Hartriegel-Baum-Arten: Gemeinsame Sorten von Hartriegel-Bäumen



Hartriegel gehören zu den schönsten Bäumen in amerikanischen Landschaften, aber nicht alle Arten sind für den Garten geeignet. Informieren Sie sich über die verschiedenen Arten von Hartriegel in diesem Artikel.

Hundebaum-Arten

Von den 17 Arten von Hartriegel, die in Nordamerika beheimatet sind, sind die vier häufigsten Gartenarten heimische blühende Hartriegel, Pazifischer Hartriegel, Hartriegel und Kousa Hartriegel. Bei den beiden letztgenannten handelt es sich um eingeführte Arten, die sich in amerikanischen Gärten einen Platz erobert haben, weil sie resistenter gegen Krankheiten sind als einheimische Arten.

Andere einheimische Arten sind am besten in der Wildnis aufgrund ihrer groben Textur oder widerspenstigen Gewohnheit verlassen. Betrachten wir die vier verschiedenen Hartriegelbäume, die sich am besten für Kulturlandschaften eignen.

Blühender Hartriegel

Von allen Hartriegelsorten kennen Gärtner am meisten den blühenden Hartriegel ( Cornus florida ). Dieser schöne Baum ist das ganze Jahr über interessant, mit rosa oder weißen Blüten im späten Winter oder frühen Frühling, gefolgt von attraktiven grünen Blättern. Im Spätsommer werden die Blätter dunkelrot und an den Stellen der Blüten erscheinen leuchtend rote Beeren. Die Beeren sind ein wichtiges Nahrungsmittel für verschiedene Arten von Wildtieren, darunter viele Arten von Singvögeln. Im Winter hat der Baum eine attraktive Silhouette mit kleinen Knospen an den Astspitzen.

Blühende Hartriegel wachsen zwischen 12 und 20 Fuß hoch mit einem Stammdurchmesser von 6 bis 12 Zoll. Sie gedeihen in Sonne oder Schatten. Diejenigen in voller Sonne sind kürzer mit einer besseren Blattfarbe, besonders im Herbst. Im Schatten können sie eine schlechte Herbstfarbe haben, aber sie haben eine anmutigere, offene Kronenform.

Der in den östlichen USA beheimatete, gut aussehende Baum gedeiht in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Blühender Hartriegel ist anfällig für Anthracnose, eine verheerende und unheilbare Krankheit, die den Baum töten kann. In Gebieten, in denen Anthracnose ein Problem ist, Pflanze Kousa oder Cornelian Cherry Hartriegel statt.

Kousa-Hartriegel

Der in China, Japan und Korea beheimatete Kousa-Hartriegel ( Cornus kousa ) ist dem blühenden Hartriegel sehr ähnlich. Der erste Unterschied, den Sie feststellen werden, ist, dass die Blätter vor den Blüten erscheinen und der Baum ein paar Wochen später als der blühende Hartriegel blüht. Die Herbstfrucht sieht aus wie Himbeeren, und sie ist essbar, wenn man die mehlige Konsistenz tolerieren kann.

Wenn Sie in der Nähe einer Terrasse pflanzen, ist blühender Hartriegel möglicherweise die bessere Wahl, da die Beeren der Kousa ein Abfallproblem verursachen. Es toleriert die kühleren Temperaturen der Zonen 4 bis 8. Es gibt einige bemerkenswerte Hybriden von C. florida und C. kousa .

Pazifischer Hartriegel

Pazifischer Hartriegel ( Cornus nuttallii ) wächst an der Westküste in einer Bande zwischen San Francisco und British Columbia. Leider gedeiht es im Osten nicht. Es ist ein höherer und aufrechter Baum als der blühende Hartriegel. Pazifischer Hartriegel gedeiht in den USDA-Zonen 6b bis 9a.

Cornelian Cherry Hartriegel

Kornelkirschen Hartriegel ( Cornus mas ) ist eine europäische Art, die in den Zonen 5 bis 8 gedeiht, obwohl sie bis zum Ende der Saison in Gebieten mit heißen Sommern ausgefranst aussieht. Sie können es als kleiner Baum oder als großer, mehrstämmiger Strauch anbauen. Es erreicht Höhen von 15 bis 20 Fuß.

Sie blüht im Spätwinter oder sehr früh im Frühjahr, wobei die gelben Blüten vor frühen Frühjahrsblühern wie Forsythien erscheinen. Sie können die Kirsche-wie Obst in Konserven verwenden.

Vorherige Artikel:
Ich hatte dieses Jahr die herrlichste Paprika im Garten, wahrscheinlich wegen des ungewöhnlich warmen Sommers in unserer Region. Leider ist das nicht immer der Fall. Im Allgemeinen setzen meine Pflanzen höchstens ein paar Früchte oder gar keine Früchte auf den Pfefferpflanzen. Das hat mich dazu gebracht, ein wenig zu recherchieren, warum eine Pfefferpflanze nicht produziert. Wa
Empfohlen
Weizenrost ist eine der frühesten bekannten Pflanzenkrankheiten und bleibt bis heute ein Problem. Wissenschaftliche Studien bieten Informationen, die es uns ermöglichen, die Krankheit besser zu bekämpfen, so dass wir keine weltweiten Ernteverluste mehr haben, aber wir haben immer noch regionale Missernten. V
Sehr wenige Blüten können der majestätischen Präsenz der blühenden Amaryllis entsprechen. Der Trick ist jedoch, wie man eine Amaryllisblüte wiederbelebt. Während viele Menschen die Pflanze nach ihrer ersten Blüte verwerfen, mit ein wenig Know-how und der richtigen Pflege, können Sie Jahr für Jahr eine Rebloom-Amaryllis genießen. Schauen w
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Eine Pflanze zum Blühen zu bringen kann manchmal wie eine entmutigende Aufgabe erscheinen. Wenn Sie feststellen, dass Sie keine Blüten an einer Pflanze haben, hängt die Ursache in der Regel mit einer Reihe von Problemen zusammen, die vom Alter der Pflanze bis zu ökologischen und kulturellen Faktoren sowie schlechten Schnittmethoden reichen. We
Wenn Sie in der USDA-Pflanzzone 4 Schmetterlingsbusch ( Buddleja davidii ) anbauen möchten, haben Sie eine Herausforderung an Ihre Hände, da diese etwas kälter ist als die Pflanzen wirklich mögen. Es ist jedoch wirklich möglich, die meisten Arten von Schmetterlingsbüschen in Zone 4 zu züchten - mit Auflagen. Lesen
Wenn es um Gartenarbeit geht, sind Blumenzwiebeln eine Klasse für sich. Im Inneren der Glühbirne befindet sich ein virtuelles Lagerhaus mit Nährstoffen, um die Pflanze unter idealen Bedingungen zu füttern. Zum richtigen Zeitpunkt gepflanzte Zwiebeln kümmern sich um alles andere selbst und platzen, wenn die Zeit reif ist, bunt durch den Boden. Wen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Der Frauenmantel ist eine interessante Pflanze, die besonders schattig ist. Es wird auch häufig als Bodenabdeckung verwendet und macht eine schöne Kante, wenn es in Grenzen gehalten wird. Auch in Kränzen und Blumensträußen kann man Frauenmantel finden, entweder frisch geschnitten oder getrocknet. Inf