Tipps, wie man Himbeeren und die Pflege von Himbeerpflanzen plant



Von Kathehe Mierzejewski

Wachsende Himbeersträucher ist eine gute Möglichkeit, Ihre eigenen Gelees und Marmeladen zu machen. Himbeeren sind reich an Vitamin A und C, also schmecken sie nicht nur gut, sondern sie sind auch gut für Sie.

Wie man Himbeeren pflanzt

Wenn Sie wissen möchten, wie man Himbeeren anbaut, sollten Sie zuerst wissen, dass Himbeeren kurz nach Erdbeeren reifen. Sie bevorzugen einen sandigen Lehmboden, der reich an organischen Stoffen ist. Der Boden sollte gut durchlässig sein und einen pH-Wert von etwa 5, 8 bis 6, 5 aufweisen.

Wenn Sie darüber nachdenken, wie man Himbeeren anbaut, sollten Sie wissen, dass wachsende Himbeersträucher Sonnenschein bevorzugen, deshalb sollten sie in einem Gebiet gepflanzt werden, das sechs bis acht Stunden Sonnenschein pro Tag bekommt. Wann pflanzt man Himbeeren? Sie können sie im frühen Frühling pflanzen.

Eines der Dinge zu erinnern, wenn Sie darüber nachdenken, wie Himbeeren zu wachsen ist, dass Sie nicht innerhalb von 300 Fuß von wilden Brombeersträucher pflanzen sollten. Sie sollten auch Abstand vom Boden halten, in dem Tomaten oder Kartoffeln innerhalb des letzten Jahres oder so angebaut wurden. Dies liegt daran, dass wilde Brombeeren, Tomaten und Kartoffeln anfällig für die gleiche Art von Pilz sind, für die der Himbeerstrauch anfällig ist, und diese Vorsichtsmaßnahme verhindert, dass Ihre Himbeeren den Pilz fangen.

Pflege von Himbeerpflanzen

Achten Sie beim Raspeln darauf, dass der Boden frei von Unkraut ist. Achten Sie auch darauf, regelmäßig die Büsche zu bewässern. Sie können einen Strohmulch verwenden, um das Unkraut unter Kontrolle zu halten.

Wenn Sie auf Himbeerpflanzen aufpassen, möchten Sie sicher sein, sie zweimal im Jahr zu düngen, das erste Jahr, das Sie sie pflanzen. Danach können Sie Ihre wachsenden Himbeersträucher jährlich düngen. Sie werden 2 bis 3 Pfund 10-10-10 Dünger pro 100 Fuß der Reihe verwenden. Verringere das, wenn du nur ein paar Büsche pflanzt.

Sie müssen auch Himbeeren als Teil ihrer Pflege schneiden. Sommer Himbeeren sollten zweimal im Jahr beschnitten werden. Sie werden die wachsenden Himbeersträucher im Frühjahr und direkt nach der Ernte der frischen Beeren beschneiden wollen. Immergrüne rote Himbeeren sollten zweimal pro Jahr beschnitten werden, da dies zwei Pflanzen pro Saison liefert.

Die Pflege von Himbeerpflanzen klingt nach viel Arbeit, aber es ist wirklich ganz einfach. Sie können diese Büsche trainieren, um an Zäunen zu wachsen und sogar auf Spalieren zu klettern.

Sie werden wissen, dass Ihre Beeren reif genug sind, um zu essen, wenn sie voller Farbe sind. Sie können mit der täglichen Probenahme beginnen, bis Sie die richtige Süße erhalten. Achten Sie darauf, Ihre Himbeeren vor den Vögeln zu ernten!

Vorherige Artikel:
Anthurium wird wegen seiner wachsartigen, herzförmigen Blüten in leuchtendem Rot, Lachs, Pink oder Weiß geschätzt. Obwohl es fast immer als Zimmerpflanze gezüchtet wird, können Gärtner in den warmen Klimazonen der USDA-Zonen 10 bis 12 Anthuriumpflanzen im Freien anbauen. Trotz seiner exotischen Erscheinung ist Anthurium überraschend wartungsarm. Allerd
Empfohlen
Was ist Leucospermum? Leucospermum ist eine Pflanzengattung, die zur Familie der Protea gehört. Die Leucospermum- Gattung besteht aus etwa 50 Arten, die meisten in Südafrika, wo sein natürlicher Lebensraum Berghänge, Buschland und Wälder umfasst. Je nach Sorte reicht Leucospermum von niedrig wachsenden Bodenbedeckungen bis zu kleinen Bäumen. Eini
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Sunscald betrifft Tomaten und Paprika. Es ist in der Regel das Ergebnis der Exposition gegenüber Sonnenlicht bei extremer Hitze, obwohl auch durch andere Faktoren verursacht werden kann. Obwohl diese Bedingung für Pflanzen technisch nicht gefährlich ist, kann sie Früchte beschädigen und zu anderen Problemen führen, die zu einem Problem werden könnten. Sympt
Agave ist eine Wüstenpflanze, heimisch in Mexiko und winterhart in den Zonen 8-10. Obwohl Agaven in der Regel eine pflegeleichte, leicht anzubauende Pflanze sind, können sie anfällig für Pilz- und Bakterienfäule sowie für Schädlingsbefall sein, wie der Agavenrüssler und der Agavenpflanzenkäfer ( Caulotops barberi ). Wenn Si
Hortensien sind ein altmodischer Favorit im Garten auf der ganzen Welt. Ihre Popularität begann in England und Europa, verbreitete sich aber Anfang des 19. Jahrhunderts schnell nach Nordamerika. Sie sind seither ein Gartenliebling. Da mehrere Arten bis in die Zone 3 winterhart sind, können Hortensien an fast jedem Ort wachsen.
Blühende Sträucher spielen eine wichtige Rolle in der Landschaft. Sie können als Privatsphäre Hecken, Grenzen, Gründungspflanzungen oder Musterpflanzen verwendet werden. Bei der langen Vegetationsperiode der Zone 9 sind lang blühende Blumen sehr wichtig. Wenn mitten im Winter Fenster geöffnet werden können, sind auch duftende Gartenanlagen von Vorteil. Lesen
Auch Wissenschaftler wissen nicht alles über den Pernettya- Busch ( Pernettya mucronata syn. Gaultheria mucronata ) - wie welche giftig sind. Es ist also keine Überraschung, dass viele Menschen, die ihren Namen hören, fragen: "Was ist Pernetta?" Pernettya ist ein kleiner Strauch, der große Mengen glitzernder Beeren hervorbringt. Pe