Baneberry Plant Information: Was sind rote oder weiße Baneberry Pflanzen


Wenn Sie es genießen, Zeit in der freien Natur zu verbringen, kennen Sie vielleicht den Baneberry Bush, eine attraktive Pflanze, die wild in höheren Lagen in weiten Teilen von Nordamerika wächst. Es ist wichtig zu wissen, wie man den Hanfstrauch erkennt, da die glänzenden kleinen Beeren (und alle Teile der Pflanze) sehr giftig sind. Lesen Sie weiter für mehr baneberry Pflanzeninformationen.

Baneberry Identifikation

Zwei Arten von Baneberry Sträuchern sind häufig in Nordamerika zu finden - rote Hanf-Pflanzen ( Actaea rubra ) und weiße Hanf-Pflanzen ( Actaea pachypoda ). Eine dritte Art, Actaea arguta, wird von vielen Biologen als eine Variante von roten Hanfpflanzen angesehen.

Alle sind buschige Pflanzen, die größtenteils durch lange Wurzeln und große, gefiederte, sägezahnförmige Blätter mit verschwommenen Unterseiten gekennzeichnet sind. Kleine, duftende weiße Blütentrauben, die im Mai und Juni erscheinen, werden im Spätsommer durch Beerenbündel ersetzt. Reife Höhe der Pflanzen beträgt etwa 36 bis 48 Zoll.

Die Blätter der weißen und roten Banane sind fast identisch, aber die Stiele, die die Beeren halten, sind in weißen Hanfpflanzen viel dicker. (Dies ist wichtig zu beachten, da die Frucht der roten Hanfbeeren gelegentlich weiß ist.)

Red Baneberry Pflanzen sind bekannt durch eine Vielzahl von Namen wie Traubensilberkerze, Schlangenbeere und westlichen Hanf. Die Pflanzen, die im pazifischen Nordwesten verbreitet sind, produzieren glänzende, rote Beeren.

Weiße Baneberry-Pflanzen sind wegen ihrer seltsam aussehenden weißen Beeren, die jeweils mit einem kontrastierenden schwarzen Fleck markiert sind, als Puppenaugen bekannt. Weiße Hanf sind auch als Halsband, weiße Cohosh und weiße Perlen bekannt.

Baneberry Bush Toxizität

Laut Utah State University Extension, verbrauchen Bananenbeete können Schwindel, Magenkrämpfe, Kopfschmerzen, Erbrechen und Durchfall verursachen. Essen nur sechs Beeren können gefährliche Symptome, einschließlich Atemnot und Herzstillstand führen.

Allerdings kann das Essen einer einzigen Beere den Mund und den Hals verbrennen. Dies, kombiniert mit dem extrem bitteren Geschmack, tendiert dazu, Menschen davon abzuhalten, mehr als eine Beere zu probieren - gute Beispiele für die in der Natur eingebauten Schutzstrategien. Vögel und Tiere fressen die Beeren jedoch ohne offensichtliche Probleme.

Obwohl rote und weiße Baneberry-Pflanzen giftig sind, verwendeten die Ureinwohner sehr verdünnte Lösungen, um verschiedene Zustände zu behandeln, einschließlich Arthritis und Erkältungen. Die Blätter waren vorteilhaft bei der Behandlung von Furunkeln und Hautwunden.

Vorherige Artikel:
Plumcot Frucht sieht viel wie eine Pflaume aus, aber ein Geschmack wird Ihnen sagen, dass es keine gewöhnliche Pflaume ist. Reich an Nährstoffen und fettarm, eignet sich diese süße Frucht hervorragend zum Frischessen und zum Süßen anderer Lebensmittel. Es ist ein großartiger Baum für kleine Immobilien, weil Sie nur einen brauchen, um Früchte zu produzieren. Pluots
Empfohlen
Ein Indoor-Atrium-Garten wird zu einem einzigartigen Brennpunkt, der Sonnenlicht und Natur in das Raumklima bringt. Atriumpflanzen bieten auch eine Reihe von Vorteilen für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden. Laut Associated Landscape Contractors of America und NASA können bestimmte Zimmerpflanzen die Luftqualität verbessern, indem sie Chemikalien und Schadstoffe aus der Luft entfernen. L
Kakteen sind zähe Pflanzen mit vielen nützlichen Anpassungen, aber auch sie können durch winzige Pilzsporen niedrig gelegt werden. Phyllosticta pad spot ist eine der Pilzkrankheiten, die den Kaktus der Opuntia-Familie befallen. Phyllosticta Symptome in Kaktusfeigen sind am häufigsten und Pflanzen mit der Krankheit sind gefährdet, kosmetische und Kraft Schäden. Best
Bakterielle Weichfäulekrankheit ist eine Infektion, die eine Ernte von fleischigem Gemüse wie Karotten, Zwiebeln, Tomaten und Gurken verwüsten kann, obwohl es am meisten für seine Angriffe auf Kartoffeln bekannt ist. Die Weichmolchkrankheit wird in diesen Gemüsen am leichtesten durch weiches, nasses, creme- bis braunbraunes Fleisch, das von einem dunkelbraunen bis schwarzen Ring umgeben ist, erkannt. Wen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Veredelte Bäume reproduzieren die Frucht, Struktur und Eigenschaften einer ähnlichen Pflanze, in der Sie sich fortpflanzen. Bäume, die aus kräftigem Wurzelstock gepfropft sind, wachsen schneller und entwickeln sich schneller. Die meisten Pfropfungen werden im Winter oder im Frühjahr durchgeführt, während sowohl Wurzelstock als auch Sproßpflanzen ruhen. Baumpf
Probleme mit Tomatillos sind oft das Ergebnis einer schlechten Bestäubung. Wenn Ihre Tomatillos klein sind oder Sie leere Hülsen haben, haben wir die Lösung! Lesen Sie weiter, um Antworten für zu kleine Tomatillos zu finden. Gründe für kleine Tomatillo Fruit Es braucht mehrere Körnchen Pollen, um eine Tomatillo-Blume richtig zu bestäuben. Der Wi
Persimmonbäume passen in fast jeden Hinterhof. Sie sind klein und pflegeleicht und produzieren im Herbst köstliche Früchte, wenn nur wenige andere Früchte reif sind. Persimonen haben keine ernsthaften Insekten- oder Krankheitsprobleme, so dass es nicht notwendig ist, regelmäßig zu sprühen. Das bedeutet nicht, dass dein Baum nicht gelegentlich Hilfe benötigt. Lesen