Brown Philodendron-Blätter: Warum sind meine Philodendron-Blätter, die Brown drehen



Philodendren sind sehr beliebte Zimmerpflanzen mit großen, attraktiven, tief segmentierten Blättern. Sie sind besonders geschätzt für ihre Fähigkeit, in niedrigen, künstlichen Licht gedeihen. Manchmal können ihre Blätter jedoch gelb oder braun und ungesund aussehen. Lesen Sie weiter nach Ursachen für Philodendron Blätter gelb und braun, und was Sie dagegen tun können.

Warum sind meine Philodendron Blätter braun?

Für braune Philodendronblätter gibt es einige mögliche Ursachen. Philodendren haben spezifische Wasser- und Lichtanforderungen und wenn die Pflanze kränklich aussieht, besteht eine gute Chance, dass eine dieser Anforderungen nicht erfüllt wird.

Wasser

Philodendren benötigen eine ständige Versorgung mit Wasser, um gesund zu bleiben. Der Boden sollte immer etwas feucht sein. Wenn Sie Ihre Bewässerung zu viel Abstand halten oder zu leicht gießen, könnte dies die Ursache sein. Wenn Sie gießen, gießen Sie gründlich und lassen Sie nicht stehen, bis das Wasser aus den Entwässerungslöchern austritt.

Umgekehrt kann zu viel Wasser auch braune Philodendronblätter verursachen. Philodendren mögen Wasser, aber sie sitzen nicht gerne darin. Stellen Sie sicher, dass Ihr Topf ausreichend entwässert ist und dass das Wasser bei der Bewässerung frei aus den Entwässerungslöchern fließt.

Licht

Wenn es nicht Wasser ist, das deinen Philodendron braun lässt, könnte es Licht sein. Philodendron gedeihen im indirekten Licht und sind oft nur mit künstlichem Licht glücklich. Wenn Sie Ihren Philodendron in ein Fenster oder im Freien stellen, wo er direktes Sonnenlicht erhält, können sich die Blätter gelb verfärben und sogar einen Sonnenbrand bekommen.

Philodendren können jedoch zu wenig Licht leiden. Insbesondere im Winter oder in einem dunkleren Raum können sie anfangen zu vergilben und könnten davon profitieren, wenn sie näher an einem Fenster platziert werden.

Krankheiten

Philodendron Blätter gelb und braun kann auch durch bestimmte bakterielle Erkrankungen verursacht werden. Blattflecken, Blattfäule und Verbrennungen an der Spitze können bedeuten, dass sich die Blätter auf Philodendrons braun verfärben. Wenn Ihre Pflanze infiziert ist, isolieren Sie sie von Ihren anderen Pflanzen und entfernen Sie die störenden Blätter mit einer Schere, die Sie zwischen jedem Schnitt desinfizieren.

Wenn mehr als ein Drittel der Blätter betroffen sind, entfernen Sie sie in Stufen, um die Pflanze nicht zu töten. Schützen Sie Ihre nicht infizierten Pflanzen, indem Sie ihnen viel Luftzirkulation geben. Wenn du sie wässerst, vermeide es, die Blätter zu befeuchten - Bakterien brauchen Feuchtigkeit, um zu wachsen und sich auszubreiten.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie Sonnenblumen in der Great Plains-Region der Vereinigten Staaten und Kanadas anbauen, sollten Sie von einem Sonnenblumenschädling namens Sonnenblumenmücke ( Contarinia schultzi ) wissen. Diese winzige Fliege ist besonders ein Problem in Sonnenblumenfeldern in Nord- und Süddakota, Minnesota und Manitoba. I
Empfohlen
Säure liebende Pflanzen bevorzugen einen Boden-pH-Wert von etwa 5, 5. Dieser niedrigere pH-Wert ermöglicht diesen Pflanzen, die Nährstoffe aufzunehmen, die sie zum Gedeihen und Wachsen benötigen. Die Liste, welche Arten von Pflanzen in saurem Boden wachsen, ist umfangreich. Die folgenden Vorschläge sind nur einige der beliebtesten Pflanzen, die sauren Boden brauchen. Im
Norfolk Kiefern (auch oft Norfolk Island Kiefern genannt) sind große schöne Bäume aus den pazifischen Inseln. Sie sind in den USDA-Zonen 10 und höher winterhart, was es unmöglich macht, im Freien für viele Gärtner zu wachsen. Sie sind aber immer noch beliebt auf der ganzen Welt, weil sie so gute Zimmerpflanzen machen. Aber
In eine Aubergine zu schneiden, nur um das Zentrum voller Samen zu finden, ist eine Enttäuschung, weil Sie wissen, dass die Frucht nicht auf dem Höhepunkt ihres Geschmacks ist. Die Anfälligkeit für Auberginen ist in der Regel auf unsachgemäße Ernte oder Ernte zur falschen Zeit zurückzuführen. Lesen
Was ist Stipa Gras? Das in Mexiko und im Südwesten der Vereinigten Staaten beheimatete Stipa-Gras ist eine Art Gras, das im Frühling und Sommer federartige Springbrunnen aus silbrig-grünem, fein gemasertem Gras aufweist, die im Winter zu einer attraktiven buffigen Farbe werden. Silberige Rispen steigen im Sommer und frühen Herbst über das Gras. Sti
Das musikalische Geräusch des Wassers ist beruhigend und das Beobachten von Goldfischpfeilen kann entspannend sein. Kleine Hinterhof-Teiche ermöglichen es Ihnen, diese Dinge zu genießen, ohne viel Platz in Ihrem Garten zu beanspruchen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Wie man einen kleinen Teich baut Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Bau eines kleinen Teiches: 1. W
Wachsende Löwenmäulchen scheinen wie ein Kinderspiel zu sein - pflanzt einfach ein paar Samen oder Flocken von jungen Pflanzen und in kürzester Zeit werdet ihr große, buschige Pflanzen haben, oder? Manchmal funktioniert es einfach so, aber manchmal können Ihre prächtigen Bloomers Anzeichen von Stress, wie Welken zeigen. Wilt