Was ist eine Durian-Frucht: Informationen über Durian-Obstbäume



Es gab noch nie eine so stark von Dichotomie durchdrungene Frucht. Mit einem Gewicht von bis zu 7 Pfund, in einer dicken dornigen Schale eingeschlossen und mit einem schrecklichen Geruch verflucht, wird die Frucht des Durianbaums auch als "König der Früchte" verehrt. Unbestreitbar die beliebteste Frucht in ganz Südostasien, ist Durian auch verboten an vielen öffentlichen Orten. Also, was ist Durian Frucht und was sind einige der Durian Früchte? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was ist Durian Frucht?

Durianfrucht ( Durio zibethinus ) ist ein Mitglied der Familie Bombacacea, zusammen mit Hibiskus und Okra. Im Gegensatz zu den anderen Mitgliedern der Bombacaceae, die typischerweise auffällige Blüten und holzige Schoten aufweisen, die mit winzigen Samen und Baumwollfasern gefüllt sind, steht Durian alleine.

Durian hat große Samen, die von fleischigen Arils umgeben sind. Die Spike-Schale kann grün bis braun, rund bis länglich und mit cremefarbenen bis safranfarbenen Zwiebeln gefüllt sein.

Über Durian Früchte

Durian Obstbäume reifen von Juni bis August zusammen mit anderen tropischen Früchten wie Mangostan, Jackfrucht und Mango.

Durian hat für die meisten Menschen einen ekelhaften Geruch aufgrund seiner Zusammensetzung von Estern, Schwefel und Ketonen, die auch "morgendlichen Atem" bilden. Der Geruch wurde in viel farbigerer Form von dem von roadkill, Abwasser, faulenden Zwiebeln und Erbrochenem beschrieben oder Kombinationen davon.

Der Geruch ist so entsetzlich, dass viele öffentliche Orte die Früchte verboten haben, einschließlich des Singapore Rapid Mass Transit. Offensichtlich kann das geruchsintensive Aroma aus der Entfernung entdeckt werden und in der Tat werden viele Tiere, insbesondere Orang-Utans, durch ihren Geruch von über einer halben Meile gelockt! Der Geruch bleibt auch nach längerem Essen an den Händen haften.

Die Frucht ist allgemein als Durian bekannt, sogar in einheimischen Dialekten; der berüchtigte Geruch hat jedoch weniger unterwürfige Terminologie hervorgebracht wie "Zibetkatzenbaum" und "Zibetfrucht" in Indien und "stinkvrucht" auf Niederländisch, was meiner Meinung nach keine Übersetzung benötigt. Trotz seiner weniger schmeichelhaften Beschreibung ist es eine der wichtigsten Früchte Südostasiens.

Die in Brunei, Indonesien und im malaysischen Regenwald beheimateten Arten von Durian-Obstbäumen wachsen in ganz Südostasien. Die Bäume können zwischen 90-130 Fuß hoch mit aufrechten Stämmen, 4 Fuß über und einer unregelmäßigen dichten oder offenen Krone mit immergrünen Blättern erreichen. Blumen sind glockenförmig, in Gruppen von den älteren, dicken Zweigen geboren.

Während der Geruch verunglimpft wurde, wurde der Geschmack des Fleisches als ein "reichhaltiger Vanillepudding, der mit Mandeln aromatisiert ist" und mit "einem starken aromatischen Geschmack, gefolgt von einem köstlichen süßen Geschmack, dann einem seltsamen harzigen oder balsamartigen Geschmack, gelobt Geschmack von exquisitem aber anhaltendem Geschmack. "

Eine andere Beschreibung über Durian Früchte lobt den Geschmack als "wie eine Mischung aus Eiscreme, Zwiebeln, Gewürzen und Bananen vermischt." Millionen Südostasiaten können sich nicht irren, also muss es etwas berauschendes an dieser Frucht und Beliebtheit geben Durian Obstplantagen.

Verwendet für Durian Früchte

Durian wird ganz oder in Teilen verkauft und in Plastikhüllen unterteilt. Es wird normalerweise von Hand gegessen, nachdem es abgekühlt ist. Die Früchte können in verschiedenen Reifegraden gegessen werden und werden zum Würzen vieler Süßigkeiten, wie Eis und andere Gerichte verwendet. Das reife Fleisch kann mit einem Löffel gegessen werden und hat eine Konsistenz ähnlich wie Pudding.

Durian kann mit Zucker oder Kokoswasser gekocht werden. Die Javaner machen Durian zu einer Soße und servieren sie mit Reis oder kombinieren das Fruchtfleisch mit Zwiebeln, Salz und Essig und verwenden es als Relish. Einige Regionen rauchen Durian oder fermentieren ihn in Tontöpfen.

Durian kann auch in Sirup in Dosen oder getrocknet gefunden werden. Blöcke von Durian-Paste können in vielen südöstlichen Märkten gefunden werden. In einigen Regionen Thailands wird Durian mit Kürbis kombiniert. Unreife Durian wird gekocht und als Gemüse gegessen.

Die Samen sind klein, rund bis oval und sehen aus wie Jackfrucht-Samen. Diese Samen sind essbar und können gekocht, getrocknet, gebraten oder geröstet werden. Die Samen werden dünn geschnitten und mit Zucker gekocht oder getrocknet und mit Kokosnussöl und Gewürzen in Java gebraten. Andere Regionen verwerfen einfach die Samen.

Die jungen Blätter und Triebe des Durian Obstbaumes werden manchmal als Grünzeug gekocht. Manchmal wird auch die Rinde der Frucht verbrannt und die Asche zu speziellen Kuchen hinzugefügt.

Sicherlich eine nützliche und interessante Frucht, aber ich bin mir nicht sicher, ob die Beschreibung des Riechens wie "dreckige Turnschuhsocken" mich genug fasziniert hat, einen Durian nach einem Geschmack zu suchen!

Vorherige Artikel:
Aster Pflanzenschnitt ist ein Muss, wenn Sie diese mehrjährigen Blumen gesund und reichlich blühen wollen. Beschneidung ist auch nützlich, wenn Sie Astern haben, die kräftig wachsen und Ihre Betten übernehmen. Um es gut zu machen, brauchen Sie nur ein paar Tipps zum mehrjährigen Beschneiden. Müssen Astern beschnitten werden? Pinch
Empfohlen
Die Winterflaute wird bald durch das Erscheinen von Samen- und Pflanzenkatalogen im Briefkasten hinweggefegt. In der Regel begrüßen die Gärtner um das neue Jahr die Postperson mit untypischer Freude. Samen- und Pflanzenkataloge sind der Vorbote für schönere Wetter- und Spaßzeiten im Freien. Die Verwendung von Versandkatalogen und jetzt Online-Unternehmen erfordert ein wenig Know-how und manchmal eine Übersetzung. Hier
Indische Hawthorns sind niedrige, mounding Sträucher mit dekorativen Blumen und Beeren. Sie sind Arbeitspferde in vielen Gärten. Wenn Sie darüber nachdenken, indische Weißdornpflanzen zu verpflanzen, sollten Sie sich über die richtige Technik und das richtige Timing informieren. Für Informationen darüber, wie und wann indischer Weißdorn und andere Tipps zur Transplantation von indischem Weißdorn, lesen Sie weiter. Indirek
Wedelia ist eine Pflanze, die einige sehr gemischte Bewertungen hat, und das zu Recht. Gelobt von einigen für seine kleinen, leuchtend gelben Blüten und die Fähigkeit, Erosion zu verhindern, wird es auch von anderen für seine aggressive Verbreitungstendenzen geschmäht. Lesen Sie weiter, um sowohl über das Wachstum von Wedelia-Bodendecker als auch über die Gefahren der Wedelia-Vermehrung zu lernen. Wie m
Hellebore gehören zu einer Gattung von über 20 Pflanzen. Die am häufigsten angebauten sind Lenten Rose und Christmas Rose. Die Pflanzen blühen vor allem im Spätwinter bis zum frühen Frühjahr und eignen sich hervorragend für einen schattigen Standort im Garten. Das Teilen von Nieswurzpflanzen ist nicht notwendig, aber es kann die Blüte in älteren Pflanzen verbessern. Die Teil
Wenn Sie das Glück haben, einen oder zwei Granatäpfel im Garten zu haben, fragen Sie sich vielleicht, was Sie mit Granatapfelbäumen füttern sollten oder ob Sie überhaupt etwas brauchen, um Granatäpfel zu füttern. Granatäpfel sind ziemlich winterhart bis hin zu subtropischen Pflanzen, die trockenen, heißen Bedingungen und oft unwirtlichen Böden standhalten, also brauchen Granatäpfel Dünger? Lass es un
Milben sind verschwindend kleine Insekten, die Pflanzensäfte saugen und die Vitalität Ihrer Gartenproben beeinträchtigen. Raubmilben im Garten sind das Sicherheitssystem, das Sie brauchen, um pflanzenfressende Milben zu stoppen. Was sind Raubmilben? Diese winzigen Käfer fressen die Eier, Larven und Adulten der pflanzenfressenden Milbenart. En