Baneberry Plant Information: Was sind rote oder weiße Baneberry Pflanzen



Wenn Sie es genießen, Zeit in der freien Natur zu verbringen, kennen Sie vielleicht den Baneberry Bush, eine attraktive Pflanze, die wild in höheren Lagen in weiten Teilen von Nordamerika wächst. Es ist wichtig zu wissen, wie man den Hanfstrauch erkennt, da die glänzenden kleinen Beeren (und alle Teile der Pflanze) sehr giftig sind. Lesen Sie weiter für mehr baneberry Pflanzeninformationen.

Baneberry Identifikation

Zwei Arten von Baneberry Sträuchern sind häufig in Nordamerika zu finden - rote Hanf-Pflanzen ( Actaea rubra ) und weiße Hanf-Pflanzen ( Actaea pachypoda ). Eine dritte Art, Actaea arguta, wird von vielen Biologen als eine Variante von roten Hanfpflanzen angesehen.

Alle sind buschige Pflanzen, die größtenteils durch lange Wurzeln und große, gefiederte, sägezahnförmige Blätter mit verschwommenen Unterseiten gekennzeichnet sind. Kleine, duftende weiße Blütentrauben, die im Mai und Juni erscheinen, werden im Spätsommer durch Beerenbündel ersetzt. Reife Höhe der Pflanzen beträgt etwa 36 bis 48 Zoll.

Die Blätter der weißen und roten Banane sind fast identisch, aber die Stiele, die die Beeren halten, sind in weißen Hanfpflanzen viel dicker. (Dies ist wichtig zu beachten, da die Frucht der roten Hanfbeeren gelegentlich weiß ist.)

Red Baneberry Pflanzen sind bekannt durch eine Vielzahl von Namen wie Traubensilberkerze, Schlangenbeere und westlichen Hanf. Die Pflanzen, die im pazifischen Nordwesten verbreitet sind, produzieren glänzende, rote Beeren.

Weiße Baneberry-Pflanzen sind wegen ihrer seltsam aussehenden weißen Beeren, die jeweils mit einem kontrastierenden schwarzen Fleck markiert sind, als Puppenaugen bekannt. Weiße Hanf sind auch als Halsband, weiße Cohosh und weiße Perlen bekannt.

Baneberry Bush Toxizität

Laut Utah State University Extension, verbrauchen Bananenbeete können Schwindel, Magenkrämpfe, Kopfschmerzen, Erbrechen und Durchfall verursachen. Essen nur sechs Beeren können gefährliche Symptome, einschließlich Atemnot und Herzstillstand führen.

Allerdings kann das Essen einer einzigen Beere den Mund und den Hals verbrennen. Dies, kombiniert mit dem extrem bitteren Geschmack, tendiert dazu, Menschen davon abzuhalten, mehr als eine Beere zu probieren - gute Beispiele für die in der Natur eingebauten Schutzstrategien. Vögel und Tiere fressen die Beeren jedoch ohne offensichtliche Probleme.

Obwohl rote und weiße Baneberry-Pflanzen giftig sind, verwendeten die Ureinwohner sehr verdünnte Lösungen, um verschiedene Zustände zu behandeln, einschließlich Arthritis und Erkältungen. Die Blätter waren vorteilhaft bei der Behandlung von Furunkeln und Hautwunden.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie einen großen Apfelbaum in der späten Saison in Ihre Obstplantage einbeziehen möchten, sollten Sie einen Belmac in Erwägung ziehen. Was ist ein Belmac Apfel? Es ist ein relativ neues kanadisches Hybrid mit Immunität gegen Apfelschorf. Für mehr Belmac Apfel Informationen, lesen Sie weiter. Was
Empfohlen
Schlechter Boden kann eine Reihe von Bedingungen beschreiben. Dies kann verdichteter und harter Pan-Boden, Lehmboden, extrem sandiger Boden, tote und nährstoffarme Böden, Böden mit hohem Salz- oder Kalkgehalt, felsige Böden und Böden mit extrem hohem oder niedrigem pH-Wert bedeuten. Sie können nur eines dieser Bodenprobleme oder eine Kombination von ihnen erfahren. Meis
Die meisten von uns haben gute Erinnerungen an eine gefangene Raupe und ihre Metamorphose im Frühling. Kinder über Raupen zu unterrichten informiert sie über den Kreislauf des Lebens und die Bedeutung jedes Lebewesens auf diesem Planeten. Es ist auch eine Meisterleistung der Naturmagie, die die Augen erweitert und die Sinne verblüfft. Hi
Rose of Sharon ist eine winterharte Pflanze, die normalerweise unter schwierigen Wachstumsbedingungen mit sehr wenig Pflege wächst. Aber selbst die härtesten Pflanzen können von Zeit zu Zeit in Schwierigkeiten geraten. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Rose von Sharon gelbe Blätter hat, sind Sie verständlicherweise verwirrt über das, was diesem treuen Spätsommerblüher widerfahren ist. Lesen
Wenn Sie nach nachhaltigen Gartenbaupraktiken suchen, sollten Sie in Betracht ziehen, bepflanzbare Töpfe für die Gartenarbeit zu verwenden. Mit diesen Behältern können Sie die Verwendung von Plastik- und / oder Lehmmaterialien in Ihrem Garten reduzieren. Was sind Pflanzbehälter? Pflanzbare Behälter können zum Starten von Pflanzen verwendet werden. Sie s
Feuerstellen in Gärten werden immer beliebter. Sie verlängern die Zeit, die wir genießen müssen, indem wir an kühlen Abenden und in der Nebensaison einen gemütlichen Platz bieten. Die Sicherheit, die Wärme, das Ambiente und das Kochpotenzial eines Lagerfeuers haben die Menschen schon immer angezogen. Die V
Es gibt über 26 Arten von Kosmos. Diese mexikanischen Eingeborenen produzieren fröhliche Daisy-ähnliche Blüten in einer Reihe von Farben. Cosmos Cosmos sind winterharte Pflanzen, die armselige Böden bevorzugen und durch ihre pflegeleichte Natur die Pflanzen zu einem sonnigen Standort in fast jedem Garten machen. Kos