Verpflanzen eines Zitronenbaums - beste Zeit, Zitronenbäume zu transplantieren



Wenn Sie einen Zitronenbaum haben, der deutlich aus seinem Behälter herausgewachsen ist oder Sie einen in der Landschaft haben, die jetzt wegen der reifen Vegetation zu wenig Sonne bekommt, müssen Sie umpflanzen. Ob in einem Container oder in der Landschaft, die Umpflanzung eines Zitronenbaums ist eine heikle Aufgabe. Zuerst müssen Sie wissen, wann die richtige Zeit des Jahres ist, um Zitronenbäume zu verpflanzen, und sogar dann ist Zitronenbaumverpflanzung eine knifflige Aussicht. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann die richtige Zeit ist, um Zitronenbäume und andere hilfreiche Informationen über die Verpflanzung von Zitronenbäumen zu verpflanzen.

Wann man Zitronenbäume transplantiert

Wenn eine der oben genannten Situationen auf Sie zutrifft, dann fragen Sie sich: "Wann sollte ich einen Zitronenbaum verpflanzen?" Besitzer von Zitrusbäumen wissen, dass sie pingelig sein können. Sie lassen ihre Blätter fallen, sie hassen 'nasse Füße', sie bekommen eine vorzeitige Blüte oder einen Fruchttropfen, usw. Wer also einen Zitronenbaum verpflanzen will, geht mit einigem Zögern davon aus.

Kleinere eingemachte Zitronenbäume können einmal pro Jahr verpflanzt werden. Achten Sie darauf, einen Topf mit ausreichender Drainage zu wählen. Eingetopfte Bäume können auch in den Garten mit ein wenig TLC transplantiert werden. Reife Zitronenbäume in der Landschaft werden in der Regel nicht gut verpflanzt. Wie auch immer, die Zeit, Zitronenbäume zu verpflanzen, ist im Frühling.

Über das Umpflanzen eines Zitronenbaums

Bereiten Sie zuerst den Baum für die Umpflanzung vor. Schneiden Sie die Wurzeln vor dem Umpflanzen der Zitrone ab, um das Wachstum neuer Wurzeln an ihrem neuen Standort zu fördern. Grabe einen halben Graben vom Stamm bis zur Tropflinie, die einen Fuß (30 cm) breit und 4 Fuß (1, 2 m) tief ist. Entfernen Sie große Steine ​​oder Trümmer aus dem Wurzelsystem. Den Baum erneut pflanzen und mit dem gleichen Boden füllen.

Warten Sie 4-6 Monate, damit der Baum neue Wurzeln ziehen kann. Jetzt können Sie den Baum verpflanzen. Graben Sie zuerst ein neues Loch und stellen Sie sicher, dass es breit und tief genug ist, um den Baum aufzunehmen und sicherzustellen, dass der Standort gut entwässert. Wenn es ein Baum ist, der groß genug ist, brauchen Sie große Ausrüstung, wie zum Beispiel einen Bagger, um den Baum von seinem alten Standort zum neuen zu bewegen.

Vor dem Umpflanzen des Zitronenbaums die Zweige um 1/3 zurückschneiden. Verpflanz den Baum in sein neues Zuhause. Wasser den Baum in Brunnen, sobald der Baum gepflanzt wurde.

Vorherige Artikel:
Kapuzinerkresse ist eine jährliche, die Sie für schönes Laub, kletternde Abdeckung und schöne Blumen wachsen können, aber es kann auch gegessen werden. Sowohl die Blüten als auch die Blätter der Kapuzinerkresse werden roh und frisch gegessen. Das Pflanzen von Kapuzinerkresse als Nahrung ist einfach, solange Sie ein paar einfache Tipps kennen. Essba
Empfohlen
Trauben sind weit verbreitete Früchte und Stauden. Die Früchte werden auf neuen Trieben entwickelt, die Canes genannt werden, die für die Zubereitung von Gelees, Pasteten, Wein und Saft nützlich sind, während die Blätter beim Kochen verwendet werden können. Sie können auch als frisch gegessen werden. Dieser
Vögel in Ihren Garten zu ziehen, ist sowohl für den Garten als auch für die Vögel gut. Natürliche Lebensräume, die Vögel mit Nahrungsmitteln, Obdach und Wasser versorgen, verschwinden mit alarmierender Geschwindigkeit. Wenn Sie die Vögel in Ihren Garten einladen, werden Sie mit unterhaltsamen Mätzchen und Liedern belohnt, und die Vögel werden Ihre Partner im nie endenden Kampf gegen Käfer sein. Wie man V
Die Beereem-Klee-Deckfrüchte liefern einen ausgezeichneten Stickstoff im Boden. Was ist Kleeblatt? Es ist eine Hülsenfrucht, die auch ein wunderbares Tierfutter ist. Die Pflanze soll aus einer wilden, in Syrien, dem Libanon und Israel ausgestorbenen Sorte stammen, die heute ausgestorben ist. Die Pflanze ist nicht tolerant gegenüber extremer Hitze oder Kälte, sondern gedeiht in mäßig trockenen bis extrem nassen Regionen. Aber
Maiglöckchen ist eine liebliche, sehr duftende Lilie. Obwohl die Blüten klein und fein aussehen, packen sie einen aromatischen Punsch. Und das ist nicht alles über Maiglöckchen, das ist hart. Die Pflanze selbst ist extrem widerstandsfähig und robust, so dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wenn Sie Maiglöckchen verpflanzen. Als S
Wachsende Ananas ist nicht immer nur Spaß und Spiel, aber Sie können eine perfekte Ananas mit mehr Informationen über Schädlinge und Krankheiten produzieren, die diese Pflanze beeinflussen. Lesen Sie weiter, um mehr über Ananas-Schädlinge und Pflanzenkrankheiten zu erfahren, damit Sie wissen, worauf Sie achten sollten, während sich Ihre Pflanze entwickelt und wie Sie Probleme in Ananas behandeln. Umgan
An der Attraktivität des englischen Efeu im Garten besteht kein Zweifel. Die kräftige Rebe wächst nicht nur schnell, sondern ist auch winterhart und pflegeleicht, was diesen Efeu zu einer außergewöhnlichen Bodendeckerpflanze macht. Abgesehen davon, dass der Efeu nicht regelmäßig beschnitten wird, um ihn in Schach zu halten, kann er zu einem Ärgernis werden, besonders im Hinblick auf Bäume in der Landschaft. Lesen S