Was ist Brennnessel: Brennende Brennnessel Pflanzen loswerden



Sie haben wahrscheinlich von Brennnessel gehört, aber was ist mit seinem Cousin, Brennnessel. Was ist Brennnessel und wie sieht Brennnessel aus? Lesen Sie weiter, um mehr über brennende Brennnesselpflanzen zu erfahren.

Brennende Nesselpflanzen

Brennnessel ( Urtica urens ) wächst in verschiedenen Gebieten in den östlichen, zentralen und westlichen Vereinigten Staaten. Es ist ein kleines bis mittelgroßes, aufrecht wachsendes, breitblättriges Unkraut mit borstigen, tief gezackten Blättern. Vom Spätfrühling bis zum Spätherbst erscheinen kleine, grünlich-weiße Blüten.

Brennnessel findet sich vor allem in gestörten Bereichen wie Gräben, Straßenrändern, Zäunen und leider in Gärten. Die Pflanze verdient ihren Namen, und wenn Sie versehentlich gegen die Blätter bürsten, werden Sie die Erfahrung wahrscheinlich nicht vergessen.

Brennende Nessel gegen Brennessel

Brennnessel, auch als kleine Brennnessel oder jährliche Brennnessel bekannt, erreicht in der Regel Höhen von 5 bis 24 Zoll. Es ist in Europa heimisch. Brennnessel ( Urtica dioica ), in Nordamerika beheimatet, ist eine viel größere Pflanze, die so hoch wie 3 bis 10 Fuß wachsen kann, kann aber Höhen von 20 Fuß erreichen, wenn die Bedingungen genau richtig sind.

Ansonsten haben die beiden Pflanzen viele Gemeinsamkeiten. Brennnessel keimt in einer Zeitspanne vom Spätherbst bis zum frühen Frühling und blüht im Winter und Frühling, obwohl Pflanzen das ganze Jahr in milden Klimaten grünlich-gelbe Blüten produzieren können. Brennnesselsamen keimen im Frühling und Blüten erscheinen von Frühling bis Herbst. Beide Brennnesseltypen zeigen Blätter, die mit langen, borstigen Haaren bedeckt sind.

Die brennende Brennnessel loswerden

Brennende Brennnesselpflanzen sind stur und die Beseitigung brennender Brennnesseln erfordert Ausdauer. Tilling klingt wie ein praktikabler Plan, verteilt aber normalerweise nur die Rhizome und macht das Problem noch schlimmer.

Ziehen Sie die Pflanzen von Hand, ist das beste Mittel zur Kontrolle, aber achten Sie darauf, Ihre Haut mit robusten Handschuhen, langen Hosen und langärmeligen Hemden zu schützen. Unkraut vorsichtig abziehen, da alle zurückgebliebenen Rhizome mehr Pflanzen bilden. Sie werden mehr Glück haben, wenn das ganze Gras feucht ist, und eine Gartengabel oder ein langes, schmales Werkzeug wie ein Löwenzahnjäter können es einfacher machen, die langen Pfahlwurzeln zu bekommen.

Ziehen Sie immer das Unkraut, bevor sie blühen und Samen setzen. Sie können die Unkräuter auch sehr nah mähen oder sie mit einem Unkrautschneider abschneiden - immer wieder, bevor die Pflanzen blühen. Seien Sie hartnäckig und ziehen Sie neue Unkräuter wie sie sprießen.

Wenn alles andere fehlschlägt, kann ein auf Glyphosat basierendes Herbizid erforderlich sein, sollte aber immer als letzter Ausweg betrachtet werden. Denken Sie daran, dass das Herbizid jegliches Pflanzenwachstum, das es berührt, abtötet.

Vorherige Artikel:
Der Vorteil für den Anbau von Pflanzen in einem Gewächshaus ist, dass Sie alle Umweltfaktoren kontrollieren können: Temperatur, Luftmenge und sogar den Feuchtigkeitsgehalt in der Luft. Im Sommer und sogar in anderen Monaten in wärmeren Klimazonen ist es das Hauptziel, die Luft in einem Gewächshaus kühl zu halten. Bei
Empfohlen
Was ist Aktivkohle? Aktivkohle wird in vielen gewerblichen, industriellen und haushaltsüblichen Anwendungen verwendet und ist eine mit Sauerstoff behandelte Holzkohle, die ein feines, poröses Material erzeugt. Die Millionen von winzigen Poren wirken wie ein Schwamm, der bestimmte Giftstoffe aufnehmen kann.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Pflege eines lebendigen Weihnachtsbaumes muss kein stressiges Ereignis sein. Bei richtiger Pflege können Sie während der Weihnachtszeit einen festlich aussehenden Baum genießen. Schauen wir uns an, wie man einen Weihnachtsbaum in den Ferien am Leben erhält. Wi
Wassermelonen-Wurzelfäule ist eine Pilzkrankheit, die durch den Erreger Monosporascus cannonballus verursacht wird . Auch als Rückgang der Wassermelonenrebe bekannt, kann es in betroffenen Wassermelonenpflanzen zu einem massiven Ernteverlust führen. Erfahren Sie mehr über die verheerende Krankheit in diesem Artikel. Wu
Obwohl X-Krankheit bei Pfirsichen keine häufige Krankheit ist, ist es sehr destruktiv. Die Krankheit ist in verschiedenen Gebieten in den Vereinigten Staaten gefunden, aber es ist ziemlich weit verbreitet in den nordöstlichen und nordwestlichen Ecken der Vereinigten Staaten. Lesen Sie weiter, um mehr über Prävention und Kontrolle der Pfirsichbaum-X-Krankheit zu erfahren. Wa
Invasive Baumwurzeln sind ein häufiges Problem für Hausbesitzer und in kommerziellen Umgebungen. Sie stören Straßen und Bürgersteige, schleichen sich in septische Linien und verursachen Stolperfallen. Baumwurzelprobleme werden nicht immer durch das Entfernen des Baumes gelöst, da der Stumpf oder die verbleibenden Wurzeln weiter wachsen können. Es is
Seaberry, auch Sanddorn genannt, ist ein Fruchtbaum aus Eurasien, der leuchtend orange Früchte hervorbringt, die wie eine Orange schmecken. Die Frucht wird am häufigsten für ihren Saft geerntet, der schmackhaft und sehr nährstoffreich ist. Aber wie geht es in Containern? Lesen Sie weiter, um mehr über Container-Seetannen-Pflanzen und Topfpflanzen-Pflege zu lernen. Wac