Cymbidium Orchid Growing - Pflege für Cymbidium Orchideen



Wenn Sie nach einer Orchideensorte suchen, um im Freien zu wachsen, ist die Cymbidium-Orchidee wahrscheinlich die beste Wahl, die Sie treffen können. Sie brauchen viel Licht, um ihre langen Blütensprays zu produzieren, und können kühlere Temperaturen tolerieren als viele andere Orchideenarten. Der Anbau von Cymbidium-Orchideen ist ein guter Weg für Anfänger, besonders wenn sie ein Grundstück mit geschütztem Boden im Freien haben, das sie füllen wollen. Wenn Sie einen ersten Schritt in die Welt der Orchideen machen möchten, suchen Sie nach Informationen über Cymbidium-Orchideensorten.

Cymbidium-Orchideen-Wachsen

Was ist eine Cymbidium Orchidee? Es ist in tropischen Gebieten von Australien und Asien heimisch. Cymbidiums sind für ihre langen Sprays von Blüten geschätzt, die schöne Arrangements sowie Korsagen machen. Ihre dicken, wachsartigen Blütenblätter öffnen sich im Frühling und bleiben oft für bis zu zwei Monate auf ihren Stielen.

Cymbidium-Orchideen unterscheiden sich von den meisten anderen Sorten darin, dass sie bei kühlem Wetter gedeihen und oft nicht einmal blühen, wenn die Tagestemperatur zu heiß wird. Sie brauchen jedoch viel Feuchtigkeit, also denken Sie an einen kühleren Dschungel, wenn Sie die Umgebung in Betracht ziehen, wo Sie sie pflanzen wollen.

Wie man Cymbidium-Orchideen pflegt

Cymbidium Orchidee Pflege ist genauso detailliert wie die anderer Orchideen, aber es kann einfacher sein, wenn Sie bereits die richtige Umgebung zur Hand haben. Diese Orchideen lieben helle, kühle Orte mit viel Feuchtigkeit in der Luft. Florida Winter sind ideal, wie die nördlichen Staaten im Sommer sind.

Die erste Zutat, die Sie für den erfolgreichen Anbau von Cymbidium brauchen, ist Sonnenlicht. Stellen Sie sicher, dass sie dort gepflanzt sind, wo sie während des ganzen Tages volle Sonne haben. Wenn Sie in einer besonders warmen Umgebung leben, geben Sie den Blumen während der Hitze des Tages Schatten. Sie können feststellen, ob sie genügend Sonnenlicht bekommen, wenn die Blätter hell, gelbgrün, nicht dunkelgrün sind.

Cymbidiums können kühleres Wetter tolerieren; Tatsächlich bevorzugen sie es. Fällt die Temperatur in der Nacht jedoch unter 4 ° C, bringen Sie die Pflanzen ein und lagern Sie sie über Nacht in einem kühlen Keller. Wenn Sie Zugang zu einer hellen geschlossenen Veranda haben, ist dies ideal für die Winterlagerung.

Pflege für Cymbidium Orchideen Feuchtigkeit benötigt, indem Sie ihnen eine konstante Quelle von Wasser. Das Vergussmedium sollte ständig feucht, aber nicht tropfnass sein. Stellen Sie den Topf auf ein Tablett mit Kieselsteinen und halten Sie ein Wasserbecken in den Kieselsteinen, wenn Sie Ihre Orchideen drinnen wachsen lassen wollen.

Warten Sie zwei oder drei Jahre, bevor Sie Ihre Orchidee umtopfen. Diese Sorte scheint in ihrem Topf ein wenig überfüllt zu sein. Wenn Sie die kleinen Pseudobulben sehen, die durch das Topfmedium dringen, ist es Zeit, Ihrer Pflanze ein neues Zuhause zu geben.

Vorherige Artikel:
Pinienkerne sind ein Grundnahrungsmittel in vielen einheimischen Küchen und sind als Teil unseres Familientischs in die Vereinigten Staaten ausgewandert. Woher kommen Pinienkerne? Die traditionelle Piniennuss ist der Samen von Pinien, Ureinwohner des Alten Landes und nicht weit verbreitet in Nordamerika.
Empfohlen
Der Winter ist schwer für Pflanzen. Schwerer Schnee, eisige Eisstürme und heftiger Wind können Bäume schädigen. Schäden an Bäumen mit kaltem Wetter sind manchmal bei gebrochenen Gliedmaßen offensichtlich, oder sie können langsam und heimtückisch sein und kommen erst im Frühling zum Vorschein. Die Schwe
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Pferdemist ist eine gute Quelle für Nährstoffe und eine beliebte Ergänzung zu vielen Hausgärten. Die Kompostierung von Pferdemist kann dazu beitragen, dass Ihr Komposthaufen super aufgeladen wird. Schauen wir uns an, wie man Pferdemist als Dünger und im Komposthaufen einsetzt. Ist
Pfeffer, besonders Chilischoten, nehmen in vielen Gärten einen besonderen Platz ein. Diese lebendigen und köstlichen Gemüse machen Spaß zu wachsen und können auch dekorativ sein. Nur weil Sie keinen Garten haben, um Paprika anzubauen, bedeutet das nicht, dass Sie sie nicht anbauen können. Wachsende Paprika in Pflanzgefäßen ist einfach. Plus,
Die Virginia-Kiefer ( Pinus virginiana ) ist ein gewöhnlicher Anblick in Nordamerika von Alabama nach New York. Aufgrund seines widerspenstigen Wachstums und seines robusten Charakters wird er nicht als Landschaftsbaum betrachtet, aber er ist ein ausgezeichnetes Exemplar für die Einbürgerung großer Flächen, die Wiederaufforstung und bietet Lebensraum und Nahrung für Tiere und Vögel. Wachs
Die Pasilla Pfeffer ist eine Hauptstütze der mexikanischen Küche. Pepperoni sind sowohl frisch als auch getrocknet beliebt und sehr vielseitig in Ihrem Garten. Lesen Sie weiter, um mehr Pasilla bajio Informationen zu erfahren, einschließlich, wie man Pasilla-Pfeffer anbaut und wie ernten und sie in der Küche verwenden. Pa
Jeder, der es gewohnt ist, Eukalyptusbäume in Parks oder Wäldern zu sehen, kann überrascht sein, dass Eukalyptus in Innenräumen wächst. Kann Eukalyptus im Haus angebaut werden? Ja, kann es. Eingemachte Eukalyptusbäume bilden eine hübsche und duftende Topfpflanze auf Ihrer Terrasse oder in Ihrem Haus. Eukal