Basket Plant Information - Wie Callisia Pflanzen wachsen



Hat dich die Gartenarbeit verletzt und schmerzt? Humpeln Sie einfach zum Medizinschrank und reiben Sie Ihren Schmerz mit Callisia Korbpflanzenöl ab. Nicht vertraut mit Callisia Korbfabriken? Lesen Sie weiter, um mehr über ihre Verwendung als pflanzliches Heilmittel und wie man Callisia-Pflanzen anbaut.

Informationen zur Korbanlage

Hardy in der Zone 10 und höher, Korbflechten ( Callisia fragrans ) wächst in tropischen Gebieten als schattige Bodenbedeckung. Dort werden sie gemeinhin "Zollpflanzen" genannt, weil sie entlang des Bodens in die Erde eindringen und überall dort Wurzeln schlagen, wo ihre Pflänzchen mit Erde in Berührung kommen. Diese Callisia-Pflanze stammt aus Mexiko und Südamerika.

In kühleren Klimazonen wird Callisia Korbpflanze häufiger als Zimmerpflanze in hängenden Körben angebaut. Sie können es in Gewächshäusern kaufen, manchmal unter den Namen Kette Pflanze oder nur Korb Pflanze. Callisia eignet sich sehr gut als Zimmerpflanze, da sie nicht viel Licht benötigt, um zu wachsen. Je mehr Licht es bekommt, desto violetter wird das Laub. Zu viel Licht kann es jedoch versengen.

Wie Callisia Pflanzen wachsen

Callisia kommt von den lateinischen Wörtern für schöne Lilie. Obwohl Callisia wie eine Lilie oder eine Bromelie aussieht und wie eine Spinnenpflanze wächst, ist sie tatsächlich in der wandernden Jude-Familie und ist genauso leicht anzubauen und sich um diese Pflanzen zu kümmern.

Wie die Spinnenpflanze sendet Callisia Korbpflanze Pflänzchen aus, die leicht abgeschnitten und gepflanzt werden können, um neue Pflanzen zu vermehren. Sein Laub fühlt sich gummiartig an und es hat kleine, weiße, sehr duftende Blüten.

Callisia Pflanzenpflege ist minimal. Hängen Sie einfach einen Korb der Pflanze in schwaches bis mittleres Licht. Wasser alle 2-3 Tage. Im Frühling, Sommer und Herbst düngen Sie die Korbpflanzen regelmäßig mit einem 10-10-10-Dünger monatlich. Im Winter aufhören zu düngen und weniger häufig zu wässern.

Wachsende Callisia Pflanzen für die Gesundheit

Wie bei vielen Zimmerpflanzen reinigt Korbpflanze Schadstoffe in der Raumluft. Außerdem sind alle Teile der Pflanze essbar und werden in pflanzlichen Heilmitteln verwendet. Die reifen Blätter können direkt von der Pflanze abgeschnitten und gekaut werden, um Magen- und Verdauungsprobleme zu lindern. Callisia ist ein natürliches Antibiotikum, antibakteriell und antioxidativ.

In Russland werden Callisia-Blätter in Wodka infundiert und als Stärkungsmittel für Hautprobleme, Erkältungen, Herzprobleme, Krebs, Krampfadern, Magenverstimmungen und Entzündungen durch Arthritis verwendet. Die Blätter können auch in Wein oder Tee getränkt werden. Öl mit Callisia infundiert wird als Muskel-oder Gelenkmassage verwendet, und auch gut für Prellungen und Krampfadern.

Versuchen Sie, eine Callisia Korbpflanze als schöne Zimmerpflanze anzubauen und vergessen Sie nicht, Ihre Hausapotheke mit hausgemachten Ölen und Tonika aufzustocken.

Haftungsausschluss : Der Inhalt dieses Artikels ist nur für Bildungs- und Gartenzwecke bestimmt. Bevor Sie JEDES Kraut oder eine Pflanze zu medizinischen Zwecken einnehmen oder einnehmen, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuter.

Vorherige Artikel:
Karotte Blattbrand ist ein häufiges Problem, das auf mehrere verschiedene Krankheitserreger zurückzuführen ist. Da die Quelle variieren kann, ist es wichtig zu verstehen, was Sie betrachten, um es am besten zu behandeln. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, was Karotte Blattfäule verursacht und wie man verschiedene Karotten Blattbrandkrankheiten zu verwalten. Wel
Empfohlen
Schattenpflanzen sind eine unschätzbare Ergänzung für viele Gärten und Hinterhöfe. Während sonnenliebende Pflanzen manchmal unzählbar erscheinen, sind Pflanzen, die im Schatten gedeihen, besonders, und sie sind für fast jeden Gärtner notwendig, der mindestens einen gesprenkelten oder sogar dichten Schatten zum Arbeiten hat. Lesen S
Glyzinien sind schöne Kletterpflanzen. Ihre duftenden lila Blüten verleihen dem Garten Duft und Farbe im Frühling. Während Glyzinien in geeigneten Regionen im Boden wachsen können, ist auch Glyzinien in Töpfen möglich. Für Informationen darüber, wie man Glyzinien in einem Behälter anbaut, lesen Sie weiter. Wachsend
Viele Gärtner im ganzen Land beginnen ihr Gemüse und jährliche Blumen aus Samen. Dies gilt im Allgemeinen für alle Zonen, einschließlich Zone 8, mit seinen toastigen Sommern und kühlen Schulterjahreszeiten. Sie können Sämlinge aus dem Gartenladen kaufen, aber das Einpflanzen von Samen in Zone 8 ist weniger teuer und macht mehr Spaß. Alles,
Amerikaner essen eine ganze Menge Kartoffelchips und Pommes Frites - 1, 5 Milliarden Chips kumulativ und schockierend 29 Pfund Pommes frites pro US-Bürger. Das heißt, die Bauern müssen Tonnen von Kartoffeln anbauen, um unser fast unersättliches Verlangen nach Salzspießen zu befriedigen. Um diesen Bedarf zu decken, produzieren Kartoffelzüchter während der Wachstumsperiode große Mengen an Knollen und lagern sie dann kühl. Leider
Orchideen haben den Ruf, schwer zu wachsen, aber sie sind genau wie andere Pflanzen. Wenn Sie ihnen das richtige Pflanzmedium, Feuchtigkeit und Licht geben, gedeihen sie unter Ihrer Obhut. Die Probleme beginnen, wenn Sie Orchideen wie jede andere Zimmerpflanze behandeln. Der schnellste Weg, eine Orchideenpflanze zu töten, ist, sie in normale Blumenerde zu verpflanzen.
Müssen Litschis ausgedünnt werden? Einige Litschi-Züchter denken nicht, dass Litschi-Bäume regelmäßig ausgedünnt werden müssen. Tatsächlich schneiden einige Traditionalisten zum Zeitpunkt der Ernte einfach fremde Zweige und Äste ab. Die meisten modernen Züchter befürworten jedoch die jährliche Ausdünnung von Zweigen und Ästen, um einen stärkeren, gesünderen und attraktiveren Baum zu schaffen. Ebenso glauben