Wachsende Mütter in Containern: Wie man Mamas in Töpfen wachsen



Wachsende Mütter in Containern sind sehr beliebt, und das zu Recht. Die Pflanzen blühen gut in den Herbst, und wie Sie später in der Saison bekommen, springen Behälter von ihnen überall zum Verkauf. Die Pflege von in Containern gezüchteten Müttern kann jedoch ein wenig schwierig sein, und wenn sie sich selbst überlassen werden, können sie leicht vor ihrer Zeit absterben. Wenn Sie jedoch einige einfache Regeln der Pflege von Chrysanthemenbehältern befolgen, sollten Sie in der Lage sein, ihre Blüten im Herbst und möglicherweise sogar im nächsten Frühjahr zu genießen. Lesen Sie weiter, um über wachsende Chrysanthemen in Töpfen zu erfahren.

Wie man Mamas in Töpfen anbaut

Wenn man Mütter in Containern wachsen lässt, findet die halbe Miete statt, bevor man die Pflanze nach Hause bringt. Da Mütter im Herbst so beliebt sind, können Sie sie in allen Arten von Geschäften kaufen, die nicht unbedingt über gute Pflanzenpflege wissen oder diese sogar praktizieren.

Selbst in Gartencentern und Baumschulen können Pflanzen stark unter Wasser gesetzt werden, und insbesondere Mamas können sehr leicht austrocknen. Kaufen Sie keine Pflanze, die welk ist, und wenn möglich, fragen Sie jemanden im Geschäft, wann er seine nächste Lieferung von Chrysanthemen bekommt. Kehre an diesem Tag zurück und kaufe die gesündeste Pflanze, die du finden kannst, bevor sie auf die Gnade eines Wassermanns wartet, der ihr vielleicht nicht die Aufmerksamkeit gibt, die sie verdient.

Versuchen Sie auch, eine Pflanze zu bekommen, die mehr Blüten als offene Blüten hat.

Pflege von Container Grown Mums

Die Pflege der Chrysanthemen-Container geht weiter, wenn Sie nach Hause kommen. Eines der besten Dinge, die Sie für Ihre Mutter tun können, ist es zu tun. Bewege es in einen etwas größeren Behälter mit guter, fruchtbarer Blumenerde. Entfernen Sie es vorsichtig aus seinem Vorratstopf und brechen Sie die Wurzeln so gut wie möglich auf - die Chancen stehen auf einem sehr engen Ball.

Ob Sie es umtopfen oder nicht, Ihre Chrysantheme wird viel Wasser wollen. Da der Wurzelballen wahrscheinlich sehr eng ist, stellen Sie den Topf für einige Stunden in eine Schüssel mit Wasser, anstatt ihn von oben zu gießen. Das gibt den Wurzeln eine bessere Chance, das Wasser aufzusaugen. Stellen Sie sicher, dass es nach ein paar Stunden aus der Schüssel genommen wird, oder die Pflanze könnte ertrinken. Von da an können Sie jeden Tag von oben Wasser gießen.

Wachsende Chrysanthemen in Töpfen benötigen viel Sonne, also stellen Sie Ihren Behälter in ein nach Süden gerichtetes Fenster oder eine Stelle draußen, die mindestens 4 Stunden Sonne pro Tag erhält. Denken Sie daran, dass Ihre sonnigen Sommerflecken im Herbst viel mehr beschattet sein können. Behalte deine Mutter in den ersten Tagen im Auge und stelle sicher, dass es viel Sonnenlicht bekommt.

Fallmütter sind normalerweise nicht dazu bestimmt, den Winter zu überstehen, aber versuchen Sie, sie zu fällen und sie stark zu mulchen oder sie bis zum Frühling in eine ungeheizte Garage zu bringen. Sie könnten angenehm überrascht sein, dass Ihre Mutter schön überwintert ist.

Vorherige Artikel:
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Statice-Blüten sind langlebige Einjährige mit kräftigen Stielen und kompakten, bunten Blüten, die resistent gegen Rotwild sind. Diese Pflanze ergänzt viele volle Sonnenbeete und Gärten. Die Geschichte der Statice-Blume zeigt, dass sie einst als Spätsommer-Ergänzung zu Sträußen geschätzt wurde, aber neue hybridisierte Versionen machen sie jetzt für längere Verwendung verfügbar. Die Verwendu
Empfohlen
Orchideen waren einst die Domäne von Hobbyspezialisten mit Gewächshäusern, aber sie werden immer häufiger im Haus des durchschnittlichen Gärtners. Sie sind relativ einfach zu wachsen, solange Sie die richtigen Bedingungen finden, aber fast jeder Züchter wird nervös bei dem Gedanken, eine Orchidee umzupflanzen. Orchi
Zucchini-Pflanzen werden von Gärtnern überall und oft zur gleichen Zeit geliebt und verachtet. Diese Sommerkürbisse eignen sich hervorragend für enge Räume, da sie reichlich produzieren, aber es ist diese üppige Produktion, die ihnen solchen Zorn verleiht. Leider für einige Züchter, Zucchini-Kürbis-Probleme, wie ausgehöhlten Zucchini, kann eine reiche Ernte schwer zu unglücklichen Passanten zu verschenken. Wenn Ihre
Schwarze Walnüsse sind eine der würzigsten Nüsse zum Naschen, Backen und Kochen. Diese hartschaligen Früchte haben einen süßen, zarten Walnussgeschmack und sind eine der teuersten Nüsse auf dem Markt. Wenn Sie schwarze Walnussbäume ernten können, nehmen Sie sie! Sie werden die Erfahrung genießen und eine Partie leckerer Nüsse sammeln, die bis zu zwei Jahre lagern werden. Schwarze
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Die Verwendung von Misttee auf Nutzpflanzen ist eine beliebte Praxis in vielen Hausgärten. Dungentee, der dem Kompost-Tee ähnlich ist, reichert den Boden an und fügt dringend benötigte Nährstoffe für gesundes Pflanzenwachstum hinzu. Schauen wir uns an, wie man Misttee herstellt. Düng
Schwertlilien sind eine der am einfachsten zu kultivierenden Blumen. Sie stammen von Rhizomen, die sich im Laufe der Jahre schnell vermehren und größere, breitere Bestände dieser ansprechenden Blüten bilden. Wenn Sie feststellen, dass irisierende Pflanzen nicht blühen, kann die Ursache auf eine Vielzahl von Problemen zurückzuführen sein, darunter Wetter, Bodenfruchtbarkeit, Überfüllung, ungesunde Rhizome, Insekten- oder Krankheitsangriffe, Pflanztiefe und sogar Standortbedingungen. Wenn Si
Was ist eine Baumhortensie? Es ist eine Art der blühenden Pflanze, die Hortensie paniculata genannt wird , die wachsen kann, um wie ein kleiner Baum oder ein großer Strauch zu schauen. Baumhortensien verzweigen sich im Allgemeinen ziemlich tief zum Boden und haben oft mehrere Stämme. Wenn Sie sich für Hortensie Bäume interessieren, sollten Sie alles über die Pflege von Baum Hortensien lernen, einschließlich der beliebten Pee Gee Hortensien. Lesen