Bellflower Pflanzen: Wie Campanula Glockenblumen wachsen



Campanula oder Glockenblumen sind fröhliche, ausdauernde Blüten. Die Pflanze ist in vielen Regionen beheimatet, in denen kühle Nächte und gemäßigte Temperaturen herrschen und ideale Bedingungen für den Anbau von Glockenblumen schaffen.

Glockenblumen blühen am stärksten im Juni und Juli, können Sie aber in einigen Gegenden mit Blumen bis in den Oktober hinein erfreuen. Lernen Sie, wie man Campanula-Glockenblumen für langlebige alpin-einheimische Blumen anbaut, die die Landschaft in Grenzen und Steingärten beleben.

Glockenblume Pflanzen

Campanula ist eine Gruppe von über 300 einjährigen, zweijährigen und mehrjährigen Pflanzen, die mehrere Größen und Farben umfassen. Das Hauptmerkmal sind die nach oben offenen, schalenförmigen Blüten in den Farben Pink und Weiß, aber vor allem Lavendel oder Hellblau. Die Pflanzen werden sich über die Jahreszeiten verteilen und die niedriger wachsenden Sorten bilden eine ausgezeichnete Bodenbedeckung. Die meisten Glockenblumen beginnen im Juli zu blühen und blühen bis zum Frost.

Bedingungen für den Anbau von Glockenblumen

Glockenblumen schneiden am besten in den Klimazonen 4 und höher der USDA-Pflanze ab, können aber in Zone 3 mit etwas Schutz wachsen. Sie sind kaltharte Pflanzen, die in Gebieten mit harten Wintern nützlich sind.

Sie benötigen volle Sonne für die beste Blütenproduktion und gut durchlässigen Boden mit mäßiger Feuchtigkeit. Nach ihrer Herstellung können Glockenblumen Trockenperioden tolerieren. Die Bodenbedingungen für den Anbau von Glockenblumen können in jedem pH-Bereich liegen, einschließlich stark sauren.

Wie man Campanula Bellblumen anbaut

Campanula kann aus Samen oder aus Rhizomen wachsen. Die kleinen Samen sollten im Frühjahr in vorbereiteten Boden gehen, nachdem alle Frostgefahr vorüber ist. Achten Sie darauf, Sämlinge bei der Pflege von Glockenblumen mäßig feucht zu halten.

Um Rhizome zu pflanzen, schneiden Sie sie von der Stammpflanze an einem Wurzelknoten ab und vergraben die Wurzeln im Boden.

Glockenblume Pflege

Die Pflege von Glockenblumen erfordert kein Fachwissen. Wie bei den meisten Stauden sind sie winterharte Pflanzen, die eine ganze Reihe von extremen Wetter- und Trockenbedingungen vertragen.

Bellflower Care beinhaltet Deadheading, um mehr Blüten und eine längere Haltbarkeit zu fördern. Sie können es auch im späten Winter bis zum frühen Frühling auf den Boden schneiden, um die Pflanze zu verjüngen. Auch einige Glockenblumenarten haben ein invasives Potential und die Samen müssen entfernt werden, bevor sie sich ausbreiten.

Sorten von Bellflower Pflanzen

Es gibt viele Arten von Glockenblumen. Einige der häufigsten gehören:

  • Bluebells - Bluebells sind eine der häufigsten Campanula. Diese kleinen Waldblumen sind in Nordamerika in Hochlandfeldern verbreitet. Scotch bluebell ist auf den Britischen Inseln heimisch und kann 10 cm groß werden.
  • Zwergglockenblume - Zwergglockenblume ist nützlich in Containergärten und in Steinbruch Spalten verstaut. Es wird nur 3 Zoll groß, kann aber 15 Zoll breit verbreiten.
  • Karpaten Harebell - Carpathian Hare Bells erreichen 12 Zoll und sind eine der kältesten hardy Exemplare.
  • Amerikanischer Glockenblume - American Glockenblume ist eine kräftige Sämaschine und kann eine lästige Pflanze werden, aber die 1-Zoll breiten echten blauen Blumen sind den zusätzlichen Aufwand wert, um es unter Kontrolle zu halten.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie auf der Suche nach einem Ziergras sind, das beträchtliche Auswirkungen hat, suchen Sie nicht weiter als Riesen-Sacaton. Was ist Riesensacaton? Es ist ein Südwest-Eingeborener mit einem vollen Kopf von widerspenstigen Blattklingen und einer 6 Fuß (1, 8 m.) Statur. Es ist trockenheitstolerant und daher ein hervorragender Ersatz für andere wasserliebende Ziergräser. Ver
Empfohlen
Es gibt nur wenige Dinge, die einem Waldbrand für bloße zerstörerische Kraft gegenüber Bäumen entsprechen können - das heißt, außer man betrachtet den Borkenkäfer. Wie ein Waldbrand können sich Borkenkäfer durch ganze Baumbestände fressen. Leider sind die Käfer nicht so offensichtlich, also solltest du immer auf neue Löcher in den Oberflächen deiner Bäume achten. Was sind Bark
Der Besitz eines Hirschhornfarns ist eine Übung im Gleichgewicht. Das Ausbalancieren von Wasser und Licht, Nährstoffen und das Freihalten ihrer Wurzeln ist wie ein hochtechnischer Tanz, der dich raten lässt. Wenn dein Hirschhornfarn Blätter fallen lässt, weißt du, dass in der Gleichung etwas falsch gelaufen ist, aber was? Lese
Der Anbau von Hibiskus in Zone 7 bedeutet, dass man kältebeständige Hibiskusarten findet, die in dieser Anbauregion einigen der kälteren Temperaturen widerstehen können. Die schönen Blüten des Hibiskus sind oft mit warmen und tropischen Gebieten verbunden, vor allem Hawaii, aber es gibt viele Sorten, die wir in kälteren Regionen genießen können. Hibiscu
Holly ist ein attraktiver immergrüner Baum oder Strauch mit glänzenden Blättern und hellen Beeren. Es gibt viele Arten von Stechpalmen ( Ilex ssp.) Einschließlich der beliebten Zierpflanzen Chinesische Stechpalme, Englische Stechpalme und Japanische Stechpalme. Leider sind für diejenigen, die in der kühlen Zone 5 leben, nur wenige von diesen Sorten winterharte Stechpalmen. Wenn
Zwiebeln wurden bis mindestens 4.000 v. Chr. Angebaut und bleiben ein Hauptnahrungsmittel in fast allen Küchen. Sie sind eine der am meisten angepassten Pflanzen, die vom tropischen bis zum sub-arktischen Klima wachsen. Das bedeutet, dass diejenigen von uns in der USDA Zone 8 viele Zwiebeloptionen der Zone 8 haben.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Beschneiden Blaubeeren ist unerlässlich, um ihre Größe, Form und Produktivität zu erhalten. Wenn Blaubeerpflanzen nicht beschnitten werden, können sie zu überwachsenen Massen von schwachem, langbeinigem Wachstum mit kleinen Früchten werden. Stark