Bulrush Plant Facts: Erfahren Sie mehr über Binsenkontrolle in Teichen



Binsen sind wasserliebende Pflanzen, die einen hervorragenden Lebensraum für Wildvögel bilden, nützliche Bakterien in ihrem verwurzelten Wurzelsystem fangen und Nistendeckel für Basstölpel und Blaukieme bilden. Sie haben eine ganz eigene architektonische Schönheit und erinnern an die biblische Geschichte von Moses, dem Kind, das zwischen den Binsen auf den Fluss geworfen wurde.

Trotz all dieser charmanten Details kann die Pflanze zu einer lästigen und lästigen Bootsmotor werden, Wasserwege verstopfen und andere Pflanzen ersticken. Es ist auch in vielen Staaten geschützt, so ist es wichtig zu wissen, wie man Binsen tötet, ohne natürliche Lebensräume und Wildtiere zu schädigen.

Bulrush Plant Fakten

Die meisten Naturliebhaber können Rohrkolben erkennen. Binsen sind Seggen, die Teiche, Seen und Uferbereiche besiedeln. Es gibt sowohl Hardstem- als auch Softstem-Sorten. Beide sind wichtige Teile der aquatischen Vielfalt und werden häufig in Nordamerika gefunden.

Gelegentlich können diese Pflanzen ein Gebiet überschwemmen und aufgrund ihres geringen Futterpotentials in überfluteten Ebenen und Wiesen als unerwünscht gelten. Das Department of Natural Resources erlaubt nur die Entfernung von Ungräsern in kleinen Gebieten, um Zugang zu Seen oder Bächen zu erhalten und hat besondere Regeln, wie dies erreicht werden kann.

Binsen können in 3 bis 5 Fuß Wasser wachsen oder sie können als Uferarten an den Rändern von feuchten Lebensräumen gedeihen. Diese Seggen können auch kurze Perioden von Trockenheit und kalten Temperaturen überleben. Sie wachsen sowohl aus Samen als auch aus Stamm- oder Wurzelfragmenten, von denen sich beide schnell stromabwärts ausbreiten und alle Teile eines Wasserwegs besiedeln können.

Unkraut-Unkräuter können 5 bis 10 Fuß groß werden und überleben in Sümpfen, Mooren, Sand oder Kieselstangen. Hardstem Rohrkolben wächst in festen, sandigen Böden, während Softstem erfordert dicken, weichen Schlick, in dem zu leben. Binse hat das Aussehen eines harten röhrenförmigen oder dreieckigen Stiels mit schlanken Blättern.

Für Survivalisten ist eine der faszinierendsten Bulrush-Pflanzen-Fakten ihre Essbarkeit. Die Stiele und Triebe werden roh oder gekocht gegessen und die Wurzeln und unreife Blüten werden gekocht. Rhizome können auch getrocknet und zu Mehl zerstoßen werden.

Warum brauchen wir die Kontrolle über die Binsen?

Hardstem Binse ist in West-Nordamerika beheimatet und sollte nicht in seinem ursprünglichen Lebensraum, außer in kleinen Gebieten, um Wasserstraßen zu öffnen, gekeltert werden. Softsystem stammt aus Eurasien, Australien, Neuseeland und einigen Teilen von Nordamerika. Es kann dazu neigen, in bestimmten Bodenarten invasiver zu werden und sogar Brackwasser zu überleben.

Die Bullenkontrolle in Teichen kann notwendig werden, um sie für Vieh oder für Bewässerungszwecke offen zu halten. In kleinen Seen kann Rohrkolben die Bootsrouten verschließen und Probleme für Motoren verursachen. Die Leichtigkeit der Verbreitung der Pflanze kann auch von Bedeutung sein, da sie andere erwünschte einheimische Arten verdrängt.

Die Kontrolle von Binsen ist in den meisten Staaten eingeschränkt und in Connecticut bedroht und in Pennsylvania gefährdet. Erkundigen Sie sich bei Ihrem State Department of Natural Resources nach dem Pflanzenstatus und empfohlenen Tipps zum Entfernen.

Wie man Binse tötet

In bewirtschafteten Gewässern wird Rohrkolben durch Regulierung des Wasserspiegels kontrolliert. Höhere Niveaus fördern etablierte Pflanzen, während das Absenken des Wassers zu einer Reduzierung der Binsen führen kann. Dies kann dazu führen, dass sich andere Pflanzen in ihrer Abwesenheit etablieren, wie zum Beispiel Rohrkolben, die weniger begehrte Arten sind.

In Gebieten, in denen eine Reduzierung der Pflanze erforderlich ist, werden aquatische registrierte Herbizide empfohlen. Diese müssen mit Vorsicht verwendet werden und alle Anwendungshinweise befolgen, um schädliche Wildtiere zu vermeiden. Sobald Sie eine ausreichende Menge an Populationsreduktion in diesem Gebiet erreicht haben, wird das Schneiden unter die Wasseroberfläche die Kontrolle der Rohrkolben in Teichen und kleineren Gewässern ermöglichen.

Vorherige Artikel:
Pflanzen wurden für Nahrungsmittel, Schädlingsbekämpfung, Medizin, Fasern, Baumaterial und andere Zwecke verwendet, da Menschen zweibeinig wurden. Was einst ein Engel war, kann heute bei vielen Arten als Teufel betrachtet werden. Pennycress Pflanzen sind ein ideales Beispiel. Einige der positiveren Pennycress Fakten zeigen, dass die Pflanze doppelt so viel Öl wie Sojabohnen hat, hilft, einige Schädlinge zu kontrollieren und verringert den Stickstoffabfluss. Und
Empfohlen
Astilbe ist eine fantastische Pflanze in Ihrem Blumengarten. Eine Staude, die in der USDA-Zone 3 bis 9 winterhart ist, wird selbst in Klimazonen mit sehr kalten Wintern jahrelang wachsen. Besser noch, es bevorzugt Schatten und sauren Boden, was bedeutet, dass es Leben und Farbe in einen Teil Ihres Gartens bringen wird, der schwer zu füllen sein könnte.
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Blumen von Nieswurz sind ein willkommener Anblick, wenn sie im späten Winter bis zum frühen Frühling blühen, manchmal, während der Boden noch mit Schnee bedeckt ist. Verschiedene Sorten der Nieswurz-Pflanze bieten eine Reihe von Blütenfarben, von weiß bis schwarz. Eine
Wir alle träumen von einem üppigen grünen Garten oder Blumenbeeten. Leider entspricht die Natur manchmal nicht immer diesem Traum. Es kann mit nur ein paar Blättern beginnen, die eine oder zwei Pflanzen abwerfen, und dann das nächste, was du weißt, du siehst nichts als kahle Äste und Stängel in deinem Garten. Es kan
Wenn Sie Dinge in Ihrem Garten bewegt haben und ein paar Pfingstrosen haben, könnten Sie sich fragen, ob Sie die kleinen Knollen, die zurückgelassen wurden, finden, können Sie sie pflanzen und erwarten, dass sie wachsen. Die Antwort ist ja, aber es gibt einen angemessenen Weg, Pfingstrosenpflanzen zu verbreiten, denen Sie folgen sollten, wenn Sie erwarten, dass sie erfolgreich sind. W
Oleander sind vielseitige blühende Sträucher, die häufig in wärmeren Klimazonen angebaut werden. Sie werden so oft gesehen, dass einige Gärtner sie für selbstverständlich halten. Eine tödliche Krankheit, die Oleanderblattbrand genannt wird, fordert nun jedoch die Oleanderpopulation. Wenn Sie noch nie von Oleanderblattbrand gehört haben, haben Sie wahrscheinlich Fragen. Was ist
Haben Sie einen Olivenbaum auf Ihrem Grundstück? Wenn ja, bin ich eifersüchtig. Aber über meinen Neid hinaus wundern Sie sich, wenn Sie Oliven pflücken? Die Oliven zu Hause zu ernten ist so ähnlich wie die kommerzielle Olivenernte. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wann und wie man Oliven vom Baum pflückt. Oliv