Süßkartoffel-Baumwollwurzel-Rot - erlernen Sie über Phymatotrichum Wurzel-Rot auf Süßkartoffeln



Wurzelfäule in Pflanzen kann besonders schwer zu diagnostizieren und zu kontrollieren sein, da in der Regel zu der Zeit, wenn Symptome auf den oberirdischen Teilen von infizierten Pflanzen auftreten, extreme irreversible Schäden unterhalb der Bodenoberfläche aufgetreten sind. Eine solche Krankheit ist Phymatotrichum Wurzelfäule. In diesem Artikel werden wir speziell die Auswirkungen von Phymatotrichum Wurzelfäule auf Süßkartoffeln diskutieren.

Baumwollwurzelfäule von Süßkartoffeln

Phymatotrichum-Wurzelfäule, auch Phymatotrichum-Baumwollwurzelfäule, Baumwollwurzelfäule, Texas-Wurzelfäule oder Ozoniumwurzelfäule genannt, ist eine hochgradig destruktive Pilzkrankheit, die durch den pilzlichen Erreger Phymatotrichum-Allesfresser verursacht wird . Diese Pilzkrankheit betrifft mehr als 2.000 Pflanzenarten, wobei Süßkartoffeln besonders anfällig sind. Monocots oder Graspflanzen sind gegen diese Krankheit resistent.

Süßkartoffel Phymatotrichum Wurzelfäule gedeiht in den kalkhaltigen, lehmigen Böden der Südwesten der Vereinigten Staaten und in Mexiko, wo die Bodentemperatur im Sommer konstant 82 ° F (28 ° C) erreicht und es keine tödlichen Winterfröste gibt.

In Getreidefeldern können Symptome als Flecken von Süßkartoffelpflanzen erscheinen. Bei näherer Betrachtung werden die Blätter der Pflanzen gelb oder bronzefarben verfärbt. Wilting wird in den oberen Blättern beginnen, aber weiter unten die Pflanze; Blätter fallen jedoch nicht.

Plötzlicher Tod kann sehr schnell auftreten, nachdem die Symptome auftreten. Zu diesem Zeitpunkt werden die unterirdischen Knollen oder Süßkartoffeln stark infiziert und verfault sein. Süßkartoffeln haben dunkel eingesunkene Läsionen, die mit welken Pilzsträngen von Mycel bedeckt sind. Wenn du eine Pflanze ausgräbst, würdest du die unscharfe, weiß-to-tan Form sehen. Dieses Myzel ist im Boden vorhanden und infiziert Wurzeln von anfälligen Pflanzen wie Baumwolle, Nuss- und Schattenbäumen, Zierpflanzen und anderen Nutzpflanzen.

Behandlung von Süßkartoffel Phymatotrichum Wurzelfäule

Ohne frierende Wintertemperaturen im Südwesten überwintert die Wurzelfäule der Süßkartoffel Phymatotrichum als Pilzhyphen oder Sklerotien im Boden. Der Pilz ist am häufigsten auf kalkhaltigen Böden, wo der pH-Wert hoch ist und die Sommertemperaturen steigen. Wenn die Temperaturen mit dem Beginn des Sommers steigen, bilden sich Pilzsporen auf der Bodenoberfläche und verbreiten diese Krankheit.

Wurzelfäule von Süßkartoffeln kann sich auch von Pflanze zu Pflanze unter dem Boden ausbreiten, und es wurde gefunden, dass sich ihre Pilzstränge so tief wie 2 m (8 Fuß) ausbreiten. In Getreidefeldern können infizierte Flecken Jahr für Jahr wieder auftreten und sich bis zu 30 Fuß (9 m) pro Jahr ausbreiten. Das Mycel breitet sich von der Wurzel bis zur Wurzel aus und bleibt im Boden selbst auf winzigen Süßkartoffelwurzeln bestehen.

Fungizide und Bodenbegasung sind bei der Behandlung von Phymatotrichum-Wurzelfäule bei Süßkartoffeln unwirksam. Eine 3- bis 4-jährige Fruchtfolge mit resistenten Graspflanzen oder Gründüngungspflanzen, wie Sorghum, Weizen oder Hafer, wird oft durchgeführt, um die Ausbreitung dieser Krankheit zu hemmen.

Eine tiefe Bodenbearbeitung kann auch die Ausbreitung von unscharfem Pilzmyzel unter dem Boden stören. Landwirte verwenden auch früh reifende Sorten und wenden Stickstoffdünger in Form von Ammoniak an, um Süßkartoffelwurzelfäule zu bekämpfen. Bodenverbesserungen zur Verbesserung der tonigen, kreidigen Textur von Süßkartoffelfeldern können helfen, diese Krankheit zu verhindern, ebenso wie den pH-Wert zu senken.

Vorherige Artikel:
Wachsen Bohnen können eine einfache Gartenübung für Kinder sein, die gerade ihre ersten Gärten oder erwachsene Gärtner beginnen, die von den Baumschule angehobenen Anlagen verzweigen möchten. Sie sind im Allgemeinen robust, haben aber einige Krankheiten, die sie schnell auslöschen können. Anthracnose ist eine, aber dieser Artikel wird Ihnen helfen, besser zu verstehen, wie Anthracnose auf Bohnen zu kontrollieren. Was is
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Es gibt wilde Rosen (Rosenarten), die eine interessante Geschichte mit sich führen. Ich habe gehört, dass es großartig wäre, wenn Bäume reden könnten, um uns von den Zeiten zu erzählen, die sie gesehen haben. Das G
Sie wissen es vielleicht nicht, aber wenn Sie jemals Süßkartoffeln hatten, haben Sie Süßkartoffeln. Süßkartoffeln werden im Süden Süßkartoffeln genannt und sind eine kultivierte Orangensorte (zum größten Teil). Yam Companion Pflanzen müssen die gleichen Wachstumsbedingungen wie die Knolle und haben die Fähigkeit, bestimmte Schädlinge abstoßen. Wenn du deine
Bohnen und Erbsen sind zwei unserer häufigsten Gemüsesorten und liefern eine wichtige Quelle für Vitamine und Proteine. Sie werden zusammen mit vielen anderen Pflanzen als Hülsenfrüchte klassifiziert. Was ist eine Hülsenfrucht? Es gibt viele Arten von Hülsenfrüchten, von denen die meisten eine Schale produzieren, die sich gleichmäßig in zwei Hälften teilt. Hülsenfrü
Dooryard Zitrus erinnert an Sommertage und bietet schöne Blüten und bunte Früchte. Wenn Sie sich auf hausgemachte Limonade freuen und Ihr Baum nicht produziert, kann es eine einfache Erklärung geben. Wenn Sie einen Zitronenbaum anbauen, werden Probleme auftauchen, aber das Schlimmste ist, keine Früchte auf Zitronenbäumen zu haben. Lese
Voodoo-Liliengewächse werden wegen der gigantischen Größe der Blüten und wegen des ungewöhnlichen Blattwerks angebaut. Die Blumen erzeugen einen starken, unangenehmen Geruch ähnlich dem oder verfaultem Fleisch. Der Geruch zieht die Fliegen an, die die Blüten bestäuben. Sie sind nicht so schwer zu wachsen, wie ihre exotische Erscheinung vermuten lässt. Zu lern
Die Tahiti persische Linde ( Citrus latifolia ) ist ein kleines Rätsel. Sicher, es ist ein Produzent von limonengrünen Zitrusfrüchten, aber was wissen wir noch über dieses Mitglied der Familie Rutaceae? Lasst uns mehr über den Anbau von Tahiti persischen Limetten erfahren. Was ist eine Tahiti Linde? Die