Was ist Indian Pipe Plant - Erfahren Sie mehr über den indischen Rohrpilz



Was ist eine indische Pfeife? Diese faszinierende Pflanze ( Monotropa uniflora ) ist definitiv eines der merkwürdigsten Wunder der Natur. Da sie kein Chlorophyll hat und nicht auf Photosynthese angewiesen ist, kann diese geisterhafte weiße Pflanze in den dunkelsten Wäldern wachsen.

Viele Leute bezeichnen diese seltsame Pflanze als einen indischen Pfeifenpilz, aber es ist überhaupt kein Pilz - es sieht einfach so aus. Es ist tatsächlich eine blühende Pflanze, und ob Sie es glauben oder nicht, es ist ein Mitglied der Blaubeerfamilie. Lesen Sie weiter für mehr indische Pfeifen Info.

Indische Rohrinformation

Jede indische Pfeifenpflanze besteht aus einem 3- bis 9-Zoll-Stiel. Obwohl Sie kleine Schuppen bemerken können, werden keine Blätter benötigt, da die Pflanze keine Photosynthese durchführt.

Eine weiße oder rosa-weiße, glockenförmige Blüte, die irgendwann zwischen Spätfrühling und Herbst erscheint, wird von kleinen Hummeln bestäubt. Sobald die Blüte bestäubt ist, bildet die "Glocke" eine Samenkapsel, die schließlich winzige Samen in den Wind freisetzt.

Aus offensichtlichen Gründen wird indische Pfeife auch als Geisterpflanze - oder manchmal als Leichenpflanze - bezeichnet. Obwohl es keinen indischen Pfeifenpilz gibt, ist die indische Pfeife eine parasitäre Pflanze, die überlebt, indem sie Nährstoffe von bestimmten Pilzen, Bäumen und verwesenden Pflanzenstoffen aufnimmt. Dieser komplizierte, für beide Seiten vorteilhafte Prozess ermöglicht es der Pflanze, zu überleben.

Wo wächst die indische Pfeife?

Indische Pfeife findet man in dunklen, schattigen Wäldern mit sattem, feuchtem Boden und vielen verwesenden Blättern und anderem Pflanzenmaterial. Es wird häufig in der Nähe von toten Stümpfen gefunden. Indische Pfeife findet man oft auch in nahen Buchen, die auch feuchten, kühlen Boden bevorzugen.

Die Pflanze wächst in den meisten gemäßigten Regionen der Vereinigten Staaten und wird auch in nördlichen Teilen von Südamerika gefunden.

Indische Pipe Plant verwendet

Indische Pfeife spielt eine wichtige Rolle im Ökosystem, also wählen Sie sie bitte nicht aus. (Es wird schnell schwarz, so dass es keinen Sinn hat.)

Die Pflanze könnte einmal medizinische Qualitäten gehabt haben. Native Americans verwendeten den Saft, um Augeninfektionen und andere Beschwerden zu behandeln.

Angeblich ist indische Pfeifenpflanze essbar und schmeckt so etwas wie Spargel. Das Essen der Pflanze wird jedoch nicht empfohlen, da es leicht toxisch sein kann.

Obwohl die Pflanze interessant ist, wird sie am besten in ihrer natürlichen Umgebung genossen. Bringe eine Kamera mit, um diese geisterhafte, leuchtende Pflanze einzufangen!

Vorherige Artikel:
"Kann ich eine Tomatillo-Pflanze beschneiden?" Dies ist eine häufige Frage unter vielen neuen Tomatillo-Züchtern. Während Tomatillo Schnitt ist etwas, das gelegentlich getan wird, ist es Tomatillo Unterstützung, die wirklich wichtiger ist. Lasst uns mehr über die Unterstützung und Beschneidung von Tomatillos im Garten erfahren. Besc
Empfohlen
Gartenarbeit hat viele seltsame Begriffe, die einen neuen Gärtner verwechseln können. Dazu gehört der Begriff "Kneifen". Was bedeutet es, wenn man Pflanzen kneift? Warum kneifst du Pflanzen? Sie können sich auch fragen, wie man eine Pflanze kneift? Lesen Sie weiter, um mehr über das Zurücksetzen von Pflanzen zu erfahren. Defi
Wasser ist ein kostbares Gut, und Dürrebedingungen sind in weiten Teilen des Landes zur neuen Norm geworden. Gärtner sind jedoch kreative Menschen, die die aktuelle Umweltsituation ernst nehmen. Viele lernen von den Vorteilen der Regenwassernutzung und der Regenwassernutzung im Garten. Lesen Sie weiter, um mehr über Regenwassergärten zu erfahren, die schön, nützlich und umweltfreundlich sind. Vort
Kardamom ( Elettaria cardamomum ) stammt aus dem tropischen Indien, Nepal und Südasien. Was ist Kardamom? Es ist ein süßes aromatisches Kraut, das nicht nur in der Küche, sondern auch in der traditionellen Medizin und im Tee verwendet wird. Kardamom ist das drittteuerste Gewürz der Welt und hat in vielen Ländern eine reiche Geschichte als Bestandteil von Gewürzmischungen, wie Masala, und als eine entscheidende Zutat in skandinavischen Backwaren. Was i
Viele Arten von Eindringlingen bedrohen die smaragdgrüne Rasenfläche, die der Stolz vieler Gärtner ist. Einer von ihnen ist der gemeinsame Fuchsschwanz, von dem es viele Sorten gibt. Was ist Fuchsschwanz? Die Pflanze ist normalerweise eine jährliche, aber gelegentlich eine Staude. Es dringt in gestörte Böden in ganz Nordamerika ein und produziert dicke "Fuchsschwänze" von Samen, die sich sehr ausbreiten. Das s
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Haben Sie schon einmal von dem Programm "Rosen für eine Sache" gehört? Das Programm Roses for a Cause ist etwas, das Jackson & Perkins seit einigen Jahren machen. Wenn Sie einen der im Programm aufgeführten Rosensträucher kaufen, wird ein bestimmter Prozentsatz des Geldes für eine bestimmte Ursache verwendet. Der
Das Screwbean Mesquite ist ein kleiner Baum oder Strauch aus Südkalifornien. Es unterscheidet sich von seinem traditionellen mesquite Cousin mit seinen attraktiven, korkenzieherförmigen Bohnenschoten, die im Sommer erscheinen. Lesen Sie weiter, um mehr Informationen über Mesophyten zu lernen, darunter auch die Mesquite-Pflege von Schraubenbeeten und wie Sie Mesothes-Bäume mit Schraubbohnen anbauen können. Scr