Pfirsichbaum Beschneiden - Lernen Sie die beste Zeit, um einen Pfirsichbaum zu beschneiden



Pfirsische Bäume müssen jährlich beschnitten werden, um Erträge und allgemeine Baumvitalität zu fördern. Der Verzicht auf den Pfirsichbaum wird dem Gärtner auf lange Sicht keinen Gefallen tun. Wann ist die beste Zeit, um einen Pfirsichbaum zurück zu schneiden? Der folgende Artikel enthält Informationen darüber, wie und wann man einen Pfirsichbaum zusammen mit anderen nützlichen Informationen über das Beschneiden eines Pfirsichbaums beschneidet.

Über Pfirsichbaum Beschneiden

Die Leistung von Pfirsichbäumen ist abhängig von jährlichen Beschneiden in Kombination mit angemessener Düngung, Bewässerung und Schädlingsbekämpfung. Unbehandelt bleiben Pfirsichbäume anfällig für erhöhte Krankheiten, kürzeres Leben und Überproduktion, was zu kleineren Früchten führt.

Es gibt mehrere Gründe, einen Pfirsichbaum zu beschneiden. Beschneiden schafft einen starken Rahmen, der große Erträge unterstützen kann. Es hilft auch, Obstproduktion und vegetatives Wachstum auszugleichen. Beschneiden wird verwendet, um die Höhe und die Ausbreitung eines Baumes zu kontrollieren, was eine leichtere Ernte ermöglicht.

Der Pfirsichbaumschnitt wird verwendet, um kranke oder gebrochene Äste, Wassersprösslinge und Saugnäpfe zu entfernen und das Baumkronendach zu öffnen, um ein besseres Eindringen von Licht und Luft zu ermöglichen. Zuletzt wird der Schnitt vor der Blüte gedüngt, um die Menge an Früchten zu reduzieren, die von Hand ausgedünnt werden muss.

Wann Pfirsichbäume zurückschneiden

Die beste Zeit, um einen Pfirsichbaum zu beschneiden, ist im frühen Frühling, bevor der Saft beginnt zu laufen. Das Beschneiden im Frühjahr wird die Wahrscheinlichkeit eines Schädlingsbefalls verringern. Das Beschneiden im Frühling ist auch einfacher, da ohne Laub die Form des Baumes leichter zu sehen ist. Vermeiden Sie im Winter das Beschneiden, da dies die Kältefestigkeit des Baumes reduzieren kann.

Wie man einen Pfirsichbaum beschneidet

Pfirsiche tragen Früchte und blühen auf dem zweiten Jahrholz, so dass sie im Frühling und Sommer gut wachsen müssen, um eine reiche Ernte für das folgende Jahr zu gewährleisten. Wenn die Bäume nicht beschnitten werden, wird die Menge an Fruchtholz jedes Jahr reduziert und die Fruchttriebe werden mehr und mehr außer Reichweite, wenn der Baum wächst.

Das Ziel beim Beschneiden von Pfirsichbäumen ist es, alte, langsam wachsende, nicht fruchtbare Triebe zu entfernen und einjährige, 18 bis 24 Zoll große, rote Triebe zu hinterlassen. Etwa 40% des Baumes sollten jährlich beschnitten werden.

Der erste Schritt ist, alle Wurzelstock Saugnäpfe, Aufhänger Triebe und Wassersprossen von den unteren drei Füßen des Baumes zu entfernen. Entfernen Sie auch alle grauen, nicht fruchtigen Triebe, aber lassen Sie die rötlichen 1-jährigen Triebe. Ausschneiden von toten, kranken oder anderweitig beschädigten Ästen.

Tritt jetzt zurück und sieh dir den Baum genau an. Berücksichtigen Sie das gewünschte Endergebnis. Pfirsichbäume werden in eine V- oder Vasenform geschnitten, wobei 3-5 Hauptzweige die Vase bilden. Diese Hauptzweige sollten so gleichmäßig wie möglich beabstandet sein und in einem 45-Grad-Winkel nach außen und nach oben geneigt sein. Ziel ist es, das Zentrum für Luft und Sonnenlicht offen zu halten.

Halten Sie die Höhe des Baumes fest, indem Sie alle Zweige in einer Höhe abstützen, die Sie leicht erreichen können. Dies wird Ihnen helfen, auf den Baum für Wartung und Ernte zuzugreifen.

Wählen Sie die 3-5 Hauptzweige aus, die Sie behalten möchten, und entfernen Sie alle anderen großen Zweige. Wenn Sie sich für diejenigen entscheiden, die Sie behalten und entfernen möchten, ziehen Sie die Entfernung von Gliedmaßen in Betracht, die nach innen oder unten oder horizontal wachsen. Entfernen Sie andere Triebe oder bleistiftgroße Äste, die zum Baum hin oder nach oben oder unten wachsen. Schneiden Sie die restlichen roten Fruchtfrüchtchen mit einer nach außen gerichteten Knospe auf etwa 18 bis 24 Zoll ab.

Das sollte es tun. Ihr Pfirsichbaum ist jetzt bereit, Sie mit Pfirsichen und anderen Köstlichkeiten der Saison zu versorgen.

Vorherige Artikel:
Liebst du es, französische Küche zu kochen und möchtest du die frischen Kräuter zur Verfügung haben, um ein provenzalisches Meisterwerk zu schaffen? Wachsende französische Krautpflanzen in einem echten französischen Kräutergarten-Design oder "Jardin Potager" ist wirklich ziemlich einfach. Franzö
Empfohlen
Hawthorn-Bäume sind eine Freude, in der Landschaft wegen ihrer attraktiven Form, Schattenpotential und Gruppen von rosa oder weißen Blumen zu haben, die im Frühling blühen. Singvögel lieben auch Weißdorne, und sie besuchen oft im Herbst und Winter, um die bunten Beeren zu genießen. Die meisten Weißdornbäume werden 15 bis 30 Fuß hoch - die perfekte Größe für städtische Gärten. Wachsende Wei
Goldene Kelchrebe ( Solandra grandiflora ) ist eine Legende unter Gärtnern. Diese Kletterpflanze ist mehrjährig und schnellwüchsig. Sie stützt sich auf die umgebende Vegetation, um sie in freier Wildbahn zu unterstützen, und benötigt ein starkes Spalier oder Unterstützung beim Anbau. Wenn Sie sich fragen, warum diese Rebe so beliebt ist, lesen Sie eine kleine Kelchrebe Informationen. Sie w
Ach, deine herrlich starken, gesunden Kürbispflanzen welken und vergilben. Es gibt nichts Traurigeres als scheinbar gesunde Pflanzen an einem Tag und dann fast über Nacht, Zeuge hängenden, verfärbten Laubs. Bevor Sie eine Lösung für das Problem finden, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, sich ein Bild davon zu machen, warum Kürbispflanzen verwelken. Hilfe
Schwebfliegen sind echte Fliegen, aber sie sehen aus wie kleine Bienen oder Wespen. Sie sind die Hubschrauber der Insektenwelt, oft gesehen in der Luft schwebend, ein kurzes Stück davon schießend und dann wieder schwebend. Diese nützlichen Insekten sind wertvolle Werkzeuge im Kampf gegen Blattläuse, Thripse, Schildläuse und Raupen. Was
Wenn Sie denken, dass nur Zwiebeln Zwiebel Stemphylium Kraut bekommen, denken Sie noch einmal. Was ist Stemphyliumfäule? Es ist eine Krankheit, die durch den Pilz Stemphylium vesicarium verursacht wird, der Zwiebeln und viele andere Gemüse anspricht, einschließlich Spargel und Lauch. Für weitere Informationen über Stemphylium-Knollen von Zwiebeln, lesen Sie weiter. Was
Mandevilla ist eine schöne, reich blühende Rebe, die bei heißem Wetter gedeiht. Solange es keinen kalten Temperaturen ausgesetzt ist, wird es kräftig wachsen und bis zu 20 Fuß lang werden. Wenn es erlaubt wird, ungepflegt zu wachsen, kann es jedoch anfangen, ein ungepflegtes Aussehen zu bekommen und nicht so viel wie möglich zu blühen. Desha