Squash ist bittere Verkostung: Gründe für bitteren Squash-Geschmack



Squash, besonders Zucchini, ist ein beliebter Garten Veggie von vielen geliebt. Aber haben Sie jemals Kürbis gegessen, der bitter schmeckt und wenn ja, ist bitterer Kürbis essbar? Dieser Artikel wird dazu beitragen, sowie was bitteren Kürbis verursacht. Ich habe gerade sechs Zucchinipflanzen gepflanzt und mir ist klar, dass ich sie auf der Straße an Fremde verschenken werde, nur um alles zu nutzen. Hoffentlich komme ich mit meiner liebevollen Fürsorge nicht zu einem Kürbis, der schlecht schmeckt. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, was bitteren Kürbis verursacht.

Mein Kürbis ist bittere Verkostung

Tatsächlich ist ein bitterer Kürbisgeschmack ein häufiges Problem, das sowohl in Zucchini als auch in Gurken zu finden ist. Beide Gemüse sind Mitglieder der Cucurbit-Familie zusammen mit Kürbissen, Melonen, Kürbissen und anderen Arten von Squash. Kürbisse enthalten eine Gruppe von Chemikalien namens Cucubitacins. Es sind diese Cucurbitacins, die für Squash verantwortlich sind, der bitter schmeckt. Je höher der Cububitacin-Gehalt, desto bitterer schmeckt der Kürbis.

Die wahrscheinlichste Ursache für einen bitteren Geschmack im Kürbis ist auf irgendeine Art von Umweltstress zurückzuführen, höchstwahrscheinlich auf einen breiten Temperaturfluss oder unregelmäßige Bewässerung. Jeder von diesen wird einen Überschuss an Cucurbitacins erzeugen, um sich in der Frucht zu konzentrieren. Extreme Kälte, Hitze, Trockenheit oder zu viel Bewässerung oder sogar ein Mangel an Pflanzennährstoffen, übermäßiger Schädlingsbefall oder Krankheiten können alle diese erhöhten Mengen an Cucurbitacin im Kürbis erzeugen, was zu einem bitteren Geschmack führt.

Ein anderer möglicher Grund, dass Ihr Kürbis bitter ist, betrifft die Genetik und trifft besonders auf den Sommerkürbis zu. Squash, sowie Gurkenverwandte, sind im Grunde Unkräuter und vereinigen sich leicht mit unseren heimischen Sorten im Garten. Das Einsparen von Saatgut kann die Wahrscheinlichkeit einer möglichen Fremdbestäubung und eines daraus resultierenden bitteren Geschmacks erhöhen. Es kann auch bei gekauften Samen vorkommen, die mit wilden Kürbisgewächsen gekreuzt wurden. Offensichtlich würde es keinen Vorteil geben, einen Stressor zu lösen, um das Problem zu lösen, da die Bitterkeit in die Pflanze gezüchtet wird.

In wilden Kürbisgewächsen ist die Bitterkeit ein Segen. Viele Insekten finden den bitteren Geschmack so abstoßend wie wir und sind daher weniger anfällig für die Pflanze.

Ist bitterer Kürbis essbar?

Wenn Sie den Stress genau identifizieren und korrigieren können, können Sie möglicherweise die Ernte retten. Wenn der Kürbis jedoch schlecht schmeckt und bereits extrem bitter ist, möchten Sie ihn vielleicht aus dem nächsten Jahr herausnehmen und wegwerfen.

Was die Essbarkeit von bitterem Squash anbelangt, wird das Essen sie wahrscheinlich nicht töten, obwohl, wenn die Niveaus von Cucurbitacin wirklich hoch sind, Sie wünschen könnten, Sie waren. Sehr bitterer Kürbis mit einer hohen Konzentration dieser Verbindung verursacht schwere Magenkrämpfe und Durchfall, die mehrere Tage andauern können. Nur in extremen oder seltenen Fällen hat dies zum Tod geführt. Es ist ziemlich wahrscheinlich, dass Sie nicht einmal die Vorstellung unterhalten würden, sehr bitteren Kürbis einfach wegen des fiesen Geschmacks zu essen. Um jedoch auf die Seite der Vorsicht zu geraten, ist es am besten, alle extrem bitter schmeckenden Früchte einfach wegzuwerfen.

Sie können jedoch entscheiden, dass Sie leicht bitteren Kürbis verwenden möchten, was in Ordnung ist. Es hilft zu wissen, dass die bittere Verbindung eher im Stiel konzentriert ist als im Blütenende des Kürbisses. Um den bitteren Geschmack zu reduzieren, schäle den Kürbis, beginnend am Blütenende, und werfe ein paar Zentimeter davon am Stielende ab.

Vorherige Artikel:
In den meisten nördlichen Landesteilen gedeihen Liliengewächse in Wiesen und Bergregionen, die die Felder und Hänge mit ihren fröhlichen Blüten füllen. Diese Pflanzen waren einst so verbreitet, dass Indianer Holzlilien als Nahrungsquelle verwendeten. Heute gilt diese Pflanze jedoch als selten und auf dem Weg, in freier Wildbahn gefährdet zu werden, weil so viele Menschen die Blumen gepflückt haben. Die Zw
Empfohlen
Eines der besten Dinge über das Leben in den wärmeren USDA-Klimazonen ist, in der Lage zu sein, Dinge wie Granatapfelbäume in der Landschaft anzubauen. Sie sind ausgezeichnete Pflanzen, die bei richtiger Pflege köstliche Früchte mit ledrigen, harten Häuten produzieren. Wenn Sie jedoch einen Granatapfel mit gelben Blättern in Ihrer Landschaft bemerkt haben, haben Sie möglicherweise einen Baum mit ernsten Problemen oder es könnte eine regelmäßige jahreszeitliche Veränderung durchmachen. Lesen Sie
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die meisten Leute wissen, dass Schalotten einfach junge, unreife Zwiebeln sind, die einfach zu züchten sind, ist nicht jeder sicher über das Sammeln oder Sammeln von Schalotten. Schalotten werden für ihr Grün und kleinen, weißen Stiel geerntet, der unterirdisch wächst. Sowoh
Anthracnose von Agaven ist eine schlechte Nachricht, um sicher zu sein. Die gute Nachricht ist jedoch, dass, obwohl der Pilz unansehnlich ist, Anthraknose auf Agavenpflanzen kein automatisches Todesurteil ist. Der Schlüssel ist, die Wachstumsbedingungen zu verbessern und die Pflanze so schnell wie möglich zu behandeln.
Container-Gartenarbeit ist die perfekte Option für Leute, die einen Farbtupfer wollen, aber wenig Platz haben. Ein Behälter kann leicht auf Veranden, Terrassen und Decks für einen Farbstoß die ganze Saison lang platziert werden. Die meisten Wildblumen sind nicht wählerisch in Bezug auf den Boden und haben nichts dagegen, in der Nähe zu wachsen; Tatsächlich sehen sie so gut aus. Als e
Von Sandra O'Hare Recycelte Gartenmöbel boomt, denn städtische Gemeinden versprechen, grün zu werden. Lassen Sie uns mehr darüber erfahren mit Möbeln für den Garten. Recycelte Gartenmöbel Obwohl wir hier im Vereinigten Königreich vielleicht etwas langsamer als unsere europäischen Cousins ​​waren, um die Recycling-Bewegung wirklich zu akzeptieren, gibt es Anzeichen, dass wir aufholen. Insbesonder
Es ist immer schwer, haltbare Pflanzen zu finden, die die Strafbedingungen in sandigen oder steinigen Böden bevorzugen. Lewisia ist eine wunderschöne kleine Pflanze, perfekt für solche Gebiete. Was ist Lewisia? Es ist ein Mitglied der Portulaca-Familie, die für die attraktiven fleischigen grünen Blätter und die Leichtigkeit der Sorgfalt bekannt ist, die Mitgliedern dieser Gruppe gemeinsam ist. Lewi