Lavendel-Behälter-Sorgfalt: Tipps auf wachsendem Lavendel in den Töpfen



Lavendel ist ein Lieblingskraut vieler Gärtner, und das aus gutem Grund. Seine beruhigende Farbe und Duft kann Ihren Garten durchdringen, wenn frisch und Ihr Haus, wenn getrocknet. Wenige können ihren Reizen widerstehen. Leider leben nur wenige in einem Klima, das dem heißen und sandigen mediterranen Zuhause ähnelt. Wenn Ihre Winter zu kalt sind oder Ihr Boden zu dicht ist, oder wenn Sie nur wollen, dass der Duft näher zu Hause ist, ist der Anbau von Lavendel in Töpfen eine großartige Idee. Lesen Sie weiter, um etwas über Topfpflanzen zu erfahren und wie man Lavendel in Behältern anbaut.

Wachsender Lavendel in Töpfen

Lavendel kann aus Samen oder aus Stecklingen gezogen werden. Die Samen sollten auf sandigen Boden gelegt und leicht mit einer Schicht Perlit bedeckt werden. Sie sollten in zwei bis drei Wochen sprießen. Stecklinge sollten von Pflanzen direkt unterhalb eines Knotens (wo eine Reihe von Blättern den Stamm verbindet) entnommen, in Wurzelhormone getaucht und in warmen, feuchten, sandigen Boden gesteckt werden.

Unabhängig davon, wie Sie Ihre in Containern angebauten Lavendelpflanzen anbauen, ist es wichtig, den richtigen Behälter und die passende Eintopfmischung zu wählen. Lavendel mag es nicht, feucht zu sein, aber es braucht Wasser. Dies bedeutet, dass eine gute Drainage für die Pflege von Lavendelgefäßen unerlässlich ist. Wählen Sie einen Behälter mit vielen Entwässerungslöchern. Wenn es nur ein oder zwei hat, bohren Sie ein paar mehr.

Wenn Sie planen, den Topf im Inneren zu halten, benötigen Sie eine Untertasse, um das Wasser zu fangen, aber vermeiden Sie Töpfe mit Untertassen auf dem Boden. Wählen Sie eine sandige, alkalische, gut drainierende Topfmischung mit langsam freisetzenden Düngerpellets.

Topf Lavendel Pflege

Bei der Pflege der Lavendelgefäße kommt es auf die richtige Temperatur, Sonneneinstrahlung und Wasserstand an. Glücklicherweise ist nichts davon sehr intensiv.

Stellen Sie Ihre Lavendelgefäße an einen Ort, an dem sie die volle Sonne (mindestens 8 Stunden pro Tag) erhalten, und gießen Sie sie sparsam. Lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen austrocknen, aber lassen Sie ihn nicht so trocken werden, dass die Pflanze welkt.

Lavendel mag Hitze, und viele Sorten werden einen kalten Winter nicht überleben. Die Schönheit des Wachsens von Lavendel in Töpfen ist, dass es bewegt werden kann, um gefährliche Bedingungen zu vermeiden. Wenn die Temperaturen zu fallen beginnen, bringen Sie Ihre in Containern angebauten Lavendelpflanzen in den Winter hinein, indem Sie sie in ein Fenster stellen, das volle Sonne erhält.

Vorherige Artikel:
Weichfäule ist ein Problem, das die Kulturpflanzen sowohl im Garten als auch nach der Ernte beeinträchtigen kann. Die Mitte des Kopfes der Pflanze wird weich und matschig und gibt oft einen schlechten Geruch ab. Dies kann ein sehr ernstes Problem sein, das das Gemüse ungenießbar macht. Lesen Sie weiter, um mehr über das Erkennen und Verwalten von Moderfäule von Gemüse zu lernen. Was i
Empfohlen
Wachsende Tomaten aus Samen können eine ganz neue Welt von Spezialität, Erbstück oder ungewöhnlichen Tomaten eröffnen. Während Ihre lokale Gärtnerei nur ein Dutzend oder zwei Tomatensorten als Pflanzen verkaufen kann, gibt es buchstäblich Hunderte von Tomatensorten als Samen. Der Start von Tomatenpflanzen aus Samen ist einfach und erfordert nur ein wenig Planung. Werfen
Brombeeren sind ausgezeichnete Pflanzen, um zu haben. Da Brombeeren nach der Ernte nicht reifen, müssen sie gepflückt werden, wenn sie reif sind. Infolgedessen werden die Beeren, die Sie im Laden kaufen, eher für Haltbarkeit während des Transportes gezüchtet als für Geschmack. Wenn Sie jedoch Ihre eigenen Beeren anbauen, müssen Sie am weitesten von Ihrem Garten in Ihre Küche (oder auch nur vom Garten bis zum Mund) reisen. Auf di
Die Luftpflanze ( Tillandsia ) ist das größte Mitglied der Bromelienfamilie, zu der die bekannte Ananas gehört. Wie viele Sorten von Luftpflanzen gibt es? Obwohl die Schätzungen variieren, stimmen die meisten überein, dass es mindestens 450 verschiedene Arten von Tillandsien gibt, ganz zu schweigen von unzähligen Hybridsorten, und keine zwei Luftpflanzensorten sind genau gleich. Bere
Eine der größten Herausforderungen beim Anbau eines Küstengartens ist der Salzgehalt im Boden. Die meisten Pflanzen haben eine geringe Toleranz gegenüber hohen Salzkonzentrationen, die auf sie ähnlich wie Salz auf einer Nacktschnecke wirken. Das Natrium zieht Feuchtigkeit aus der Pflanze und kann Wurzeln verbrennen. Es
Acer ist eine riesige Baumgattung und umfasst mehr als 125 verschiedene Ahornarten, die weltweit wachsen. Die meisten Ahornbäume bevorzugen die kühlen Temperaturen in den USDA-Klimazonen 5 bis 9, aber ein paar kaltharte Ahornbäume können Winter Null in Zone 3 tolerieren. In den Vereinigten Staaten umfasst Zone 3 Teile von South und North Dakota, Alaska, Minnesota und Montana. Hi
Unsichtbar und böse können Chigger den Sommer mit dem Juckreiz, den sie verursachen, unerträglich machen, besonders wenn du draußen im Garten bist. Erfahren Sie, wie man Chiggers behandelt und mit ihren Bissen umgeht. Chigger Wanzen im Garten Nichts kann eine Wanderung, ein Picknick oder einen Tag im Garten so schnell ruinieren wie der irritierende, juckende Biss des Chigger. Wi