Hinzufügen von Würmern zu einem Komposthaufen - wie man Regenwürmer anzieht


Earthworm Aktivitäten und Abfälle sind vorteilhaft für den Garten. Anziehende Regenwürmer liefern die Organismen, die Boden lösen und wichtige Nährstoffe für besseres Pflanzenwachstum hinzufügen. Erfahren Sie, wie Regenwürmer für die optimale Pflanzengesundheit und -porosität anzulocken sind.

Der organische und natürliche Gärtner mag sich wundern: "Wo bekomme ich Regenwürmer für die Gesundheit des Gartens?" Outdoor-Vermicomposting kann einige dieser wichtigen Kreaturen produzieren und mehr Punkte können dazu ermutigt werden, Ihren Garten mit spezifischen Anbaupraktiken zu ihrem Zuhause zu machen. Lassen Sie uns mehr über das Hinzufügen von Würmern zu einem Komposthaufen erfahren.

Wo bekomme ich Regenwürmer für den Gartengebrauch

Wenn sich Ihre Landschaft nicht an einem Ort ohne organische Materie oder in Sand oder dichtem Lehm befindet, haben Sie bereits einen Vorrat an Würmern. Die gesündesten Gärten werden die größte Anzahl dieser Tiere haben, die tief in Baugruben leben und Erde heraufbringen, während sie sich durch das Medium bewegen. Ihre Castings sind Kot von Regenwürmern und enthalten Verbindungen, die das Pflanzenwachstum erhöhen. Vermicomposting im Freien liefert Nahrung für Regenwürmer und erhöht die Bevölkerung.

Vermicomposting ist die Praxis der Bereitstellung von Bettwäsche und ein Zuhause für Würmer und füttern sie. Dies geschieht in speziellen Behältern oder Kästen und die resultierenden Gussstücke werden gesammelt und dem Boden hinzugefügt.

Verwenden Sie bodenlose Bodenbewirtschaftung und andere Anbaumethoden, um Regenwürmer auf große Bereiche des Gartens zu locken. Sie können Regenwürmer auch aus Gartengeschäften oder sogar Köderläden kaufen und in Ihrem Garten verteilen.

Wie man Regenwürmer anzieht

Regenwürmer ernähren sich von verwesendem organischem Material. Wenn Sie Regenwürmer anlocken, sollten Sie reichlich Nahrung für diese nützlichen Tiere bereitstellen. Arbeite in Kompost, Laub und anderen organischen Materialien in den Boden. Viele Würmer leben in den oberen 12 Zoll des Bodens, so dass nur eine oberflächliche Aufnahme von Nährstoffen sie mit notwendiger Nahrung versorgen wird.

Sie können auch einfach einen Mulch aus organischem Material auf die Bodenoberfläche legen. Dicke Mulchschichten schützen die Feuchtigkeit im Boden und regen die Wurmaktivität an. Dies wird auch verhindern, dass Sie Regenwurmhöhlen stören. Sie möchten den Boden nicht weiter als 12 Zoll stören, da die größeren Nachtkriecher in permanenten Höhlen leben, die einige Fuß unter der Bodenoberfläche liegen.

Verwenden Sie keine Pestizide in Ihrem Garten, die Regenwürmer töten können. Dazu gehören Malthion, Benomyl und Sevin, die alle Wurmpopulationen beeinträchtigen können.

Wenn Sie Hühner halten, lassen Sie sie in Gebieten füttern, in denen Sie nicht versuchen, Wurmpopulationen zu fördern. Wenn Sie Regenwürmer mitbringen, besiedeln Sie sie an einem bewölkten Tag unter organischem Material in einem warmen, feuchten Bereich, da die Hitze des Sommers Regenwürmer tief in die Erde oder sogar von Ihrem Garten wegtreiben kann. Um sie an einem Ort anzuziehen, gießen Sie den Boden so, dass er tief mit Feuchtigkeit versorgt ist. Dies ahmt die regnerischen Tage nach, die Regenwürmer an die Oberfläche von Böden bringen.

Eine hohe Wurmpopulation in Ihrem Garten ist vorteilhaft für die Tierwelt, die Bodenbedingungen und die Gesundheit der Pflanzen. Das Anziehen und Hinzufügen von Würmern zu einem Komposthaufen ergibt das Äquivalent von 1/3 Pfund hochwertigem Dünger für Ihre Pflanzen.

Vorherige Artikel:
Pastinaken werden wegen ihrer süßen, erdigen Pfeifenwurzeln angebaut. Biennalen, die als Einjährige angebaut werden, sind Pastinaken so einfach zu wachsen wie ihre Cousine die Karotte. Sie können leicht wachsen, aber nicht ohne ihren Anteil an Krankheiten und Schädlingen. Eine solche Krankheit, Pastinakenblattfleck führt genau zu was es klingt - Pastinaken mit Flecken auf den Blättern. Währe
Empfohlen
Die Kobralilienpflanze hat etwas Jenseitiges. Die wellenförmige Form und die seltsam gebauten Blätter erinnern an alte Horrorfilme, geben jedoch eine so einzigartige Vision, dass der Betrachter auch an die große Vielfalt des Lebens auf unserem Planeten erinnert wird. Diese Krugpflanze ist nicht nur einzigartig im Aussehen, sondern hat einen aktiven Appetit, der von Insekten und gelegentlich kleinen Wirbeltieren gefüttert wird. We
Von Mary H. Dyer, Master Naturalist und Master Gardener Die Schneeglöckchen ( Galanthus spp.) Sind eine der ersten Blüten, die im Frühling blühen. Sie sind zart aussehende kleine Pflanzen mit hängenden, glockenförmigen Blüten. Traditionell sind Schneeglöckchen-Farben auf reines Weiß beschränkt, aber existieren nicht-weiße Schneeglöckchen? Gibt es ni
Ziergräser geben der Landschaft Explosionen von Bewegung und Textur. Die japanische Blutgraspflanze fügt dieser Liste von Attributen Farbe hinzu. Es ist eine ausgezeichnete Grenz-, Behälter- oder Massenanlage mit dem roten gekippten Laub und der einfachen Wartung. Es gibt keine wirklichen Tipps, wie man japanisches Blutgras anbauen kann, aber es ist bei eisigen Temperaturen nicht winterhart. D
Viele Gärtner gehören Sträucher und Bäume mit Winter Interesse in ihrer Hinterhof-Landschaft. Die Idee ist, der Winterlandschaft Interesse und Schönheit zu verleihen, um den Mangel an Frühlingsblumen und neuen grünen Blättern in der kalten Jahreszeit auszugleichen. Sie können Ihre Winterlandschaft verschönern, indem Sie Winterpflanzen für Gärten mit ornamentalen Merkmalen auswählen. Sie können
Wachsende Wildblumen sind eine großartige Möglichkeit, einem Garten Farbe und Vielfalt zu verleihen. Wildblumen können heimisch sein oder nicht, aber sie geben Gärten und Gärten definitiv ein natürlicheres und weniger formales Aussehen. Für Zone 6 gibt es eine große Auswahl an Wildblumensorten. Wachse
Italienische Pinie ( Pinus pinea ) ist eine dekorative immergrüne mit einem vollen, hohen Baldachin, der einem Regenschirm ähnelt. Aus diesem Grund wird es auch die Schirmpinie genannt. Diese Kiefern sind in Südeuropa und der Türkei heimisch und bevorzugen warmes, trockenes Klima. Sie werden jedoch auch als beliebte Landschaftsauswahl kultiviert. Gä