Kletterende Kletterpflanzen im Haus können leicht erreicht werden, und es gibt einige übliche Innenrebenpflanzen, aus denen man wählen kann. Wie man kletternde Houseplants wächst Da Reben dazu neigen, gierig und oft ohne Rücksicht auf Parameter zu wachsen, erfordert die Pflege von Weinstöcken im Winter regelmäßigen Schnitt, Training an einem Gitter oder dergleichen und die Überwachung des Wasser- und Nahrungsbedarfs. Oft werden
»Wenn ich du wäre, würde ich diese Stecklinge in einen Forsythe Pot stecken. Vermehrung ist so viel einfacher. " Warten! Sichern Sie sich! Was ist ein Forsythe-Topf? Ich hatte noch nie von einem gehört; egal wie man einen Forsythe Pot benutzt. Ich hätte mir keine Sorgen machen müssen. Forsythe Pot Grundlagen sind ziemlich einfach und lernen, wie man einen Forsythe Pot einfach macht. Die
Blütenpflanzen können knifflig sein. Sie können eine Pflanze finden, die die schönste Farbe ... aber nur für zwei Wochen im Mai produziert. Das Zusammenstellen eines blühenden Gartens erfordert oft viel Ausgleich, um Farbe und Interesse den ganzen Sommer lang zu gewährleisten. Um diesen Prozess zu erleichtern, können Sie sich für Pflanzen entscheiden, die besonders lange Blütezeiten haben. Lesen Si
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Minze ist eine schnell wachsende, aromatische Kräuterpflanze der Gattung Mentha . Es gibt buchstäblich Hunderte von Minze-Sorten und viel zu viele, um hier zu nennen. Einige dieser Minentypen werden jedoch häufig im Garten angebaut. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie einige dieser verschiedenen Minzsorten anbauen können. Wa