Orangenbaum-Frucht-Probleme: Wie man Frucht auf Orangenbäumen erhält



Das Anbauen von Orangenbäumen ist eine großartige Möglichkeit, diese süßen, leckeren Früchte direkt aus Ihrem eigenen Garten zu genießen. Aber was passiert, wenn es keine Orangenfrucht gibt? Die Feststellung, dass es keine Orangen auf Bäumen gibt, kann ziemlich alarmierend sein, besonders nach all Ihrer harten Arbeit. Warum also wird kein Orangenbaum produzieren? Lassen Sie uns herausfinden, warum ein Orangenbaum nicht fruchtbar ist.

Orangenbaum, der nicht Früchte trägt

Es gibt mehrere Gründe, warum ein Orangenbaum keine Orangen haben darf. Auf Bäumen, die blühen, aber keine Früchte tragen, kann das Problem sein, dass die Blüten nicht bestäubt werden, besonders wenn sie in einem geschützten Bereich wie einem Wintergarten oder Gewächshaus angebaut werden.

Wenn der Baum nicht blüht, sieh dir die Position des Baumes und die Pflege an, die er erhält. Orangenbäume brauchen Sonne, viel Wasser und regelmäßige Düngung. Berücksichtigen Sie auch das Alter des Orangenbaums. Die Früchte werden drei bis fünf Jahre nach der Pflanzung erwartet.

Das nächste Mal, wenn Sie sich fragen, warum wird kein Orangenbaum produzieren, sollten Sie die häufigsten Möglichkeiten für Ihre Situation in Betracht ziehen. Hier sind einige Dinge, die verhindern können, dass ein Orangenbaum Früchte trägt:

  • Der Baum ist nicht alt genug, um Früchte zu produzieren
  • Der Baum erhält nicht genug Sonnenlicht
  • Die Blüten werden nicht bestäubt
  • Kalte Temperaturen, die die Blütenknospen töten
  • Unsachgemäßes Gießen, Düngen oder Beschneiden

Wie man Frucht auf Orangenbäumen erhält

Wenn der Baum Blüten, aber keine Früchte produziert, ist es möglich, dass die Blüten nicht bestäubt werden. Schütteln Sie die Zweige, während der Baum in Blüte ist, um den Pollen loszulassen und ihn auf den Stempel fallen zu lassen. Sie müssen dies regelmäßig über mehrere Tage tun.

Hattest du ungewöhnlich kalte Temperaturen oder einen warmen Zauber, gefolgt von einer plötzlichen Rückkehr zu kalten Temperaturen? Temperaturen können den Verlust von Blütenknospen verursachen oder das Öffnen der Knospen verhindern. Eine Decke über das Blätterdach von kleinen Bäumen zu werfen, kann helfen, einen Ernteverlust zu verhindern.

Die richtige Pflege ergibt einen gesunden Baum, der eine gute Ernte hervorbringt. Bewässere die Bäume wöchentlich ohne Regen. Verwenden Sie Tropfbewässerung oder Wasser langsam mit der Hand, damit der Boden so viel Wasser wie möglich aufnehmen kann. Wenn Ihr Boden dicker Lehm ist und keine Feuchtigkeit gut aufnimmt, geben Sie häufig Wasser, aber in kleineren Mengen.

Orangenbäume brauchen viel Stickstoff, aber zu viel verhindert die Blüte. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie Ihrem Baum die richtige Menge an Dünger geben, ist ein speziell für Zitrusbäume entwickelter Dünger. Lesen und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett sorgfältig. Wenn sich Ihr Baum im Rasen befindet, denken Sie daran, dass Sie dem Baum eine zusätzliche Dosis Stickstoffdünger geben, wenn Sie ihn düngen. Eine Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, den Boden über der Wurzelzone des Baumes mit Mulch zu bedecken, damit in diesem Bereich kein Gras zur Düngung vorhanden ist.

Beschneiden Sie junge Zitrusbäume, um ihnen eine gute Form und Struktur zu geben. Wenn es richtig gemacht wird, braucht der Baum nur wenig Schnitt, wenn er alt genug ist, um Früchte zu tragen. Bäume fällen, um tote und beschädigte Gliedmaßen zu entfernen. Alle drei oder vier Jahre, entfernen Sie Äste vom Baldachin, so dass Sie gesprenkeltes Sonnenlicht unter dem Baum sehen. Ein offener Baldachin, der viel Licht bekommt, fördert eine gute Produktion. Das Entfernen von nur einem Teil einer Verzweigung, genannt "Zurück", fördert neues Wachstum auf Kosten von Früchten und Blumen.

Vorherige Artikel:
Braune Flecken in Äpfeln können viele Ursachen haben, einschließlich Pilz- oder Bakterienwachstum, Insektenfütterung oder physischen Schaden. Aber wenn Äpfel in Kühlhäusern eine charakteristische ringförmige braune Fläche unter der Haut entwickeln, könnte der Schuldige eine schlammige Durchschlagsstörung sein. Was ist A
Empfohlen
Feigen sind schöne Ergänzungen zu Ihrer essbaren Landschaft, mit ihren großen wohlgeformten Blättern und Regenschirm-ähnlicher Form. Die Frucht, die diese erstaunlichen und zähen Pflanzen produzieren, ist nur Zuckerglasur auf dem Kuchen, der der Feigenbaum ist. Obwohl sie im Allgemeinen ziemlich einfach zu züchten sind, gibt es ein paar schwierige Probleme, auf die Feigenzüchter stoßen können. Insbeson
Die Schönheit der Blütenfarbe verbirgt einen außerordentlich komplexen Prozess der Pigmentierung und Lichtreflexion. Die Blütenfarbe zieht Bestäuber an und lässt faszinierende Gärten voller Lebendigkeit und Flair entstehen. Manchmal erleben wir jedoch verblassende Blütenfarbe. Es passiert etwas, das die einst leuchtende Farbe einer Blume dämpft. Obwohl
Für viele von uns ist die einzige Quelle für knackige Bambussprossen die kleinen Dosen, die man im Supermarkt findet. Sie können jedoch Ihre eigene nährstoffreiche Quelle dieses vielseitigen Lebensmittels anbauen und gleichzeitig Ihrem Garten Dimension und Dramatik hinzufügen. Wenn Sie also ein Fan von Bambussprossen sind, lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Bambussprossen zum Essen anbaut. Was
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen NOTgarten anbaut) und Die Prinzessin Blume Pflanze, auch bekannt als Lasiandra und lila Ruhm Busch, ist ein exotischer Strauch manchmal die Größe eines kleinen Baumes erreichen. Wenn Sie in der Landschaft Princess-Blumen-Sträucher wachsen, werden Sie feststellen, dass sie schnell eine Höhe von 7 Fuß und höher erreichen und eine Breite erreichen können, die genauso groß ist. Pflege
Drachenfrucht, auch oft Pitaya genannt, ist die faszinierende, durch und durch tropisch wirkende Frucht, die Sie auf dem Markt gesehen haben. Diese hellrosa, schuppige Frucht stammt von einem langen, gewundenen Kaktus gleichen Namens. Wenn Sie warme Temperaturen und genügend Platz haben, können Sie zu Hause einen Drachenfruchtkaktus anbauen.