Blight On Tomatoes - Tomato Blight Behandlung und Vorbeugung



Was ist Tomatenfäule? Bloom auf Tomaten wird durch eine Pilzinfektion und wie alle Pilze verursacht; sie werden durch Sporen verbreitet und erfordern feuchtes, warmes Wetter, um zu gedeihen.

Was ist Tomato Blight?

Was ist Tomatenfäule? Es sind tatsächlich drei verschiedene Pilze, die Tomaten auf drei verschiedene Arten zu drei verschiedenen Zeiten angreifen.

Septoria Fäule, auch Blattfleck genannt, ist die häufigste Knollenfäule an Tomaten. Es erscheint normalerweise Ende Juli mit kleinen schwarzen oder braunen Flecken auf den unteren Blättern. Während Früchte uninfiziert bleiben können, kann der Blattverlust den Ertrag ebenso beeinflussen wie das Aussetzen von Früchten gegenüber Sonnenbrand. Insgesamt ist es die am wenigsten schädliche Tomatenfäule. Lösungen für das Problem gehören die Bewässerung an der Basis von Pflanzen und die Vermeidung des Gartens, während das Laub ist nass.

Frühe Knollenfäule erscheint nach schwerem Fruchtansatz. An den Blättern entwickeln sich ringsumähnliche Ringe, und bald wachsen auf den Stengeln Canker. Schwarze Flecken an den fast reifen Früchten werden zu großen Flecken und die Früchte beginnen zu fallen. Da die Ernte fast reif für die Ernte ist, könnte dies die enttäuschendste Tomatenkrankheit sein. Die Behandlung ist einfach. Um zu verhindern, dass Tomatenfäule in die Ernte des nächsten Jahres eindringt, verbrenne alles, was der Pilz berührt haben könnte, einschließlich Obst und Laub.

Die Kraut- und Knollenfäule ist bei Tomaten am wenigsten verbreitet, aber bei weitem die schädlichste. Blassgrüne, wassergetränkte Flecken auf den Blättern wachsen schnell zu purpur-schwarzen Läsionen und Stängel werden schwarz. Es greift bei Regenwetter mit kühlen Nächten an und infiziert schnell Früchte. Infizierte Früchte zeigen braune, krustige Flecken und verfaulen schnell.

Dies ist der Schandfleck, der die Große Kartoffel Hungersnot der 1840er Jahre verursacht hat und wird schnell alle in der Nähe gepflanzten Kartoffeln infizieren. Alle Kartoffeln sollten gegraben und entsorgt werden wie alle Tomatenpflanzen und Früchte, die von dieser Tomatenfäule betroffen sind. Die Behandlung ist einfach. Verbrennen Sie alles, was der Pilz berührt haben könnte.

Wie man Tomato Blight verhindert

Sobald ein Krautsalat auf Tomaten auftaucht, ist es sehr schwer zu kontrollieren. Nach der Identifizierung beginnt die Behandlung der Tomatenfäule mit Fungizidbehandlungen, obwohl es bei der Tomatenfäule wirklich auf die Prävention ankommt. Verwenden Sie Fungizide, bevor der Pilz erscheint und sie sollten während der gesamten Saison regelmäßig angewendet werden.

Pilzsporen werden durch Spritzwasser verbreitet. Halten Sie sich vom Garten fern, wenn das Laub von Tau oder Regen nass ist. Vermeiden Sie es, am späten Nachmittag oder Abend zu gießen, damit Wasser aus den Blättern verdunsten kann und wenn möglich, gießen Sie den Boden und nicht das Laub. Die meisten Pilze wachsen am besten in der warmen, feuchten Dunkelheit.

Drehe die Pflanzen so oft wie möglich und verarbeite keine Tomatenreste in den Boden. Verwenden Sie gesunde Transplantate aus einer zuverlässigen Gärtnerei und entfernen Sie regelmäßig beschädigte untere Blätter, da dort die meisten Pilzattacken beginnen. Entfernen Sie alle Pflanzenrückstände am Ende der Wachstumsperiode, damit die Sporen nirgendwo über den Winter kommen.

Was ist Tomatenfäule? Es ist eine Reihe von wiederkehrenden Pilzinfektionen, die mit guter Gartenpflege und einfachen Fungizidbehandlungen eingeschränkt werden können.

Vorherige Artikel:
Mahogany-Bäume ( Swietenia mahagoni ) lassen Sie zu Recht an die Wälder des Amazonas denken. Großblättriges Mahagoni wächst im südlichen und westlichen Amazonien sowie entlang des Atlantiks in Zentralamerika. Kleinblättriges Mahagoni wächst auch in Florida. Wenn Sie in einem warmen Klima leben und daran interessiert sind, diesen Baum zu züchten, können Sie die Mahagoni-Samenvermehrung in Erwägung ziehen. Lesen Sie
Empfohlen
Als die Blätter sich ändern und die ersten Stürme des Winters näherkommen, juckt es der unerschrockene Gärtner nach etwas Lebendgrünem, um zu nähren und Farbe ins Haus zu bringen. Flaming Katy Kalanchoe ist eine ideale Pflanze, um die Winterflaute zu vertreiben. In den meisten Zonen wird die Pflanze als Innenpflanze verwendet, aber in den wärmeren Klimazonen ist der Anbau von flammendem Katy im Freien möglich. Die glä
Der Name Euonymus umfasst viele Arten, von Bodendecker bis zu Sträuchern. Sie sind zum größten Teil immergrün, und ihre Strauch-Inkarnationen sind eine beliebte Wahl in Gegenden, die harte Winter erleben. Einige Winter sind jedoch härter als andere, und Winterschäden an Euonymus können wie ein schwerer Schlag erscheinen. Lesen
Usambaraveilchen sind sehr beliebte Blütenpflanzen. Klein, pflegeleicht und attraktiv, werden sie oft als Zimmerpflanzen angebaut. Die Bewässerungsbedürfnisse von Zimmerpflanzen können jedoch schwierig sein, und eine unzureichende Bewässerung kann zu ernsthaften Problemen führen. Ein sehr häufiges Problem ist die Kronenfäule. Lesen
Feigen ( Ficus carica ) gehören zur Familie der Moraceae, die über 1.000 Arten umfasst. Sie werden seit Tausenden von Jahren kultiviert, wobei Überreste in neolithischen Ausgrabungen aus dem Jahr 5000 v. Chr. Gefunden wurden. Trotz ihrer alten Geschichte sind sie nicht ohne viele der gleichen Feigenbaum-Insektenschädlinge, die heute den Baum plagen. De
Fleischfressende Pflanzen machen Spaß zu wachsen und faszinieren zu sehen und zu lernen. Die Venusfliegenfalle ( Dionaea muscipula ) ist eine feuchtigkeitsliebende Pflanze, die in der Nähe von Sümpfen und Mooren wächst. Die Pflanzen wurden in ihrer Heimat überholt und werden immer seltener. Nur in wenigen Gebieten in Nord- und Südkarolina heimisch, wachsen Venus Fliegenfallen in stickstoffarmen Böden. Desha
Auch bekannt als Schlafpflanze, Rebhuhn Erbse ( Chamaecrista fasciculata ) ist ein nordamerikanischer Eingeborener, der auf Prärien, Flussufern, Wiesen, offenen Wäldern und sandigen Savannen in weiten Teilen der östlichen Hälfte der Vereinigten Staaten wächst. Ein Mitglied der Familie der Hülsenfrüchte, Rebhuhn Erbse ist eine wichtige Nahrungsquelle für Wachtel, Ringfasan, Präriehühner und andere Wiesenvögel. Partridge