Repotting Houseplants: Wie man eine Houseplant umbaut



Sie haben also festgestellt, dass Ihre Zimmerpflanze eine Generalüberholung benötigt - Umtopfen. Zimmerpflanzen erfordern gelegentliches Umtopfen, um sie gesund zu halten. Abgesehen davon, dass Sie wissen müssen, wann Sie umtopfen müssen, müssen Sie natürlich wissen, wie man eine Zimmerpflanze umtopft, damit diese Aufgabe erfolgreich ist.

Wie man eine Zimmerpflanze umbaut

Wenn es Zeit ist, Ihre Pflanze umzutopfen, sollten Sie eine Kombination aus Plastiktöpfen und Torfkompost verwenden. Dies hängt natürlich von den Anforderungen der Anlage ab. Tränken Sie den Tontopf vor dem Gebrauch für einen Tag, damit der Topf das Wasser nicht aus dem Kompost zieht.

Töpfe sind in allen möglichen Größen erhältlich, aber normalerweise benötigen Sie nur vier oder fünf verschiedene Größen. Die am häufigsten verwendeten Größen sind 6 cm, 8 cm, 13 cm, 18 cm und 25 cm. Sie werden immer genügend Platz zwischen dem Rand des Topfes und der Oberfläche des Komposts lassen wollen; wie das ist dein Bewässerungsraum. Es sollte mit der Größe Ihres Topfes zunehmen, weil größere Töpfe größere Pflanzen enthalten, die mehr Wasser benötigen.

Wenn eine Ihrer Zimmerpflanzen in einem großen Topf steht und nicht umgetopft werden kann, müssen Sie den Kompost nach oben kleiden. Das bedeutet, dass Sie die obersten 25 bis 36 mm (1 bis 1 1/2 Zoll) alten Kompost entfernen und durch frischen Kompost ersetzen müssen. Achten Sie darauf, die Wurzeln der Pflanze nicht zu beschädigen, und lassen Sie eine Lücke zwischen der Oberseite des Komposts und dem Rand des Topfes, damit die Pflanze leicht gegossen werden kann.

Schritte zum Umtopfen von Zimmerpflanzen

Das Umtopfen einer Zimmerpflanze ist einfach, wenn Sie diese grundlegenden Richtlinien für das Umtopfen von Zimmerpflanzen befolgen:

  • Bewässere die Pflanze am Tag bevor du sie umtopfen willst.
  • Legen Sie Ihre Finger über die Spitze des Wurzelballens und drehen Sie den Topf um. Klopfen Sie den Topfrand auf eine feste Oberfläche, wie einen Tisch oder eine Theke. Wenn der Wurzelballen resistent ist, führen Sie ein Messer zwischen dem Topf und dem Wurzelballen, um die Wurzeln zu lockern.
  • Untersuchen Sie die Wurzeln und entfernen Sie den Topf von der Wurzel des Wurzelballens, wenn Sie eine Zimmerpflanze in einen Tontopf umtopfen. Necken Sie die Wurzeln frei. Möglicherweise müssen Sie ein steifes Etikett oder Aufkleber verwenden.
  • Wähle danach einen sauberen Topf, der etwas größer ist als der, von dem du gerade die Pflanze entfernt hast - normalerweise geht es ein paar Topfgrößen hinauf.
  • Legen Sie eine schöne, feste Handvoll frischen Kompost in den Topfboden. Legen Sie den Wurzelballen darauf in der Mitte. Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche dieses Wurzelballens unter dem Rand liegt, damit Sie ihn ausreichend mit Kompost abdecken können. Sobald Sie die Pflanze in der richtigen Position haben, legen Sie etwas frischen Kompost um und darüber. Rammen Sie den Kompost nicht fest in den Topf. Sie möchten den Wurzeln eine gewisse Fähigkeit geben, sich zu bewegen und zu wachsen.
  • Schließlich, wenn Sie denken, dass es notwendig ist, fügen Sie mehr Kompost auf der Oberseite hinzu und machen Sie es leicht fest. Stellen Sie sicher, dass die empfohlene Menge an Platz zum Bewässern vorhanden ist. Stellen Sie die Pflanze dort auf, wo Feuchtigkeit ungehindert abfließen kann und Wasser auf die Pflanze rieseln lässt, um die darüber liegende Wasserstelle zu füllen. Lassen Sie zusätzliches Wasser ablaufen und stellen Sie den Topf in einen attraktiven Außenbehälter, um überschüssiges Wasser aufzufangen. Sie werden diese Pflanze nicht mehr gießen wollen, bis der Kompost Anzeichen von Austrocknung zeigt.

Jetzt, wo Sie wissen, wie man Zimmerpflanzen umtopft, können Sie sie das ganze Jahr über genießen.

Vorherige Artikel:
Die alte Praxis der Bonsai-Lifte beschneidet sich zu einer Kunstform. Die Schnitttechniken für Bonsai reduzieren nicht nur die Größe der Pflanze, sondern versuchen auch, die natürlichen Formen der Bäume nachzuahmen, die in den bergigen, rauhen Regionen, in denen Bonsai entstanden, gewachsen sind. Ein
Empfohlen
Schnecken sind in der Lage, im Garten Verwüstungen anzurichten, und sogar Topfpflanzen sind vor diesen gefräßigen Schädlingen nicht sicher. Schnecken, die Topfpflanzen fressen, sind leicht an der silbrigen Spur zu erkennen, die sie zurücklassen, und an den runden, gekauten Löchern im Laubwerk. Slugs in Containeranlagen loswerden Bevor Sie giftige Chemikalien verwenden, versuchen Sie ungiftige Lösungen, um Schnecken aus Topfpflanzen abzuschrecken. Slug
Bananenstauden sind atemberaubende Ergänzungen zum Garten. Sie können in einer einzigen Saison bis zu drei Meter wachsen, und ihre imposante Größe und die großen Blätter verleihen Ihrem Zuhause einen tropischen, exotischen Look. Aber wenn Sie nicht wirklich in den Tropen leben, müssen Sie etwas mit Ihrem Baum zu tun haben, sobald der Winter kommt. Lesen
Von Stan V. (Stan der Rosemann) Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es gab eine Zeit, als es schien, dass Knock-Out-Rosen nur gegen den gefürchteten Rose Rosette Virus (RRV) immun sind. Diese Hoffnung wurde ernsthaft zunichte gemacht. Dieses Virus wurde schon seit geraumer Zeit in Knock Out Rosenbüschen gefunden.
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Bist du eingeschüchtert von rohen Rosen? Es muss nicht sein. Pflege und Pflanzung von rohen Rosen ist so einfach wie ein paar einfache Schritte. Lesen Sie weiter unten, um zu erfahren, wie man Rosenwurzelrosen pflegt und wie man Rosenwurzelsträucher pflanzt.
Nichts geht über die Leichtigkeit der Bromelie Guzmania Houseplant Care. Wachsende Guzmania Bromelien sind einfach und ihre einzigartige Wuchsform und Blütenhüllblätter werden das ganze Jahr über Interesse auf sich ziehen. Lassen Sie uns mehr über die Pflege von Guzmanien erfahren. Bromelie Guzmania Pflanze Guzmania-Pflanzen sind mehrjährige Pflanzen in der Familie der Bromelien. Es gi
Fetterbush, auch bekannt als Drooping Leucothoe, ist ein attraktiv blühender, immergrüner Strauch, der je nach Sorte in den USDA-Zonen 4 bis 8 winterhart ist. Der Strauch bildet im Frühling duftende Blüten und bildet manchmal schöne Schattierungen von Purpur und Rot Herbst. Lies weiter, um mehr Informationen zu Fetterbush zu erhalten, wie Fetterbush Care und Tipps, wie man zu Hause einen Fetterbush wachsen lässt. Fett