Was ist ein Jatropha Cucus Baum: Jatropha verwendet in der Landschaft



Jatropha ( Jatropha curcas ) wurde einst als neue Wunderkindpflanze für Biokraftstoff angepriesen. Was ist ein Jatropha Curcas Baum? Der Baum oder Busch wächst in jeder Art von Erde mit hoher Geschwindigkeit, ist giftig und produziert Treibstoff für Dieselmotoren. Lesen Sie weiter für mehr Jatropha Baum Info und sehen Sie, wie Sie diese Pflanze bewerten.

Was ist ein Jatropha Curcas Baum?

Jatropha ist ein mehrjähriger Strauch oder Baum. Es ist dürreresistent und in tropischen bis halbtropischen Gebieten leicht anzubauen. Die Pflanze lebt bis zu 50 Jahre und kann fast 20 Fuß hoch werden. Es hat eine tiefe dicke Pfahlwurzel, die es an schlechte trockene Erde anpassungsfähig macht. Die Blätter sind oval und lappig und abfallend.

Insgesamt ist die Pflanze optisch nicht besonders attraktiv, erhält aber attraktive grüne Blütenstände, die sich in eine Frucht mit drei Abteilen mit großen schwarzen Samen verwandeln. Diese großen schwarzen Samen sind der Grund für den ganzen Hullaball, weil sie reich an brennbarem Öl sind. Ein interessantes Stück Jatropha Baum Info ist, dass es als Unkraut in Brasilien, Fidschi, Honduras, Indien, Jamaika, Panama, Puerto Rico und Salvador aufgeführt ist. Dies beweist, wie anpassungsfähig und robust die Pflanze ist, selbst wenn sie in eine neue Region eingeführt wird.

Der Anbau von Jatropha curcas kann Öl produzieren, das einen guten Ersatz für den derzeitigen Biokraftstoff darstellt. Seine Nützlichkeit wurde in Frage gestellt, aber es ist wahr, dass die Pflanze Samen mit einem Ölgehalt von 37% produzieren kann. Leider ist es immer noch ein Teil der Debatte über Nahrungsmittel und Brennstoffe, da es Land erfordert, das in die Nahrungsmittelproduktion fließen könnte. Wissenschaftler versuchen, eine "Super-Jatropha" mit größeren Samen und damit größeren Ölerträgen zu entwickeln.

Jatropha Curcas Anbau

Jatropha-Anwendungen sind eher begrenzt. Die meisten Teile der Pflanze sind aufgrund des Latexsaftes toxisch zu essen, werden aber als Arzneimittel verwendet. Es ist nützlich bei der Behandlung von Schlangenbiss, Lähmung, Wassersucht und anscheinend einige Krebsarten. Die Pflanze stammt vielleicht aus Zentral- und Südamerika, wurde aber weltweit eingeführt und gedeiht in Ländern wie Indien, Afrika und Asien.

Hauptanwender von Jatropha ist sein Potenzial als sauber verbrennender Brennstoff, um fossile Brennstoffe zu ersetzen. Plantagenanbau in bestimmten Gebieten wurde versucht, aber der Anbau von Jatropha curcas war ein trostloser Misserfolg. Dies liegt daran, dass die Produktionsmasse des Öls nicht der Landnutzung durch den Anbau von Jatropha entsprechen kann.

Jatropha Pflanzenpflege und Wachstum

Die Pflanze ist leicht aus Stecklingen oder Samen zu ziehen. Stecklinge führen zu schneller Reife und schnellerer Samenproduktion. Es bevorzugt warme Klimate, kann aber einen leichten Frost überleben. Die tiefe Pfahlwurzel macht sie trockenheitstolerant, obwohl mit gelegentlichem Zusatzwasser das beste Wachstum erreicht wird.

In seinen natürlichen Regionen gibt es keine größeren Probleme mit Krankheiten oder Schädlingen. Es kann beschnitten werden, aber Blumen und Früchte bilden sich am endständigen Wachstum, so dass es am besten ist, bis nach der Blüte zu warten. Keine andere Jatropha-Pflanzenpflege ist notwendig.

Diese Pflanze ist nützlich als Hecke oder lebende Zaun, oder nur als eine dekorative Stand-alone-Probe.

Vorherige Artikel:
Viele von uns bauen frische Kräuter auf der Küchenfensterbank oder anderen sonnigen Ecken an. Es ist so praktisch, einen Zweig Thymian oder ein anderes Kraut zu schnippen, um unsere hausgemachten Mahlzeiten frisch zu würzen und ihnen etwas Pizzazz zu geben. Zusammen mit Kräutern, Knoblauch und Zwiebeln sind ein Grundnahrungsmittel meiner Menüs; Also, was ist mit Zwiebeln vertikal im Haus wachsen? Wie
Empfohlen
Wenn Sie einen Kirschbaum mit Blättern haben, die mit kleinen kreisförmigen roten bis purpurroten Punkten gespickt sind, haben Sie möglicherweise ein Problem mit dem Kirschblattfleck. Was ist Kirschblattfleck? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man einen Kirschbaum mit Blattflecken erkennt und was zu tun ist, wenn Sie Blattflecken auf Kirschen haben. W
Die Mutterkraut-Pflanze ( Tanacetum parthenium ) ist eigentlich eine Chrysanthemenart, die seit Jahrhunderten in Kräuter- und Arzneigärten angebaut wird. Lesen Sie weiter, um mehr über Mutterkraut-Pflanzen zu erfahren. Über Mutterkraut Pflanzen Auch bekannt als Federkraut, Federblatt oder Junggesellenballen, wurde das Mutterkraut in der Vergangenheit verwendet, um eine Vielzahl von Zuständen wie Kopfschmerzen, Arthritis und, wie der Name schon sagt, Fieber zu behandeln. Par
Auch bekannt als grüne Ixia oder grün blühende Mais Lilie, ist Türkis Ixia ( Ixis viridflora ) verpflichtet, eine der einzigartigsten Pflanzen im Garten zu sein. Ixia-Pflanzen bestehen aus grasartigem Laub und hohen Stacheln mit 12 bis 24 Blüten, die im Frühling eine prachtvolle Erscheinung haben. Jede
In kühleren Klimazonen, in denen die Gartensaison begrenzt ist, können einige blühende Sträucher die Landschaft drei bis vier Jahreszeiten von Interesse geben. Viele blühende Sträucher bieten duftende Blüten im Frühling oder Sommer, Beeren im Spätsommer bis Herbst, schöne Herbstfärbung und sogar Winterinteresse durch bunte Stiele oder hartnäckige Früchte. Lesen Sie w
Auf der Suche nach einem zuverlässigen, kleinen, winterharten Baum oder Strauch mit duftenden Blüten? Dann suchen Sie nicht weiter als den marokkanischen Ananasbesen. Ananas-Besen-Baum-Informationen Dieser hohe Strauch oder kleine Baum stammt aus Marokko. Marokkanische Ananas-Besenpflanzen ( Cytisus battandieri syn.
Sind Petunien kalthart? Die einfache Antwort ist nein, nicht wirklich. Obwohl Petunien als zarte Stauden klassifiziert werden, sind sie zarte, dünnblättrige tropische Pflanzen, die wegen ihrer fehlenden Widerstandsfähigkeit gewöhnlich als Einjährige gezüchtet werden. Lesen Sie weiter, um mehr über die Kältetoleranz von Petunien zu erfahren. Petuni