Splitting Citrus Fruit: Warum Orange Rinden Split offen und wie man es verhindert



Zitrusbäume haben zahlreiche Anforderungen. Sie brauchen fruchtbaren Boden, volle Sonne und geschützte Standorte, tropische bis subtropische Bedingungen, zusätzliche Bewässerung und jede Menge zusätzliche Nahrung. Sie sind anfällig für viele Krankheiten, vor allem Pilze, und haben mehrere Schädlinge. Nichtsdestotrotz sind sie eine aufregende Ergänzung der heimischen Obstplantage und liefern vitaminreiche Früchte. Geknackte Zitrusschalen sind ein weiteres Problem, und in Orangen können sie aufspalten, so dass die Zitrusfrucht ungenießbar wird. Durch die Bereitstellung der richtigen Kultur- und Nährstoffbedingungen wird dieser Fruchtschaden verhindert.

Was verursacht Orangen zu teilen?

Eine der am häufigsten angebauten Zitrusfrüchte ist die Orange. Orange Rinden spalten sich auf, Mandarinen und Tangelos, aber niemals Grapefruit. Navel Orangen sind am anfälligsten für das Problem. Was bewirkt, dass sich Orangen teilen? Die Rinde spaltet sich auf, weil Wasser und Pflanzenzucker zu schnell zur Frucht gelangen, um genug Rinde zu produzieren, um die Substanzen zu halten. Die überschüssigen Flüssigkeiten lassen die Haut platzen. Junge Bäume haben die höchste Inzidenz von Orangenspaltung. Die meisten Fälle von Zitrusfruchtspaltung treten im Juli bis November auf.

Gebrochene Zitrusschalen beginnen am Blütenende der Frucht. Obwohl das Splitting am Ende der Saison stattfindet, kann es bereits im Juli beginnen. Bäume mit der größten Erntebelastung sind am stärksten betroffen. Orange Rinden spalten sich saisonal auf und sind vor allem das Ergebnis von Pflanzenpflege, aber auch Temperaturschwankungen und Feuchtigkeit.

Die Größe eines Split variiert. Es kann dünn und kurz sein oder das Fruchtfleisch in der Frucht freilegen. Naval Orange Rinden Split mehr auf, wahrscheinlich wegen der Dicke der Rinde und der große Stylar oder Nabel. Die grüne Frucht ist normalerweise die spaltende Zitrusfrucht.

Tipps zum Verhindern der Zitrusfruchtspaltung

Orangenspalten oder andere Zitrusfrüchte sind das Ergebnis kultureller Aktivitäten. Bewässerungsprobleme können dazu beitragen, dass der Baum zu viel Wasser bekommt. Im Winter braucht der Baum nur 1/8 bis 1/4 Zoll Regen pro Woche. Im März bis Juni steigt diese auf 1/2 Zoll und während der warmen Jahreszeit benötigt der Baum 1 Zoll Wasser pro Woche.

Überdüngung verursacht auch das Problem. Der Nährstoffbedarf von Orangen sollte 1 bis 2 Pfund Stickstoff jährlich betragen. Sie sollten die Anwendung in drei oder vier Perioden aufteilen. Dies verhindert zu viel Nahrung, wodurch Orangenrinde aufplatzt und möglicherweise reißt.

Baumstress ist vermutlich eine weitere Ursache für die Spaltung von Zitrusfrüchten. Heiße, trockene Winde trocknen den Baum aus und trocknen die Pflanze. Dann nimmt es Feuchtigkeit von der Frucht, die schrumpft. Sobald Wasser verfügbar ist, geht es zu den Früchten, die dann zu stark anschwellen. Junge Pflanzen mit kleinen Wurzelsystemen sind am anfälligsten, weil sie keine ausreichend große Wurzelfläche haben, um Feuchtigkeit zu sammeln.

Vorherige Artikel:
Bugs und Gewächshäuser gehen zusammen wie Erdnussbutter und Gelee - außer nicht so lecker und nicht wirklich so willkommen. Schädlingsmanagement in Gewächshäusern ist wichtig, um Ihre Gewächshauspflanzen gesund und glücklich zu halten, besonders wenn Sie Sämlinge mit Freunden teilen oder Stecklinge für Ihre Landschaft beginnen. Gewächsh
Empfohlen
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Zimmerpflanzen ein wenig Aufwand erfordern, um angemessene Wachstumsbedingungen (Licht, Temperatur, Feuchtigkeit, etc.) zu schaffen, können wachsende Evergreens sogar den unerfahrenen Innengärtner wie einen Experten aussehen lassen. D
Sträucher liefern wirklich einen Garten und fügen Beschaffenheit, Farbe, Sommerblumen und Winterinteresse hinzu. Wenn Sie in Zone 6 leben, wird das Wetter in der kalten Jahreszeit ziemlich nippig. Aber Sie haben immer noch die Wahl zwischen vielen verschiedenen Arten von winterharten Sträuchern für Zone 6. We
Von: Bonnie L. Grant Oregano ( Origanum vulgare ) ist ein Wärme liebendes, scharfes Kraut, das in der mediterranen und mexikanischen Küche zu finden ist. Wächst Oregano drinnen ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, diese Aromen zu Ihrem Essen zu bringen. Wenn Sie eine engagierte Köchin sind, wertet eine Präsentation von frisch wachsenden Kräutern in der Nähe Ihre Gerichte auf und belebt Rezepte. Das An
Lantana ist beliebt für seine leuchtenden Blumen, die den ganzen Sommer lang halten und für seinen Ruf als pflegeleichter Strauch. Leider kann sogar Lantana Krankheiten bekommen und braucht Gärtnerpflege. Oftmals resultiert die Krankheit aus einer unangemessenen kulturellen Pflege. Lesen Sie weiter für eine Diskussion über Lantana Pflanzenkrankheiten und Tipps zur Behandlung von Krankheiten in Lantana. Kra
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Wenn Sie das Glück haben, etwas auf Ihrem Grundstück zu haben oder jemanden zu kennen, der dies tut, sollten Sie erwägen, im Garten eine Blutwurzpflanze anzubauen. Sie ergänzen hervorragend den Wald oder teilweise schattige Gärten. Zu
Lebe in Zone 8 und möchtest Trauben anbauen? Die gute Nachricht ist, dass es zweifellos eine für die Zone 8 geeignete Rebsorte gibt. Welche Trauben wachsen in der Zone 8? Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über den Anbau von Trauben in der Zone 8 und den empfohlenen Rebsorten der Zone 8. Über Zone 8 Trauben Das US-Landwirtschaftsministerium umfasst einen sehr großen Teil der USA in Zone 8, von der Mehrheit des pazifischen Nordwestens bis nach Nordkalifornien und einen großen Teil des Südens, einschließlich Teilen von Texas und Florida. Eine U