Beeren-Erntezeit: Beste Zeit, Beeren im Garten auszuwählen


Zu wissen, wie und wann Beeren zu ernten sind, ist wichtig. Kleine Früchte wie Beeren haben eine sehr kurze Haltbarkeit und müssen genau zum richtigen Zeitpunkt geerntet und verwendet werden, um Verderb zu vermeiden und während der Höhe der Süße genossen zu werden. Die Ernte von Beeren zum richtigen Zeitpunkt der Reifung ist der Schlüssel für die bestmögliche Qualität und den besten Geschmack dieser Früchte.

Beste Zeit, Beeren zu pflücken

Die folgenden Kriterien sind hilfreich bei der Entscheidung, wann die üblichen Beerensorten geerntet werden sollen.

Lassen Sie in erster Linie das Auge Ihr Führer sein. Farbe und Größe sind maßgebliche Indikatoren für die Reife der Beeren. Berry Farbe wird in der Regel von grün zu einem lebhafteren Ende des Farbspektrums ändern, irgendwo von rot, orange, lila und blau (und viele Kombinationen dieser Farben). Farbe allein sollte jedoch nicht die Grundlage für die Beerenernte sein; Es gibt andere Sinne, die Sie verwenden sollten, um die Spitzenqualität vor der Entnahme zu ermitteln.

Zusätzlich wichtig bei der Ernte von Beeren ist der Geruch. Der Duft der Beeren beginnt zu reifen.

Als nächstes, sei nicht schüchtern; ein bisschen knabbern. Beeren sollten süß im Geschmack sein und sich fest (aber nicht hart) anfühlen. Behutsam manipulieren Sie die Beeren, die bereit sind, gepflückt zu werden, wenn Sie entscheiden, wann Beeren ernten.

Berry Erntezeit

Okay, du hast jetzt festgestellt, dass dein Beeren-Patch voll ausgereifte Beeren hat, die reif für das Pflücken sind. Wann ist die beste Zeit, Beeren im Garten zu pflücken? Die beste Zeit, Beeren im Garten zu pflücken, ist in den frühen Morgenstunden, bevor sich die Hitze in den Früchten aufbaut. Sie sind auf dem Höhepunkt der Süße zu dieser Zeit und es tut nicht weh, dass dies die kühlste Tageszeit sein kann.

Wann Beeren geerntet werden, hängt auch vom Beeren-Typ ab. Erdbeeren sind in der Regel im Juni reif und können drei bis vier Wochen geerntet werden. Sie sind vollständig reif, wenn die gesamte Beere rot ist. Holunderbeeren reifen im Hochsommer, ebenso wie die meisten anderen Beerenarten. Brombeeren sind jedoch oft nicht bis Ende August und bis September reif.

Wie man gewöhnliche Arten von Beeren ernten kann

Um allgemeine Arten von Beeren zu ernten, lautet die allgemeine Faustregel, dass sie einheitlich gefärbt sind. Zum Beispiel sind Erdbeeren reif, wenn sie ganz rot sind, ebenso wie Himbeeren

Hier sind einige Tipps zum Ernten von gängigen Beerensorten:

  • Erdbeeren - Erdbeeren sollten mit der Kappe und dem Stiel gepflückt werden und im Kühlschrank für zwei bis fünf Tage aufbewahrt werden.
  • Himbeeren - Himbeeren sollten leicht von der Pflanze rutschen und eine sehr kurze Haltbarkeit haben, etwa drei bis fünf Tage gekühlt. Sie sollten alle paar Tage Himbeeren ernten und sofort kühlen (oder einfrieren).
  • Holunderbeeren - Holunderbeeren sind etwas weich, rundlich und purpurfarben. Wenn Sie Gelee verwenden, ernten Sie Holunderbeeren, wenn sie zur Hälfte gereift sind. Ansonsten, lagern Sie reife Holunderbeeren im Kühlschrank bei 35-40 Grad Fahrenheit (1-4 C) für drei vor fünf Tagen.
  • Johannisbeeren - Die beste Zeit, um reife Johannisbeeren zu pflücken, ist, wenn sie weich sind und die volle Farbe der Sorte erreicht haben, die meisten sind rot, aber einige Sorten sind weiß. Wenn Sie Korinthen für Gelees oder Marmeladen verwenden, wählen Sie sie, wenn sie noch fest und nicht vollständig gereift sind. Ernten Sie, indem Sie die Fruchtklumpen auswählen und einzelne Beeren dann entfernen. Johannisbeeren können für einige Zeit im Kühlschrank gelagert werden, etwa zwei Wochen.
  • Heidelbeeren - Heidelbeeren sollten nicht geerntet werden, bis sie vollständig gereift sind und gute Anzeichen dafür sind einheitliche Farbe, Geschmack und Leichtigkeit der Entfernung aus der Pflanze. Verlassen Sie sich nicht nur auf die Farbe, denn Blaubeeren sind oft blau, bevor sie reif sind. Lagern Sie sie wieder im Kühlschrank bei 32-35 Grad F. (0-1 C.).
  • Stachelbeeren - Stachelbeeren werden normalerweise gepflückt, wenn sie in voller Größe, aber nicht vollständig gereift sind. Sie werden grün und hart erscheinen und schmecken ziemlich herb. Einige Leute erlauben jedoch, dass die Frucht zu einem rosa Farbton reifen und den Zuckern erlauben, in die Frucht zu bauen. Stachelbeeren halten etwa zwei Wochen im Kühlschrank.
  • Brombeeren - Der Hauptgrund für saure Brombeeren ist die Ernte zu früh. Wenn Sie sie auf einer schwarz glänzenden Bühne auswählen, ist das zu früh. Lassen Sie die Beeren vor dem Pflücken etwas farbig werden. Nachdem Sie gereifte Brombeeren gesehen haben, möchten Sie sie alle drei bis sechs Tage pflücken.

Berry Erntezeit ermöglicht eine Fülle von leckeren Menü-Optionen, ob essen frisch aus dem Stamm oder Einfrieren oder Einfrieren für Kuchen und Smoothies in kalten Wintermonaten. Geh raus und genieße die "pickin", aber erinnere dich an die Zerbrechlichkeit der Früchte und handle und lagere angemessen. Wenn Sie dann im Januar Johannisbeerkonserven auf Toast essen, denken Sie gerne an sonnige Tage und blauen Himmel.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie etwas ausspionieren, das aussieht wie eine riesige Mücke, die um Ihren Garten herum hängt oder in der Nähe der hinteren Veranda herumzapft, keine Panik - es ist nur eine Kranichfliege. Während des Sommers kommen erwachsene Kranichfliegen aus der Verpuppung unter der Erde, um sich zu paaren und ihre Eier zu legen. Ob
Empfohlen
Basilikum ist ein sonnenliebendes Kraut, das für sein hellgrünes Laub und seinen unverwechselbaren Geschmack geschätzt wird. Obwohl Basilikum normalerweise leicht zu bekommen ist, kann es hängende Blätter entwickeln, die die Lebensdauer der Pflanze verkürzen können. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, warum Ihr Basilikum zu welken beginnt und was dagegen getan werden kann. Warum
Pekannussbäume sind in den Vereinigten Staaten beheimatet, wo sie in südlichen Lagen mit langen Wachstumsperioden gedeihen. Nur ein Baum wird viele Nüsse für eine große Familie produzieren und einen tiefen Schatten bieten, der heiße, südliche Sommer etwas erträglicher macht. Es ist jedoch nicht praktikabel, Pekannussbäume in kleinen Gärten anzubauen, da die Bäume groß sind und es keine Zwergsorten gibt. Ein gereif
Für höhere Erträge und Benutzerfreundlichkeit, nichts schlägt ein Hochbeet Garten für den Anbau von Gemüse. Der angepasste Boden ist voller Nährstoffe, und da er nie betreten wird, bleibt er lose und leicht für Wurzeln, in die er hineinwachsen kann. Hochbeete Gärten haben Wände aus Holz, Betonblöcke, große Steine ​​und sogar Ballen Heu oder Stroh. Eines der stab
Eingesunkene Wasserpflanzen, die in der warmen Flüssigkeit eines Aquariums arbeiten, sind selten. Einige der tropischen Farnarten, wie zum Beispiel Bolbitis Wasserfarn und Java Farn, werden häufig als Grün in Tank Situationen verwendet. Afrikanischer Wasserfarn wächst aus einem Rhizom, das leicht an einem Felsen oder einer anderen Oberfläche befestigt werden kann. Sie
Einer der spaßigeren Aspekte von Bromelien ist ihre Fähigkeit, Jungtiere oder Versätze zu produzieren. Dies sind die Babys der Pflanze, die sich hauptsächlich vegetativ vermehrt. Bromelien müssen reifen, bevor sie ihre schöne Blume bilden, die viele Monate hält. Nachdem die Blüte vorbei ist, produziert die Pflanze Welpen. Einige
Die alte Praxis der Bonsai-Lifte beschneidet sich zu einer Kunstform. Die Schnitttechniken für Bonsai reduzieren nicht nur die Größe der Pflanze, sondern versuchen auch, die natürlichen Formen der Bäume nachzuahmen, die in den bergigen, rauhen Regionen, in denen Bonsai entstanden, gewachsen sind. Ein