Zone 3 Reben für Gärten - Erfahren Sie mehr über Reben, die in kalten Regionen wachsen



Auf der Suche nach Reben, die in kalten Regionen wachsen, kann ein wenig entmutigend sein. Reben haben oft ein tropisches Gefühl und eine entsprechende Kälteempfindlichkeit. Es gibt jedoch eine schöne Auswahl an Reben, die auch den kalten Wintern der Zone 3 trotzen können. Lesen Sie weiter, um mehr über Reben zu erfahren, die in kalten Regionen wachsen, besonders robuste Reben für Zone 3.

Auswahl Hardy Vines für Zone 3

Wachsende Reben in Gärten der Zone 3 müssen nicht frustrierend sein. Es gibt einige Reben der Zone 3, die in diesen kühleren Bedingungen arbeiten können, wenn Sie wissen, wonach Sie suchen. Hier sind einige der besten Möglichkeiten für Reben, die in kalten Regionen der Zone 3 wachsen.

Arktische Kiwi - Diese beeindruckende Rebe ist bis Zone 3 winterhart. Sie wächst bis zu 10 Meter lang und hat sehr attraktive rosa und grün gefärbte Blätter. Die Reben produzieren Kiwis, wenn auch kleinere, aber ebenso leckere Versionen von denen, die Sie im Supermarkt erhalten. Wie bei den meisten winterharten Kiwipflanzen sind sowohl eine männliche als auch eine weibliche Pflanze notwendig, wenn Sie Früchte wollen.

Clematis - Es gibt eine große Anzahl von Sorten dieser Rebe, und die meisten von ihnen sind bis Zone 3 winterhart. Der Schlüssel zu einer gesunden und glücklichen Clematis ist, den Wurzeln einen schattigen, gut durchlässigen, reichen Standort zu geben und den Schnitt zu lernen Regeln. Clematis Reben sind in 3 verschiedene Blühregeln unterteilt. Solange Sie wissen, zu welchem ​​Weinstock Sie gehören, können Sie entsprechend beschneiden und Jahr für Jahr Blumen bekommen.

Amerikanisch bittersüß - Diese bittersüße Rebe ist bis Zone 3 winterhart und eine sichere nordamerikanische Alternative zum invasiven orientalischen Bittersüß. Die Reben können 10 bis 20 Fuß lang werden. Sie produzieren im Herbst attraktive rote Beeren, solange beide Geschlechter der Pflanze anwesend sind.

Virginia Creeper - Eine aggressive Rebe, kann Virginia Creeper über 50 Fuß lang werden. Die Blätter reichen von lila im Frühling über grün im Sommer bis hin zu rot im Herbst. Es klettert und trampelt sehr gut und kann als Bodendecker oder zum Verbergen einer unansehnlichen Mauer oder eines Zauns verwendet werden. Im Frühjahr kräftig beschneiden, damit es nicht aus der Hand gerät.

Boston efeu - Diese kräftige Rebe ist bis Zone 3 winterhart und wird bis zu 50 Fuß lang. Es ist die klassische Neu-England-Gebäude-bedeckende Rebe der "Ivy League." Die Blätter drehen sich im Herbst rot und orange. Wenn Sie Boston efeu ein Gebäude wachsen lassen, schneiden Sie es im Frühling strategisch ab, um zu verhindern, dass es Fenster verdeckt oder das Gebäude betritt.

Honeysuckle - Hardy bis Zone 3, die Geißblatt Rebe wächst 10 bis 20 Fuß lang. Es ist vor allem für seine sehr duftenden Blüten bekannt, die im frühen bis mittleren Sommer blühen. Japanisches Geißblatt kann in Nordamerika invasiv sein, also suchen Sie nach einheimischen Arten.

Kentucky Glyzinie - Hardy bis Zone 3, diese Glyzinie Rebe reicht zwischen 20 und 25 Fuß lang. Es ist bekannt für seine sehr duftenden Frühsommerblumen. Pflanzen Sie es in voller Sonne und halten Sie den Schnitt auf ein Minimum. Es wird wahrscheinlich einige Jahre dauern, bis die Rebe zu blühen beginnt.

Vorherige Artikel:
Maiglöckchen ist eine liebliche, sehr duftende Lilie. Obwohl die Blüten klein und fein aussehen, packen sie einen aromatischen Punsch. Und das ist nicht alles über Maiglöckchen, das ist hart. Die Pflanze selbst ist extrem widerstandsfähig und robust, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie Maiglöckchen verpflanzen. Als S
Empfohlen
Tränendes Herz Pflanzen sind schöne Stauden, die sehr markante herzförmige Blüten produzieren. Sie sind eine großartige und farbenfrohe Art, Ihrem Frühlingsgarten den Charme und die Farbe der Alten Welt hinzuzufügen. Aber wie hält man das in Schach? Braucht es regelmäßiges Beschneiden oder kann es alleine wachsen? Lesen Si
Wenn Sie in einem kühlen Klima leben, ist der Anbau von Rüben das perfekte Gartenprojekt für Sie. Sie tolerieren nicht nur kühlere Temperaturen, sondern diese kleinen Schönheiten sind fast vollständig essbar; die Grüns sind ausgezeichnet in Salaten und die Wurzeln können gedämpft, geröstet oder gebeizt werden. Es gibt
Der Schwung von sanft gewölbtem Laub und Rauschen, das im Wind raschelt, ist eine Augenweide und die Bereitstellung des eleganten Brunnengrases. Es gibt viele Sorten von Pennisetum , mit einer breiten Palette von Größen und Laubfarben. Gegen Ende der Saison können Sie feststellen, dass Ihr Brunnengras weiß, gebleicht und unansehnlich wird. Was
Tomaten sind die wichtigste Pflanze im Gemüsegarten, aber für viele Gärtner scheinen sie die Nummer eins bei Krankheiten und Problemen zu sein. Unter den seltsamen und ungewöhnlichen Problemen, die Tomaten entwickeln, sind hohle Tomatenfrucht und hohle Pflanzenstängel. Diese beiden sehr unterschiedlichen Probleme haben unterschiedliche Ursachen, auch wenn sie auf den ersten Blick ähnlich aussehen. Waru
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Obwohl es nicht so häufig von bakterieller Welke betroffen ist wie Gurken, ist Squash-Welke ein häufiges Problem vieler Squash-Pflanzen im Garten. Diese Krankheit kann ganze Getreide schnell zerstören; Daher kann das Kennenlernen der Ursachen, Symptome und des richtigen Bekämpfungsmanagements helfen, verwelkte Kürbisreben zu lindern oder zu verhindern. Urs
Wenn Sie Erdbeeren lieben, essen Sie sie wahrscheinlich während der Hauptsaison häufig. Ernten Sie Ihre eigenen Erdbeeren entweder auf einer U-Pick-Farm oder von Ihrem eigenen Patch ist lohnend und Sie erhalten die frischesten, köstlichsten Beeren möglich. Wenn Sie jedoch wissen, wann und wie Sie Erdbeeren pflücken, können Sie das Beste aus dieser Aktivität herausholen. Wann