Bergenia Information: Wie man sich um eine Bergenia Pflanze kümmert



Wenn Sie einen schattigen Platz haben, den Sie in Ihrem Garten aufhellen möchten, aber Sie sind müde und gelangweilt von Hostas, dann ist Bergenia vielleicht genau die Pflanze, nach der Sie suchen. Bergenia, auch bekannt als Schweineschnauke für den Klang, wenn zwei Blätter aneinander gerieben werden, füllt diesen schattigen oder gesprenkelten Ort in Ihrem Garten, wo so viele Blumen scheuen. Die Pflanzenpflege von Bergenia nimmt nur sehr wenig Zeit in Anspruch, da es sich um wartungsarme Pflanzen handelt. Erfahren Sie, wie Sie sich um eine Bergenia-Pflanze kümmern und Ihre schattigen Landschaftsecken aufhellen.

Wie man sich um eine Bergenia Pflanze kümmert

Wachsende Bergenia liebt Schatten und gesprenkeltes Sonnenlicht, also wählen Sie eine dunklere Ecke des Gartens oder ein Bett gegen das Haus, das selten volles Sonnenlicht bekommt.

Plant sie 12 bis 18 Zoll auseinander früh im Frühling, um den Bereich zu füllen, ohne sie zu verdrängen. Wählen Sie eine Stelle mit gut durchlässigen, feuchten Boden und fügen Sie nach Bedarf Kompost dem Bett hinzu.

Achten Sie im zeitigen Frühjahr auf Blumen. Bergenia wird eine Spitze von 12 bis 16 Zoll groß wachsen, und die winzigen, glockenförmigen Blüten werden die Stacheln in rosa, weiß oder lila Blüten abdecken. Diese Blumen bleiben für eine Anzahl von Wochen, dann beginnen zu sterben. Deadhead die verbrauchten Blüten durch Abschneiden der Spikes, sobald die Blumen braun und beginnen abzufallen.

Entfernen Sie alle toten, braunen Blätter, die Sie während des Sommers als Teil Ihrer Bergenia Pflanzenpflege finden, aber hacken Sie die Pflanze im Herbst nicht ab. Bergenia benötigt diese Blätter als Nahrung, um durch den Winter zu überleben, und viele von ihnen sind immergrün. Suche im Frühling nach toten Blättern und entferne sie zu dieser Zeit.

Bergenia ist langsam wachsend und braucht nur einmal alle drei bis fünf Jahre geteilt zu werden. Sobald das Zentrum des Klumpens abstirbt und leer ist, teilen Sie die Pflanze in vier Stücke und pflanzen Sie jedes einzeln. Bewässere die neuen Pflanzen gründlich, wenn du sie ausrichtest, und nur dann, wenn das Wetter danach besonders trocken ist.

Vorherige Artikel:
Vermicomposting ist eine gute Möglichkeit, Küchenabfälle ohne den Aufwand eines traditionellen Komposthaufens zu verbrauchen. Wenn deine Würmer jedoch deinen Müll fressen, können Dinge schief gehen, bis du den Dreh dieser Kompostierungsmethode hast. Stinkender Vermicompost ist ein sehr häufiges Problem für Wurmhalter und einer, der leicht behoben werden kann. Lesen
Empfohlen
Der Kreppmyrtenbaum ist ein schöner Baum, der jede Landschaft hervorhebt. Viele Leute wählen diesen Baum, weil sein Laub im Herbst absolut großartig ist. Manche Leute wählen diese Bäume wegen ihrer hübschen Blumen. Andere mögen die Rinde oder die Art, wie diese Bäume in jeder Jahreszeit anders aussehen. Eine S
Die Chancen stehen gut, Sie haben diese attraktive Laubpflanze in Kindergärten gesehen. Die hellen Blätter der persischen Schildpflanze ( Strobilanthes dyerianus ) sind fast besser als ein blühendes Exemplar, da sie das ganze Jahr über eine atemberaubende Farbe bieten. Wachsende persische Schild erfordert warme Temperaturen und schwüle feuchte Luft. In
Das Einwickeln von Pflanzen mit Sackleinen ist eine relativ einfache Möglichkeit, die Pflanzen vor Winterfrost, Schnee und Eis zu schützen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Sackleinen Pflanzenschutz Die Abdeckung von Pflanzen mit Sackleinen kann auch die Pflanzen vor dem Winterbrand schützen, einem schädlichen Zustand, der durch eine Kombination von Wintersonnenlicht und erschöpfter Bodenfeuchtigkeit verursacht wird. Sac
Einige Topfpflanzen, die Teil der Weihnachtsausstellungen sind, sind tropisch oder subtropisch, wie Weihnachtssterne und Weihnachtskakteen. Heutzutage zieht ein nordischer Eingeborener die Weihnachtspflanzen-Charts hoch: Wintergrün. Wie Stechpalmen wird Wintergrün ( Gaultheria procumbens ) normalerweise im Freien angebaut.
Auch bekannt als frühe Knollenfäule, Zielpunkt der Tomate ist eine Pilzkrankheit, die ein vielfältiges Sortiment von Pflanzen angreift, darunter Papaya, Paprika, Bohnen, Kartoffeln, Melone und Kürbis, sowie Passionsblume und bestimmte Zierpflanzen. Ein Zielpunkt an Tomatenobst ist schwer zu kontrollieren, da die Sporen, die auf Pflanzenabfällen im Boden überleben, von Saison zu Saison übertragen werden. Lesen
Puschkinia scilloides , auch als gestreifte Meerzwiebel oder Libanon-Meerzwiebel bekannt, ist eine ausdauernde Zwiebel, die ihren Ursprung in Kleinasien, im Libanon und im Kaukasus hat. Ein Mitglied der Spargelgewächse (Asparagaceae), dieser kleine Verwandte der Hyazinthe ist perfekt für Steingärten und Waldanpflanzungen. P