Albion Strawberry Care: Erfahren Sie, wie Albion Beeren zu Hause wachsen



Die Albion-Erdbeere ist eine relativ neue Hybridpflanze, die mehrere wichtige Kästen für Gärtner kontrolliert. Diese Pflanzen sind hitzebeständig und langlebig, mit großen, gleichmäßigen und sehr süßen Beeren. Sie sind eine gute Wahl für Gärtner mit heißen Sommern, die ihre Ernte ausweiten möchten. Lesen Sie weiter, um mehr über die Erdbeerpflege von Albion zu erfahren und wie man Albion-Beeren im Garten anbaut.

Albion Erdbeer Info

Die Albion-Erdbeere ( Fragaria x ananassa "Albion") ist eine vor kurzem in Kalifornien entwickelte Hybride. Es ist bekannt für seine Früchte, die eine gleichmäßig konische Form, leuchtend rote Farbe, zuverlässige Festigkeit und überraschend süßen Geschmack haben.

Albion Erdbeerpflanzen wachsen schnell auf etwa 30 cm Höhe mit einer Verbreitung von 30 bis 60 cm. Sie sind ertragreich und ewig, was bedeutet, dass sie vom späten Frühling bis in den Herbst ununterbrochen blühen und Früchte tragen werden.

Sie sind bis USDA-Zone 4 winterhart und können als Stauden in den Zonen 4-7 angebaut werden, sind aber sehr tolerant gegenüber Hitze und Feuchtigkeit und können in viel heißeren Klimazonen gezüchtet werden, die als immergrüne Pflanzen in frostfreien Gebieten existieren.

Albion Erdbeerpflege

Wachsende Albion Erdbeeren ist sehr einfach. Die Pflanzen werden gezüchtet, um gegen einige häufige Krankheiten resistent zu sein, einschließlich Verticilliumwelke, Phytophthora-Kronenfäule und Anthracnose.

Albion Erdbeerpflanzen wie volle Sonne und sehr reichhaltiger, gut durchlässiger Boden. Sie brauchen viel Feuchtigkeit und müssen wöchentlich gegossen werden (wenn es nicht gleichmäßig regnet), um gute, pralle Beeren zu produzieren. Weil sie so hitzetolerant sind, werden sie auch in Klimazonen, in denen die sommerlichen Temperaturen andere Erdbeersorten töten, bis weit in den Sommer hinein Früchte tragen.

Beeren und Früchte werden gleichzeitig auf den Pflanzen vorhanden sein, also ernten Sie die Erdbeeren, während sie reifen, um Platz für neue zu schaffen.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie nach kleinen Sträuchern suchen, denken Sie an Zwergsträucher. Was sind Zwergsträucher? Sie werden normalerweise als Sträucher unter 3 Fuß hoch (0, 9 m) bei der Reife definiert. Sie arbeiten gut für Massenanpflanzungen, Containerpflanzungen und Kübelpflanzungen. Wenn Sie ein Gärtner sind, der Zwergsträucher für Gärten oder Hinterhöfe braucht, sind Sie bei uns genau richtig. Lesen Sie
Empfohlen
Viele Gärtner glauben, dass die Vegetationszeit endet, sobald der Herbst herumrollt. Es kann zwar schwieriger sein, bestimmte Sommergemüse anzubauen, aber das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Hoop Haus Gartenarbeit ist eine fantastische und kostengünstige Möglichkeit, Ihre Vegetationszeit um Wochen oder, wenn Sie wirklich engagiert sind, den ganzen Winter hindurch zu verlängern. Lese
Kompost ist eine kostengünstige und erneuerbare Bodenverbesserung. Es ist einfach, in der häuslichen Landschaft aus übrig gebliebenen Küchenabfällen und Pflanzenmaterial zu machen. Ein geruchsloser Kompostbehälter zu halten, erfordert jedoch ein wenig Aufwand. Der Umgang mit Kompostgerüchen bedeutet, Stickstoff und Kohlenstoff im Material auszugleichen und den Flor mäßig feucht und belüftet zu halten. Was veru
Staghorn Farne sind Luftpflanzen - Organismen, die an den Seiten der Bäume statt in den Boden wachsen. Sie haben zwei verschiedene Arten von Blättern: eine flache, runde Art, die sich an den Stamm des Wirtsbaums ergreift und eine lange, sich verzweigende Art, die an Hirschgeweihe erinnert und der Pflanze ihren Namen verdankt.
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Wenn Sie mein Buch The Garden Crypt gelesen haben, dann wissen Sie alles über meine Vorliebe für ungewöhnliche Dinge im Garten. Nun, einen Giftgarten zu erschaffen, ist etwas, was mir in den Sinn kommt. Bevor einige von Ihnen alarmiert werden, lassen Sie mich eines klarstellen - diese Art von Garten ist NICHT für böswillige Zwecke zu verwenden und auf alle Fälle, wenn Sie Haustiere oder kleine Kinder haben, versuchen Sie nicht, einen giftigen Pflanzengarten anzubauen! Diej
Was sind Strandgänseblümchen? Auch bekannt als Strandaster oder Strandgänseblümchen, sind Küstengänseblümchen blühende Stauden, die wild entlang der Pazifikküste wachsen, von Oregon und Washington Süd nach Südkalifornien. Diese zähe kleine Pflanze ist in rauen Umgebungen wie Küsten- und Sanddünen anzutreffen. Informatione
Ixora ist ein tropischer bis halbtropischer immergrüner Strauch, der für Landschaften in USDA-Zonen 9 und höher geeignet ist. Die Pflanze wird oft in gemäßigten und kühleren Klimazonen als einjährige Pflanze angebaut. Ixora-Sträucher sind bekannt für ihre großen Hortensien mit hellen Blüten. Die große