Süße Dornen-Informationen: Was ein Akazien-süßer Dornenbaum ist



Süßer Dorn ist ein attraktiver und duftender Baum, der in südlichen Teilen von Afrika heimisch ist. Lesen Sie weiter, um mehr über diesen schönen Landschaftsbaum zu erfahren, der unter schwierigsten südwestlichen Bedingungen gut gedeiht.

Süße Dorn-Informationen

In ihrem Heimatland Südafrika sind Acacia-Karoo- Bäume nützliche Wildbäume. Vögel nisten in ihnen, und die Blumen ziehen Insekten an, um die Vögel zu füttern. Zehn Arten von Schmetterlingen sind auf die Acacia süßen Dorn für ihr Überleben angewiesen. Das süße Gummi, das aus Wunden in der Rinde quillt, ist ein beliebtes Futter vieler Arten von Wildtieren, einschließlich der kleineren Buschbabys und Affen. Trotz der Dornen lieben Giraffen ihre Blätter zu fressen.

Züchter in Afrika verkaufen das Gummi als Gummiarabikumersatz und verwenden die Bohnen als Ziegen- und Rinderfutter. Als eine Hülsenfrucht kann der Baum Stickstoff fixieren und den Boden verbessern. Es wird oft verwendet, um ruiniertes Grubenland und andere degradierte Böden wiederherzustellen. Die Blätter, die Rinde, der Gummi und die Wurzeln werden in einer großen Auswahl der traditionellen Hilfsmittel benutzt.

Wachsende Acacia Karroo Bäume

Süsse Dornen ( Acacia carroo ) sind sehr zierende Pflanzen, die Sie als mehrstämmige Sträucher anpflanzen oder mit einem einzigen Stamm zu einem Baum beschneiden können. Die Pflanze wird 6 bis 12 Fuß hoch mit einer ähnlichen Verbreitung. Im Frühjahr blüht der Baum mit einer Fülle von duftenden, gelben Blütentrauben, die an Pompons erinnern. Die lockere Kappe lässt das Sonnenlicht durchscheinen, so dass Gras bis zum Stamm wachsen kann.

Süße Dornen machen attraktive Exemplare, und Sie können sie auch in Behältern anbauen. Sie sehen gut aus auf Terrassen und Decks, aber sie produzieren wilde Dornen, pflanzen sie so, dass sie nicht in direkten Kontakt mit Menschen kommen. Eine Reihe dicht gepflanzter Dornbüsche bildet eine undurchdringliche Hecke. Die Bäume sind nützlich bei der Kontrolle der Erosion, und sie wachsen gut in armen, trockenen Böden. Süße Dornen sind in den Pflanzenhärtezonen 9 bis 11 des US-Landwirtschaftsministeriums winterhart.

Süße Dorn-Pflanzenpflege

Süße Dornenbäume gedeihen gut in jedem Boden, solange sie gut drainiert sind. Es gedeiht in trockenen, trockenen Böden im Südwesten der USA. Da es eine Hülsenfrucht ist, die Stickstoff fixieren kann, benötigt es keinen Stickstoffdünger. Für das beste Wachstum, Wasser neu gepflanzt Bäume regelmäßig, bis sie etabliert und wachsen. Es hilft, den Baum während längerer Dürreperioden monatlich zu bewässern, benötigt aber unter normalen Bedingungen keine zusätzliche Bewässerung.

Wenn Sie die Pflanze als einstämmigen Baum anbauen möchten, schneiden Sie sie in einen einzigen Stamm, während sie jung ist. Abgesehen von der Beschneidung ist die einzige Pflege, die ein süßer Dornbaum benötigt, die Säuberung. Es fallen Hunderte von 5-Zoll, braune Samenhülsen im Herbst.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Paperwhite Narcissus ist eine aromatische, pflegeleichte Pflanze mit schönen weißen trompetenartigen Blüten. Während die meisten dieser schönen Pflanzen aus Zwiebeln gezüchtet werden, ist es möglich, ihre Samen zu sammeln und zu pflanzen, um neue Pflanzen zu produzieren. Wenn
Empfohlen
Das Problem mit invasiven Pflanzen ist, dass sie sich zu leicht vermehren. So können sie sich schnell vom Hinterhofanbau auf die Höfe der Nachbarn und sogar in die Wildnis ausbreiten. Es ist generell eine gute Idee, sie nicht zu pflanzen. Was sind die invasiven Pflanzen in Zone 7? Lesen Sie weiter, um Informationen über Pflanzen der Zone 7 zu erhalten, damit sie nicht in Ihrem Garten kultiviert werden, sowie Tipps zu invasiven Pflanzenalternativen. I
Wasserschutz liegt in der Verantwortung jedes einzelnen Bürgers, nicht nur in Gebieten mit Trockenheit oder niedrigen Feuchtigkeitsbedingungen. Rasen Rasen sind eine der wichtigsten Wasser saugen Pflanzen im Garten. Diese grüne Rasenfläche benötigt regelmäßig Feuchtigkeit, besonders in der Trockenzeit. Troc
Englischer Efeu ( Hedera helix ) ist eine kräftige, weit verbreitete Pflanze, die wegen ihrer glänzenden, palmaten Blätter geschätzt wird. Englischer Efeu ist extrem gesund und mild, er toleriert strenge Winter bis in die USDA-Zone 9. Diese vielseitige Rebe ist jedoch genauso glücklich, wenn sie als Zimmerpflanze gezüchtet wird. Ob e
Die Spanier brachten im 15. Jahrhundert Bermudagras aus Afrika nach Amerika. Dieses attraktive, dichte Gras, auch bekannt als "South Grass", ist ein anpassungsfähiger Warm-Season-Rasen, den viele Menschen für ihre Rasenflächen verwenden. Es ist auch in Weiden, auf Sportplätzen, Golfplätzen, Parks und mehr gefunden. Las
Die im Garten wachsenden Hollyhocks ( Alcea rosea ) sind das Ziel vieler Gärtner, die sich an diese beeindruckenden Blumen aus ihrer Jugendzeit erinnern. Die Blütenstiele auf Malven können bis zu 9 Fuß hoch werden! Sie können über einem Garten ragen und fügen Ihrem Garten ein schönes vertikales Element hinzu. Schaue
Gardenien sind ziemlich winterharte Pflanzen, die für die USDA-Zonen 8 bis 10 geeignet sind. Sie können leichten Frost behandeln, aber das Laub wird bei anhaltender Kälte an exponierten Stellen beschädigt. Das Ausmaß der Kälteverletzung von Gardenien ist bis zum Frühling, wenn neue Triebe und Blätter erscheinen, nie sicher. Manchm