Bigleaf Lupine Care: Was ist eine Bigleaf Lupine Pflanze


Großblättrige Lupine ist eine große, zähe, blühende Pflanze, die manchmal als Zierpflanze angebaut wird, aber oft auch als Gras bekämpft wird. Lesen Sie weiter, um mehr über wachsende Lupinen zu lernen, und wenn die Kontrolle von Lupinen in großen Blättern die beste Option ist.

Bigleaf Lupine Informationen

Was ist eine Bigleaf Lupinen Pflanze? Großblättriger Lupine ( Lupinus polyphyllus ) ist ein Mitglied der Lupinus- Klasse. Es geht manchmal auch unter dem Namen Gartenlupine, Russell Lupine und Sumpflupine. Es ist in Nordamerika beheimatet, obwohl seine genaue Herkunft unklar ist.

Heute erstreckt es sich in den USDA-Zonen 4 bis 8 über den gesamten Kontinent. Die Lupinenzucht wächst in der Regel bis zu einer Höhe von 0, 9 bis 1, 2 m. Die Verbreitung beträgt 1 bis 1, 5 Fuß (0, 3 bis 0, 5 m) .). Es mag reiche, feuchte, fruchtbare Erde und volle Sonne. Sie gedeiht besonders gut in feuchten Gebieten, wie tief liegenden Wiesen und Flussufern.

Von früh bis zum Hochsommer streckt sie große, auffällige Blütenstände in den Farben Weiß, Rot, Gelb und Blau. Die Pflanze ist eine ausdauernde Staude, die mit ihren unterirdischen Rhizomen 4 Winter überdauert.

Bigleaf Lupinenbekämpfung

Während der Anbau von Lupinen im Garten sehr beliebt ist, ist es eine knifflige Angelegenheit, wachsende Lupinen zu züchten, da sie so oft aus Gärten verschwinden und empfindliche heimische Umgebungen übernehmen. Erkundigen Sie sich vor dem Pflanzen bei Ihrer lokalen Niederlassung.

Großblättrige Lupinen sind so gefährlich, weil sie sich effektiv auf zwei Arten ausbreiten können - sowohl unterirdisch durch Rhizome als auch oberirdisch mit Samen, die versehentlich von Gärtnern und Tieren getragen werden können und in ihren Hülsen jahrzehntelang lebensfähig bleiben können. Sobald sie in die Wildnis entkommen sind, setzen die Pflanzen dichte Blätter aus, die einheimische Arten abschirmen.

Invasive Populationen von Bigleaf Lupine Pflanzen können manchmal durch Ausgraben der Rhizome verwaltet werden. Das Mähen vor dem Blühen der Pflanzen verhindert die Verbreitung von Saatgut und kann eine Population über mehrere Jahre effektiv zerstören.

In einigen Teilen Nordamerikas wachsen die Leinsamen aus Laubbäumen von Haus aus, prüfen Sie also, bevor Sie mit der Bewirtschaftung beginnen.

Vorherige Artikel:
Der wachsende Cranberry Cotoneaster ( Cotoneaster apiculatus ) bringt einen niedrigen, lieblichen Farbtupfer in den Garten. Sie bringen eine spektakuläre Herbstfruchtdekoration, eine anmutige Pflanzengewohnheit und sauberes, helles Laub mit sich. Diese Pflanzen eignen sich hervorragend als Bodendecker, können aber auch als kurze Hecken dienen.
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn es eine Sache gibt, die die meisten Gärtner zu tun wissen und gut machen, ist das Garten-Recycling. Auf die eine oder andere Weise haben wir etwas Kompost hergestellt - zum Beispiel, wenn wir Möhren mit Radieschen ernten, die Spitzen abschneiden und sie auf den Gartenboden zurückwerfen, um sie unterzutauchen, wo sie dann zerkleinert werden und das Mikro füttern -organismen im Boden und bauen es auf. Sc
Melampodium ist eine Pflanzengattung, deren sonnige gelbe Blüten ein Lächeln auf das Gesicht des meist bestätigten Graupapageien bringen. Was ist Melampodium? Die Gattung unterstützt über 40 Sorten von nordamerikanischen und mexikanischen Einjährigen und Stauden. Zwei der häufigsten sind Butter und Blackfoot Daisy, die buschige Pflanzen bilden. Viele
Erdbeerliebhaber, die mehr als eine Ernte der köstlichen süßen Beeren wünschen, entscheiden sich für ewig oder tag-neutrale Sorten. Eine hervorragende Option für eine tagesneutrale Erdbeere ist Seascape, die 1992 von der University of California veröffentlicht wurde. Lesen Sie weiter, um mehr über Seascape-Erdbeeren und andere Seascape-Beeren-Infos zu erfahren. Was is
Companion Bepflanzung ist ein großartiger, einfacher Weg, um die Gesundheit Ihrer Pflanzen zu verbessern. Und es ist nicht nur einfach, es ist auch ganz organisch. Obstbäume sind bekanntermaßen anfällig für Schädlinge und Krankheiten. Wenn Sie sich also nur die Zeit nehmen, herauszufinden, welche Pflanzen ihnen am meisten nützen, werden sie einen großen Beitrag zum Erfolg leisten. Lesen
Baptisia, oder falscher Indigo, ist ein spektakulärer, einheimischer, wild blühender Strauch, der dem mehrjährigen Garten leuchtende Blautöne hinzufügt. Diese Pflanzen senden tiefe Pfahlwurzeln aus, daher sollten Sie sich Gedanken über den Standort der Pflanze bei der Installation machen, da das Umpflanzen von Baptisia-Pflanzen schwierig sein kann. Wenn
Jasmin sieht aus wie eine tropische Pflanze, ihre weißen Blüten tragen einen wildromantischen Duft. In der Tat wird echter Jasmin ohne eine Winterkälte überhaupt nicht blühen. Das bedeutet, dass es nicht schwer ist, für Zone 7 winterharten Jasmin zu finden. Weitere Informationen zu Jasminpflanzen in Zone 7, lesen Sie weiter. Jasm