Brotfrucht-Baum-Ausbreitung - Wie man Brotfrucht-Bäume von den Ausschnitten weitergibt



Brotfruchtbäume ernähren Millionen von Menschen auf den Pazifischen Inseln, aber Sie können diese schönen Bäume auch als exotische Zierpflanzen anbauen. Sie sind hübsch und schnell wachsend, und es ist nicht schwer, Brotfrucht aus Stecklingen anzubauen. Wenn du etwas über die Verbreitung von Brotfruchtstecklingen erfahren willst und wie du anfangen kannst, lies weiter. Wir werden Sie durch den Prozess des Durchwurzelns eines Brotfruchtschnitts führen.

Brotfrucht aus Stecklingen wachsen

Brotfruchtbäume passen nicht gut in kleine Hinterhöfe. Sie werden bis zu 85 Fuß (26 m) groß, obwohl die Verzweigung nicht innerhalb von 20 Fuß (6 m) des Bodens beginnt. Stämme werden zu 2 bis 6 Fuß (0, 6-1, 8 m.) Breit, gewöhnlich gestützt auf der Basis.

Die Blätter an den ausladenden Ästen können je nach Klima in Ihrer Region immergrün oder sommergrün sein. Sie sind hellgrün und glänzend. Die winzigen Blüten des Baumes entwickeln sich zu essbaren runden Früchten, die bis zu 45 cm lang sind. Die Rinde ist oft zunächst grün, wird aber in der Reife gelblich.

Sie können Brotfrucht leicht aus Stecklingen vermehren und es ist eine kostengünstige Möglichkeit, neue Pflanzen zu bekommen. Aber stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Stecklinge verwenden.

Einen Brotfrucht schneiden

Eine der besten Möglichkeiten, um weitere Brotfruchtbäume anzubauen, ist die Vermehrung von Brotfruchtstecklingen. Keine Schnitte von Zweigsprossen nehmen. Brotfrucht wird von Sprossen aus den Wurzeln vermehrt. Sie können mehr Root-Shoots stimulieren, indem Sie eine Root aufdecken.

Wählen Sie Wurzelsprossen mit einem Durchmesser von mindestens 2, 5 cm und schneiden Sie ein etwa 22 cm langes Segment. Sie verwenden diese Wurzelsprossen für die Ausbreitung des Brotfruchtbaums.

Tauchen Sie das abgeschnittene Ende jedes Sprosses in Kaliumpermanganatlösung. Dies koaguliert den Latex in der Wurzel. Dann, um mit dem Schneiden der Brotfrucht zu beginnen, pflanzen Sie die Triebe horizontal in Sand.

Halten Sie die Triebe in einem schattigen Bereich, bewässert täglich, bis sich Schwielen bilden. Dies kann zwischen 6 Wochen und 5 Monaten dauern. Dann sollten Sie sie in Töpfe umpflanzen und sie täglich bewässern, bis die Pflanzen 60 cm hoch sind.

Wenn dies geschieht, transplantieren Sie jeden Schnitt an seinen endgültigen Standort. Sei nicht zu ängstlich auf Früchte. Es wird etwa sieben Jahre dauern, bis die junge Pflanze Früchte trägt.

Vorherige Artikel:
Fichte ( Picea abies ) ist eine robuste Konifere, die in den Klimazonen 3 bis 7 des US-Landwirtschaftsministeriums für einen pflegeleichten Landschaftsbaum sorgt. Sie wird auch intensiv für die Wiederherstellung von Wäldern und Windschutzanlagen gepflanzt. Das Pflanzen einer Fichte ist einfach, weil sie gut mit Gras und Unkraut konkurriert und keine Vorbereitung erfordert. L
Empfohlen
Breitspektrum-Pestizide können sich nachteilig auf die Population von "guten" oder nützlichen Käfern auswirken. Florfliegen sind ein perfektes Beispiel. Lacewing Larven in Gärten sind ein natürlicher Knock Out für unerwünschte Insekten. Sie sind gefräßige Esser von vielen weichen Insekten, die Pflanzen angreifen. Erstell
Wachsende Papageientulpen sind nicht schwer und die Pflege von Papageientulpen ist fast so einfach, obwohl diese Tulpen ein wenig mehr Aufmerksamkeit benötigen als Standardtulpen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Papagei Tulip Informationen Papageientulpen, die zuerst in Frankreich auftauchten, fanden ihren Weg in die Niederlande im achtzehnten Jahrhundert, wo sie hoch geschätzt und extrem teuer waren.
Japanische Eiben ( Taxus cuspidata ) sind langlebige immergrüne Gewächse, die oft in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 7 für Sträucher oder Hecken ausgewählt werden. Das Trimmen einer japanischen Eibe hilft dabei, eine angemessene Größe oder Form beizubehalten. Lesen Sie weiter für Tipps zum Schneiden von japanischen Eiben. Einen j
Die Kohlwurzelmade ist für viele Hausgärten verantwortlich, die einen totalen Verlust ihres Wurzelgemüses und ihrer Cole-Ernte erleiden. Die Bekämpfung von Kohlmaden ist einfach, muss aber nicht richtig durchgeführt werden, um effektiv zu sein. Lesen Sie weiter, um zu lernen, Kohlmaden und ihren Schaden von Ihrem Garten loszuwerden. Was
Einige sagen, dass die Blüten der Paradiesvogel-Pflanze den Köpfen der tropischen Vögel ähneln, aber andere sagen, dass sie wie bunte Vögel in voller Flucht aussehen. Unabhängig davon, ideale Paradies Paradies Bedingungen drinnen und draußen bleiben die gleichen: helles Licht, gut durchlässigen Boden und ausreichend Wasser durch die Vegetationsperiode. Lesen
Wir lieben unsere Äpfel und das Wachsen Ihrer eigenen ist eine Freude, aber nicht ohne ihre Herausforderungen. Eine Krankheit, die häufig Äpfel befällt, ist Phytophthora collar rot, auch als Kronfäule oder Kragenfäule bezeichnet. Alle Arten von Stein- und Kernobst können von Obstbaumwurzelfäule befallen sein, gewöhnlich wenn die Bäume in ihren besten Früchten sind, die Jahre zwischen 3-8 Jahren tragen. Was sind