Blight Feigenkrankheit - Tipps zur Behandlung der Rosa Seuche in den Feigen



Feigenbäume verleihen der Landschaft Charakter und produzieren eine Fülle an schmackhaften Früchten. Rosa Extremitätenfraß kann die Form eines Baumes zerstören und die Ernte zerstören. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie diese destruktive Krankheit erkannt und behandelt werden kann.

Was ist Rosa Feigenbaum Seuche?

Rosa Fäule ist in den östlichen USA ziemlich verbreitet, wo die Sommer heiß und feucht sind. Es wird durch den Pilz Erythricium salmonicolor, auch bekannt als Corticum salmonicolor verursacht . Es gibt kein von der EPA für die Verwendung auf essbaren Feigen zugelassenes Fungizid, daher müssen sich die Züchter auf einen angemessenen Schnitt verlassen, um Rosa-Feig-Krankheit zu verhindern und zu behandeln.

Pilzkrankheiten von Feigenbäumen gedeihen in ungeprüften Bäumen, in denen die Luft nicht frei zirkulieren kann. In der Mitte der Krone, wo die Äste am dicksten sind, sieht man oft die ersten Anzeichen der Rosa-Fäule-Krankheit. Suchen Sie nach Ästen und Zweigen mit einem schmutzig-weißen oder blassrosa, samtigen Wachstum.

Behandlung der Rosa Seuche in den Feigen

Die einzige Behandlung besteht darin, betroffene Stämme und Zweige zu entfernen. Prune Feigen vorsichtig, so dass Ihre Schnitte mindestens 4 bis 6 Zoll unter dem Pilzwachstum. Wenn sich zwischen dem Rest des Zweiges und dem Stamm keine Seitentriebe befinden, entfernen Sie den gesamten Zweig.

Es ist eine gute Idee, die Beschneidungsausrüstung zwischen den Schnitten zu desinfizieren, um zu vermeiden, dass sich die Flechtenkrankheiten der Feigenbäume verbreiten, wenn Sie beschneiden. Verwenden Sie ein Haushalts-Desinfektionsmittel voller Stärke oder eine Lösung aus neun Teilen Wasser und einem Teil Bleichmittel. Tauchen Sie die Gartenschere nach jedem Schnitt in die Lösung. Sie können nicht Ihre besten Scheren für diesen Job verwenden, da Haushaltsbleiche Lochfraß auf Metallblättern verursacht. Nach Beendigung des Auftrags die Werkzeuge gründlich waschen und trocknen.

Bei einem richtig beschnittenen Baum hat Feigenbaumbrand keine Chance. Beginne mit dem Beschneiden, solange der Baum jung ist, und halte ihn aufrecht, solange der Baum weiter wächst. Entfernen Sie genügend Zweige, um Überfüllung zu vermeiden und Luft zirkulieren zu lassen. Schnitte so nahe wie möglich am Stamm des Baumes machen. Unproduktive Stummel, die Sie am Rumpf hinterlassen, sind Eintrittspunkte für Krankheiten.

Vorherige Artikel:
Wussten Sie, dass Pflanzen und Bäume wie Menschen einen Sonnenbrand bekommen können? Ähnlich wie unser Sonnenbrand schädigt Sonnencreme auf Pflanzen die äußere Schicht der Pflanzenhaut. Blätter, Stängel und Stämme, die zu starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt waren, können Läsionen oder beschädigte Stellen entwickeln, die Krankheiten in das Pflanzensystem eindringen lassen. Dies kann
Empfohlen
Hardy in den Zonen 5-10, Rose von Sharon oder Strauch Althea, ermöglicht es uns, tropisch aussehende Blüten an nicht-tropischen Standorten zu züchten. Rose of Sharon ist normalerweise in den Boden gepflanzt, aber es kann auch in Behältern als eine schöne Terrasse Pflanze angebaut werden. Ein Problem mit der wachsenden Rose von Sharon in einem Topf ist, dass sie ziemlich groß werden kann, wobei einige Arten bis zu 12 Fuß groß werden. Ein we
Für die meisten Häuser ist der Hausgarten der erste Eindruck von Ihnen und wird am genauesten hinterfragt. Als Ergebnis sollten Sie Zurückhaltung in den gewählten Akzenten und den Pflanzen für Eingänge praktizieren, die in Ihrem Hausgartenentwurf verwendet werden. Lassen Sie uns mehr über die Auswahl einer Anlage für Fronteingänge erfahren. Haustür
Der wachsende Cranberry Cotoneaster ( Cotoneaster apiculatus ) bringt einen niedrigen, lieblichen Farbtupfer in den Garten. Sie bringen eine spektakuläre Herbstfruchtdekoration, eine anmutige Pflanzengewohnheit und sauberes, helles Laub mit sich. Diese Pflanzen eignen sich hervorragend als Bodendecker, können aber auch als kurze Hecken dienen.
Viele Gärtner haben zärtliche Kindheitserinnerungen daran, die Kiefer der Löwenmäulchen zu öffnen und zu schließen, um sie zum Reden zu bringen. Die Löwenmäulchen sind neben dem Kinderreiz vielseitige Pflanzen, deren viele Variationen in fast jedem Garten Platz finden. Fast alle Arten von Löwenmäulchen in Gärten sind Sorten des Löwenmauls ( Antirrhinum majus ). Snapdragon
Tulpen sind eine knifflige Blume. Während sie in vielen Teilen des Landes anmutig und schön sind, wenn sie blühen, können Tulpen nur ein oder zwei Jahre dauern, bevor sie aufhören zu blühen. Das kann dazu führen, dass sich ein Gärtner fragt: "Warum blühen meine Tulpen für mehrere Jahre und gehen dann weg?" Od
Petersilie ist ein sehr beliebtes Kraut unter den Gärtnern. Eine klassische Garnierung auf so vielen Gerichten, besonders nützlich, um sie zur Hand zu haben, und da das Schneiden von Stängeln nur neues Wachstum fördert, gibt es keinen Grund, der Petersilie in Ihrem Garten keinen Platz zu lassen. Es ist eine wohlbekannte Regel, dass einige Pflanzen besser wachsen als andere, und mit Petersilie gibt es keine Ausnahme. Le