Blight Feigenkrankheit - Tipps zur Behandlung der Rosa Seuche in den Feigen



Feigenbäume verleihen der Landschaft Charakter und produzieren eine Fülle an schmackhaften Früchten. Rosa Extremitätenfraß kann die Form eines Baumes zerstören und die Ernte zerstören. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie diese destruktive Krankheit erkannt und behandelt werden kann.

Was ist Rosa Feigenbaum Seuche?

Rosa Fäule ist in den östlichen USA ziemlich verbreitet, wo die Sommer heiß und feucht sind. Es wird durch den Pilz Erythricium salmonicolor, auch bekannt als Corticum salmonicolor verursacht . Es gibt kein von der EPA für die Verwendung auf essbaren Feigen zugelassenes Fungizid, daher müssen sich die Züchter auf einen angemessenen Schnitt verlassen, um Rosa-Feig-Krankheit zu verhindern und zu behandeln.

Pilzkrankheiten von Feigenbäumen gedeihen in ungeprüften Bäumen, in denen die Luft nicht frei zirkulieren kann. In der Mitte der Krone, wo die Äste am dicksten sind, sieht man oft die ersten Anzeichen der Rosa-Fäule-Krankheit. Suchen Sie nach Ästen und Zweigen mit einem schmutzig-weißen oder blassrosa, samtigen Wachstum.

Behandlung der Rosa Seuche in den Feigen

Die einzige Behandlung besteht darin, betroffene Stämme und Zweige zu entfernen. Prune Feigen vorsichtig, so dass Ihre Schnitte mindestens 4 bis 6 Zoll unter dem Pilzwachstum. Wenn sich zwischen dem Rest des Zweiges und dem Stamm keine Seitentriebe befinden, entfernen Sie den gesamten Zweig.

Es ist eine gute Idee, die Beschneidungsausrüstung zwischen den Schnitten zu desinfizieren, um zu vermeiden, dass sich die Flechtenkrankheiten der Feigenbäume verbreiten, wenn Sie beschneiden. Verwenden Sie ein Haushalts-Desinfektionsmittel voller Stärke oder eine Lösung aus neun Teilen Wasser und einem Teil Bleichmittel. Tauchen Sie die Gartenschere nach jedem Schnitt in die Lösung. Sie können nicht Ihre besten Scheren für diesen Job verwenden, da Haushaltsbleiche Lochfraß auf Metallblättern verursacht. Nach Beendigung des Auftrags die Werkzeuge gründlich waschen und trocknen.

Bei einem richtig beschnittenen Baum hat Feigenbaumbrand keine Chance. Beginne mit dem Beschneiden, solange der Baum jung ist, und halte ihn aufrecht, solange der Baum weiter wächst. Entfernen Sie genügend Zweige, um Überfüllung zu vermeiden und Luft zirkulieren zu lassen. Schnitte so nahe wie möglich am Stamm des Baumes machen. Unproduktive Stummel, die Sie am Rumpf hinterlassen, sind Eintrittspunkte für Krankheiten.

Vorherige Artikel:
Ochardgrass ist in West- und Mitteleuropa beheimatet, wurde aber Ende des 18. Jahrhunderts als Heu und Futter in Nordamerika eingeführt. Was ist Obstgras? Es ist ein sehr robustes Exemplar, das sich auch als Nistplatzflora und Erosionsschutz eignet. Wild und domestizierte Weidetiere finden das Gras schmackhaft.
Empfohlen
Ich denke, inzwischen ist das Kompostierungswort rausgekommen. Die Vorteile überwiegen bei weitem die einfache Abfallreduzierung. Kompost erhöht die Wasserretention und Drainage des Bodens. Es hilft Unkraut zu halten und fügt dem Garten Nährstoffe hinzu. Wenn Sie neu in der Kompostierung sind, fragen Sie sich vielleicht, wie man Essensreste kompostieren kann. Es
Prunting Minze ist eine angenehme Aufgabe, da die Pflanzen mit jedem Schnitt, den Sie machen, eine neue Prise Minzduft freisetzen. Sie haben zwei Ziele beim Beschneiden der Pflanze: um das Bett gesund zu halten und um zu verhindern, dass es blüht und zu Samen wird. Blühen reduziert die Qualität und die Stärke der Blätter. Les
Wegen ihrer kleineren Größe und leichten Wachstumsgewohnheiten, sind Palmen sehr beliebt Zimmerpflanzen, obwohl sie im Freien in USDA Pflanzenhärtezonen 10 und 11 angebaut werden. Während die meisten Bäume können eine Vielzahl von Möglichkeiten propagiert werden, nur Salon Palm durch Samen vermehrt werden. Die g
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Mulch für Rosengärten ist wirklich eine wunderbare Sache! Mulch hilft, die unbezahlbare Feuchtigkeit für Rosenbüsche und andere Pflanzen zurückzuhalten, was die Menge an Bewässerung spart, die wir tun müssen. Der M
Mulberry ist ein laubabwerfender, mittelgroßer bis großer Baum (20-60 Fuß hoch), der in fruchtbaren und fruchtlosen Sorten erhältlich ist. Wenn Sie gerade einen Maulbeerbaum haben, der Früchte trägt, können Sie sich der Unordnung bewusst sein, die die Frucht verursachen kann. Obwohl die Frucht essbar ist, kann es mehr davon geben, als Sie mit einem Endresultat einer Fahrstraße, die lila gefärbt ist, und ein Auto, das von Vogel, ähem, Kot bombardiert wurde, umgehen können. Mit solch
Beeinflusst das Wetter das Pflanzenwachstum? Es ist sicher! Es ist leicht zu erkennen, wann eine Pflanze von Frost gefressen wurde, aber hohe Temperaturen können genauso schädlich sein. In Bezug auf die Temperaturbelastung in Pflanzen besteht jedoch eine erhebliche Diskrepanz. Einige Pflanzen welken, wenn das Quecksilber anfängt zu steigen, während andere in Extremsituationen am besten sind und schwächere Pflanzen um Gnade bitten lassen. Wie