Tipps für Wintering Topfpflanzen Erdbeerpflanzen



Von Nikki Tilley
(Autor von The Bulb-o-licious Garden)

Ob in Töpfen oder im Freiland, eine geeignete Winterpflege von Erdbeeren ist unerlässlich. Erdbeerpflanzen müssen vor Kälte und Wind geschützt werden, damit sie sich jedes Jahr vermehren können. Deshalb müssen Sie im Winter wissen, wie Sie Ihr Outdoor-Bett oder Ihren Erdbeer-Blumentopf pflegen müssen.

Wie über Winter Strawberry Jars

Eine der häufigsten Fragen im Zusammenhang mit Erdbeerpflanzen lautet: "Kannst du Erdbeeren über dem Winter in einem Erdbeerglas aufbewahren?" Die Antwort lautet: Nein, es sei denn du planst, sie drinnen zu halten, weit weg von Frost. Zum Beispiel können Sie Töpfe in eine unbeheizte Garage bewegen, um getopfte Erdbeerpflanzen bis zur Rückkehr des Frühlings winterfest zu machen; Meistens werden sie jedoch stattdessen in den Boden gelegt.

Normalerweise sind diese Pflanzen ziemlich winterhart, besonders wenn sie in den Boden gepflanzt werden. Es ist nicht empfehlenswert, sie im Winter in Erdbeertöpfen (oder Gläsern) im Freien zu halten. Die meisten Erdbeergläser bestehen aus Ton oder Terrakotta. Diese sind nicht für das Winterwetter geeignet, da sie Feuchtigkeit leicht absorbieren, was zum Gefrieren führt und sie anfälliger für Risse und Brüche macht. Dies ist schädlich für die Pflanzen.

Dagegen widerstehen Kunststofftöpfe den Elementen besser, besonders wenn sie in den Boden eingelassen sind. Aus diesem Grund werden Erdbeerpflanzen üblicherweise nach dem ersten anfänglichen Frost aus ihren Tonbehältern entfernt und in Plastikbehälter umgeformt, die mindestens sechs Zoll tief sind. Diese werden dann ungefähr 5 ½ Zoll in den Boden gelegt, wobei der Rand von der Erde ragt und nicht bündig damit abschließt. Bedecken Sie die Pflanzen mit etwa 3 bis 4 Zoll Stroh Mulch. Entfernen Sie den Mulch, sobald die Pflanzen im Frühjahr Anzeichen von Wachstum zeigen.

Winterfest Erdbeeren in Betten im Freien

Mulch ist alles, was Sie brauchen, um Erdbeeren in Betten winterfest zu machen. Der Zeitpunkt dafür hängt von Ihrem Standort ab, findet aber in der Regel nach dem ersten Frost in Ihrer Region statt. Im Allgemeinen ist Strohmulch vorzuziehen, obwohl auch Heu oder Gras verwendet werden kann. Diese Arten von Mulch enthalten jedoch üblicherweise Unkrautsamen.

Sie müssen überall von 3 bis 4 Zoll Mulch über die Pflanzen, mit Hochbeeten etwas mehr für zusätzlichen Schutz gelten. Sobald die Pflanzen im frühen Frühling wachsen, kann der Mulch weggeräumt werden.

Vorherige Artikel:
Kompostierung ist eine gute Möglichkeit, Gartenabfälle zu beseitigen und im Gegenzug freie Nährstoffe zu erhalten. Es ist allgemein bekannt, dass wirksamer Kompost eine gute Mischung aus "braunem" und "grünem" Material benötigt, aber wenn Sie darüber hinaus gehen wollen, können Sie weitere Spezialzutaten hinzufügen. Insbes
Empfohlen
Im Winter denken die Gärtner über den Frühling nach. Und je früher wir wachsen können, desto besser. Sie können tatsächlich helfen, Ihren Boden schneller aufzuwärmen, damit Sie früher anfangen können zu pflanzen. Kalte Bodenlösungen sind einfach und einfach zu implementieren. Warum die Erwärmung des Bodens für die Frühpflanzung Sinn macht Für Ihre Stauden und Blumen, es gibt wirklich keine Notwendigkeit, früh mit dem Wachsen anzufangen, aber für Ihren Gemüsegarten, warum nicht einige Ihrer frühen Pflanzen in den Boden noch früher bekommen? Es ist möglich, Ih
Gärtner, die Tomaten anbauen, von denen ich behaupte, dass sie die meisten von uns sind, wissen, dass Tomaten irgendeine Art von Unterstützung brauchen, wenn sie wachsen. Die meisten von uns verwenden einen Tomatenkäfig oder ein Einmastgitter, um die Pflanze beim Wachsen und Fruchten zu unterstützen. Es
Der Hirschhornfarn ( Platycerium spp.) Ist eine einzigartige, auffällige Pflanze, die nach den beeindruckenden Wedeln benannt ist, die eine erstaunliche Ähnlichkeit mit Elchgeweihen aufweisen. Es überrascht nicht, dass die Pflanze auch als Elkhorn Farn bekannt ist. Müssen Staghornfarne gereinigt werden? Da
Orchideen sind die größte Pflanzenfamilie der Welt. Viel von ihrer Vielfalt und Schönheit spiegeln sich in den verschiedenen Arten, die als Zimmerpflanzen kultiviert werden. Die Blüten sind einmalig in Schönheit, Form und Zartheit und die Blüten halten lange. Wenn sie jedoch ausgegeben werden, fragen wir uns, was wir jetzt mit der Pflanze anfangen sollen. Lese
Das Wühlen ist eine gute Möglichkeit, Pflanzen zu vermehren. Wenn du neues Wachstum von einer etablierten Pflanze abschneidest und es in den Boden legst, könnte es Wurzeln schlagen und zu einer neuen Pflanze werden. Während es manchmal einfach so einfach ist, ist die Erfolgsquote für diesen Prozess nicht besonders hoch. Es
Auf der Suche nach einem Farbspritzer für Ihren Herbstgarten? Die Neuengland Asterpflanze ( Aster novi-angliae ) ist eine leicht zu pflegende Staude, die von August bis Oktober blüht. Die meisten nordamerikanischen Gärtner können lernen, New England Aster zu wachsen. Einmal im Garten etabliert, ist New England Aster Pflege äußerst einfach. Lese