Bigleaf Lupine Care: Was ist eine Bigleaf Lupine Pflanze



Großblättrige Lupine ist eine große, zähe, blühende Pflanze, die manchmal als Zierpflanze angebaut wird, aber oft auch als Gras bekämpft wird. Lesen Sie weiter, um mehr über wachsende Lupinen zu lernen, und wenn die Kontrolle von Lupinen in großen Blättern die beste Option ist.

Bigleaf Lupine Informationen

Was ist eine Bigleaf Lupinen Pflanze? Großblättriger Lupine ( Lupinus polyphyllus ) ist ein Mitglied der Lupinus- Klasse. Es geht manchmal auch unter dem Namen Gartenlupine, Russell Lupine und Sumpflupine. Es ist in Nordamerika beheimatet, obwohl seine genaue Herkunft unklar ist.

Heute erstreckt es sich in den USDA-Zonen 4 bis 8 über den gesamten Kontinent. Die Lupinenzucht wächst in der Regel bis zu einer Höhe von 0, 9 bis 1, 2 m. Die Verbreitung beträgt 1 bis 1, 5 Fuß (0, 3 bis 0, 5 m) .). Es mag reiche, feuchte, fruchtbare Erde und volle Sonne. Sie gedeiht besonders gut in feuchten Gebieten, wie tief liegenden Wiesen und Flussufern.

Von früh bis zum Hochsommer streckt sie große, auffällige Blütenstände in den Farben Weiß, Rot, Gelb und Blau. Die Pflanze ist eine ausdauernde Staude, die mit ihren unterirdischen Rhizomen 4 Winter überdauert.

Bigleaf Lupinenbekämpfung

Während der Anbau von Lupinen im Garten sehr beliebt ist, ist es eine knifflige Angelegenheit, wachsende Lupinen zu züchten, da sie so oft aus Gärten verschwinden und empfindliche heimische Umgebungen übernehmen. Erkundigen Sie sich vor dem Pflanzen bei Ihrer lokalen Niederlassung.

Großblättrige Lupinen sind so gefährlich, weil sie sich effektiv auf zwei Arten ausbreiten können - sowohl unterirdisch durch Rhizome als auch oberirdisch mit Samen, die versehentlich von Gärtnern und Tieren getragen werden können und in ihren Hülsen jahrzehntelang lebensfähig bleiben können. Sobald sie in die Wildnis entkommen sind, setzen die Pflanzen dichte Blätter aus, die einheimische Arten abschirmen.

Invasive Populationen von Bigleaf Lupine Pflanzen können manchmal durch Ausgraben der Rhizome verwaltet werden. Das Mähen vor dem Blühen der Pflanzen verhindert die Verbreitung von Saatgut und kann eine Population über mehrere Jahre effektiv zerstören.

In einigen Teilen Nordamerikas wachsen die Leinsamen aus Laubbäumen von Haus aus, prüfen Sie also, bevor Sie mit der Bewirtschaftung beginnen.

Vorherige Artikel:
Das Tundra-Klima ist eines der am härtesten wachsenden Biome der Welt. Es zeichnet sich durch Freiflächen, trocknenden Wind, kalte Temperaturen und wenig Nährstoffe aus. Tundra-Pflanzen müssen anpassungsfähig, kräftig und widerstandsfähig sein, um diese Bedingungen zu überstehen. Einheimische Pflanzen im Norden sind eine gute Wahl für einen Garten in Tundra-ähnlichen Bedingungen. Diese Pf
Empfohlen
Auch bekannt als Gelee Melone, ist Kiwano gehörnte Frucht ( Cucumis Metuliferus ) eine seltsam aussehende, exotische Frucht mit einer stacheligen, gelb-orange Rinde und geleeartigen, limonengrünen Fruchtfleisch. Manche Leute denken, dass der Geschmack einer Banane ähnelt, während andere ihn mit Limetten, Kiwis oder Gurken vergleichen. Ki
Der Anbau von Koriander im Haus kann so erfolgreich und schmackhaft sein wie der Anbau von Koriander in Ihrem Garten, wenn Sie der Pflanze ein wenig mehr Pflege geben. Wenn Sie Koriander drinnen pflanzen, ist es am besten, keine Pflanzen aus Ihrem Garten zu verpflanzen. Cilantro lässt sich nicht gut verpflanzen.
Deckfrüchte sind nicht nur für Landwirte. Hausgärtner können diese Winterdecke auch verwenden, um Bodennährstoffe zu verbessern, Unkraut zu verhindern und Erosion zu stoppen. Hülsenfrüchte und Getreide sind beliebte Deckfrüchte, und Triticale als Deckfrucht ist groß allein oder als eine Mischung aus Gräsern und Getreide. Tritical
Wenn Sie auf der Suche nach einer auffälligen Pflanze sind, versuchen Sie eine Holländerpfeife ( Aristolochia macrophylla ). Die Pflanze ist eine holzige Rebe, die Blüten wie gebogene Pfeifen und große herzförmige Blätter produziert. Die Blüten ziehen bestäubende Fliegen mit einem Geruch nach verrottendem Fleisch an. Erfahr
Die in den Wüstenklimas der Arabischen Halbinsel und Südafrikas beheimatete Sukkulente ( Cotyledon orbiculata ) ist eine robuste Sukkulente mit fleischigen, ovalen, rotgeränderten Blättern, die an ein Schweineohr erinnern. Glockenförmige orange, gelbe oder rote Blüten wachsen im Spätsommer oder frühen Herbst auf hohen, 24-Zoll-Stängeln. Schwein
Sie haben möglicherweise Mandelbäume in Ihrem Hinterhof für ihre herrlichen Blumen gepflanzt. Wenn sich Obst an Ihrem Baum entwickelt, sollten Sie darüber nachdenken, ihn zu ernten. Mandelfrüchte sind Steinfrüchte, ähnlich wie Kirschen. Sobald die Steinfrüchte reif sind, ist es Zeit für die Ernte. Die Qua