Beste Zeiten für das Umpflanzen: Wann ist eine gute Zeit, im Garten zu transplantieren



Egal, wie vorsichtig Sie sind, um den richtigen Strauch an der richtigen Stelle zu platzieren, manchmal funktioniert die Platzierung nicht. Vielleicht wird der "Zwergbaum" zu groß. Vielleicht blockieren die Büsche hinter der Sonne. Was auch immer der Grund ist, es ist Transplantationszeit. Das Umpflanzen ist für einen Baum oder Strauch nicht einfach, daher ist es wichtig, den optimalen Zeitpunkt für das Ausgraben zu wählen. Wann ist eine gute Zeit für eine Transplantation? Die Meinungen über die besten Umpflanzzeiten sind unterschiedlich. Hier sind einige Tipps zum Umpflanzen Zeiten für Gärtner.

Wann ist eine gute Zeit für die Transplantation?

Experten sind sich einig, dass der Herbst eine der besten Zeiten für die Umpflanzung ist, aber der Frühling wird auch als gut angesehen. Jede Jahreszeit hat Vorteile, die dem anderen fehlen.

Viele behaupten, dass der Herbst die beste Zeit ist, Bäume und Sträucher zu verpflanzen. Falltransplantationen können von den kälteren, feuchteren Monaten profitieren. Dank der Regenfälle im Herbst können die Wurzeln der Pflanze wachsen, bevor die Sommerhitze die Erde austrocknet. Starke Wurzeln verankern ein neues Transplantat an seinem neuen Standort und helfen beim Auffüllen der benötigten Nährstoffe.

Man vergleiche das mit Bäumen, die im Frühling gepflanzt wurden und nur wenig Wurzeln in den Garten haben, wenn die Sommerhitze so kurz nach dem Pflanzen eintrifft. Sie müssen sicherlich früh und oft mit Frühlingspflanzen bewässern. Auf der anderen Seite bemerken diejenigen, die den Frühling für die beste Zeit halten, um Bäume und Sträucher zu transplantieren, dass die neuen Transplantationen sich nicht sofort mit dem Winter beschäftigen müssen. Bäume, die im Herbst umgepflanzt werden, müssen Winterwinden und kalten Temperaturen standhalten, bevor sie sich an ihrem neuen Standort niederlassen.

Wann man Stauden bewegen kann?

Der Schlüssel zum Bewegen von Stauden ist nicht eine schlechte Zeit zu wählen. Du solltest niemals Stauden bewegen, wenn sie blühen. Warten Sie mindestens einige Wochen, nachdem eine Pflanze blüht, um die Schaufel aufzuheben. Eine Faustregel ist die Verpflanzung von herbstblühenden Stauden im Frühjahr und frühlingsblühenden Stauden im Herbst.

Verpflanzen Sie keine Stauden, wenn das Wetter heiß ist. Jedes Mal, wenn du eine Pflanze ausgräbst, verliert sie einige Wurzeln. Bei heißem Wetter kann dieses Wurzeldefizit es einer Transplantation unmöglich machen, sich abzukühlen.

Die besten Zeiten für die Umpflanzung von Stauden sind die Monate, in denen das Wetter kühl ist. Der Frühling funktioniert oft gut und der Herbst ist eine der Jahreszeiten der Wahl.

Beste Zeit für die Transplantation von Bäumen und Sträuchern

Wenn Sie über den besten Zeitpunkt für die Transplantation großer Pflanzen nachdenken, sollten Sie sich überlegen, ob Sie die Pflaume als Wurzel verwenden müssen. Wurzelschnitt ist eine Möglichkeit, wie ein Gärtner einem Strauch oder Baum helfen kann, verlorene Feederwurzeln aufzuholen, die ihm helfen, Nährstoffe und Wasser zu liefern.

Wenn Sie die Wurzel beschneiden, schneiden Sie die Wurzeln kurz vor dem Stamm ab, damit sich neue Gruppen von Feeder-Wurzeln bilden können. Diese Wurzeln können in den Wurzelballen integriert werden, wenn Sie den Baum bewegen und den Baum an seinem neuen Bestimmungsort mit neuen Wurzeln versehen.

Ein Weg, Wurzelpflaume zu verwurzeln, besteht darin, einen scharfen Spaten zu verwenden, um bestehende Wurzeln in einem Kreis um die Pflanze herum zu schneiden. Ein anderer besteht darin, einen Graben um die Pflanze herum zu graben und dabei die Wurzeln abzuschneiden.

Umpflanzzeiten für Gärtner müssen Wurzelschnitt berücksichtigen. Im Allgemeinen ist es am besten, im Herbst zu schneiden. Wenn du im Herbst wurzelst, solltest du im Frühjahr umpflanzen, damit die neuen Wurzeln beginnen können. Wenn du im Frühjahr wurzelst, verpflanze im Herbst.

Vorherige Artikel:
Feigenbäume sind ein ausgezeichneter Obstbaum, um in Ihrem Garten zu wachsen, aber wenn Ihr Feigenbaum keine Feigen produziert, kann es frustrierend sein. Es gibt viele Gründe dafür, dass ein Feigenbaum nicht fruchtbar ist. Das Verständnis der Gründe für einen Feigenbaum, der keine Früchte produziert, kann dies etwas weniger frustrierend machen. Gründ
Empfohlen
Von Kathehe Mierzejewski Wachsender Kohlrabi ( Brassica oleracea var. Gongylodes ) ist nicht das Schwierigste auf der Welt, denn Kohlrabi ist eigentlich etwas einfacher zu züchten. Beginnen Sie Ihre Pflanzen etwa vier bis sechs Wochen im Haus, bevor Sie sie nach draußen bringen. Wie man Kohlrabi anbaut Pflanzen Sie die Babypflanzen nach vier bis sechs Wochen im Freien in gut durchlässigen, fruchtbaren Böden. Wa
Sylvia Plath wusste, was sie waren, aber ich glaube, ihre Glasglocke war eher ein begrenzender und erstickender Gegenstand, während sie in Wirklichkeit Schutz sind und zartes oder neues Leben schützen. Glockengläser und Glocken sind unschätzbare Objekte für den Gärtner. Was sind Glocken und Glockengläser? Jeder
Es gibt mehrere Arten von Insektenschädlingen, die unter dem Namen "Rohrzünsler" bekannt sind und sich von Zuckerrüben wie Himbeeren und Brombeeren ernähren. Abhängig von der Vielzahl von Dosenbohrer, die Sie betrachten, kann das Problem leicht zu schwer zu bewältigen sein. Lesen Sie weiter, um mehr über die verschiedenen Arten von Rohrbohrer und effektive Methoden der Rohrbohrer-Kontrolle zu erfahren. Was i
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Unbehandelt können Maulwurfsgrillen zerstörend auf den Rasen wirken. Um zu verhindern, dass Schaden entsteht oder außer Kontrolle gerät, ist die Maulwurfsausrottung oder das Töten von Maulwurfsgrillen oft der einzige Ausweg. Identifizieren Mole Grillen Diese Insekten sind an ihren grau-braunen, samtigen Körpern und den breiten, spatenartigen Vorderbeinen zu erkennen, die gut zum Graben geeignet sind. Erwa
Die Pflege von Daikon im Garten ist eine gute Möglichkeit, etwas anderes zu genießen. Es ist nicht schwer, Daikon-Radieschen zu pflanzen. Wenn Sie einmal gelernt haben, Daikon-Rettich-Pflanzen zu züchten, können Sie sie ganzjährig in warmen Klimazonen genießen oder sie jedes Jahr in kühleren Regionen neu bepflanzen. Was i
Tomaten sind, wie viele Einjährige, schwere Futterer und besser, wenn sie mit vielen Nährstoffen versorgt werden, um während der Saison zu wachsen. Chemische oder organische Düngemittel können helfen, die zusätzlichen Nährstoffe bereitzustellen, die Tomaten für ein schnelles Wachstum benötigen. Aber wa