Beste Zeit, um Willows zu beschneiden: Wie man einen Weide-Baum beschneidet



Willow Bäume brauchen spezielle Beschneidung, die beginnt, während der Baum jung ist. Der richtige Schnitt hilft dabei, ein graziles Wachstumsmuster zu entwickeln und verhindert Schäden, wenn der Baum wächst. Lasst uns herausfinden, wie man einen Weidenbaum beschneidet.

Willow Tree Beschneiden

Willow Bäume sind haltbarer und haben eine bessere Form, wenn Sie den größten Teil des Beschneidens und der Formung machen, während der Baum jung ist. Das Beschneiden von Weiden richtig, während sie jung sind und einfacher zu beschneiden sind, bedeutet, dass Sie wahrscheinlich keine größeren Veränderungen in der Struktur des Baumes vornehmen müssen, wenn es älter und schwieriger zu beschneiden ist.

Willow Bäume bluten Saft, wenn Sie sie schneiden, während sie aktiv wachsen, so ist die beste Zeit für den Schnitt von Weidenbäumen im Winter, während der Baum ruht.

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Tools für den Job haben, bevor Sie beginnen. Handschere ist das Werkzeug der Wahl für kleine Zweige und dünne, peitschenartige Stämme, die nicht mehr als einen halben Zoll im Durchmesser sind. Für Stängel mit einem Durchmesser von bis zu 1 1/2 Zoll verwenden Sie Langstiel. Die längeren Griffe bieten eine bessere Hebelwirkung für sauberere Schnitte. Verwenden Sie eine Säge für etwas Größeres.

Einen jungen Baum formen

Beim Beschneiden eines Weideschößlings ist es das Ziel, einen starken zentralen Anführer zu entwickeln, der später zum Stamm des Baumes wird. Sie möchten auch Zweige entfernen, die zu nahe beieinander liegen, sowie schwache Zweige, die wahrscheinlich reißen, wenn sie reifen und schwer werden. Hier sind die Schritte beim Formen einer Weide:

  • Entfernen Sie beschädigte oder abgebrochene Äste. Machen Sie die Schnitte, wo der Zweig am Stamm befestigt ist.
  • Wählen Sie einen hohen, aufrechten Stamm an der Spitze des Baumes als zentralen Anführer, und entfernen Sie konkurrierende Stämme.
  • Entfernen Sie Äste, die statt heraus wachsen. Ein enger Schrittwinkel zwischen dem Ast und dem Stamm macht es wahrscheinlich, dass der Ast bricht, wenn der Baum wächst und der Ast schwer wird.
  • Entfernen Sie überfüllte Zweige. Das Ergebnis sollten Zweige sein, die gleichmäßig um den Baum verteilt sind.
  • Entfernen Sie die Zweige vom unteren Teil des Baumes, wenn der Stamm einen Durchmesser von 2 Zoll erreicht.

Einen reifen Baum beschneiden

Reife Weidenbäume brauchen nicht viel zu beschneiden. Der Baum wird schneller heilen mit weniger Krankheitsproblemen, wenn Sie abgebrochene und aneinander reibende Äste entfernen. Wenn Sie die Äste kürzen, schneiden Sie immer gerade über eine Blattknospe oder einen Zweig hinaus.

Lassen Sie keine Äste auf dem unteren Teil des Baumes wachsen. Wenn Sie früh genug neues Wachstum bekommen, können Sie es stoppen, indem Sie es abklemmen oder es mit den Fingern reiben.

Willow Bäume wachsen schnell, und das macht sie anfällig für Windbruch. Ein wenig Abstand zwischen den Zweigen zu erhalten, ermöglicht eine gute Luftzirkulation und reduziert die Bruchgefahr.

Entfernen Sie Saugnäpfe, die direkt aus dem Boden kommen, indem Sie sie auf Bodenhöhe oder darunter abschneiden. Sauger verbrauchen Energie vom Baum, weil sie sehr schnell wachsen.

Kannst du einen Weidenbaum beschneiden, um weinende Zweige zu kürzen?

Trauerweiden entwickeln lange Zweige - manchmal lang genug, um den Boden zu erreichen. Während dies dem Baum eine anmutige Form verleiht, ist er in der Landschaft möglicherweise nicht praktisch. Die langen Äste können eine Behinderung des Fußgängerverkehrs darstellen und die Landschaftspflege erschweren. Sie können sie auf jede Länge kürzen, solange Sie knapp unterhalb einer Blattknospe schneiden.

Vorherige Artikel:
Ein Gartenjournal zu führen ist eine lustige und erfüllende Aktivität. Wenn Sie Ihre Samenpakete, Pflanzenmarken oder Gartencenterquittungen speichern, haben Sie die Anfänge eines Gartenjournals und Sie sind nur ein paar Schritte davon entfernt, eine vollständige Aufzeichnung Ihres Gartens zu erstellen. Die
Empfohlen
Yuccas sind beliebte Akzentpflanzen, die Gärten und Landschaften wüstenähnlich oder tropisch wirken lassen. Im Gegensatz zu einigen Yucca-Arten kann Yucca mit gekrümmten Blättern in relativ kühlen und feuchten Regionen wachsen. Ein geschwungenes Blatt Yucca, das in einem Hof ​​oder in einem Steingarten wächst, fügt eine dekorative Note hinzu. Was ist ge
Das Beste am Anbau von Zitrusbäumen ist, die Früchte zu ernten und zu essen. Limetten, Orangen und all die vielen Sorten sind köstlich und nahrhaft, und das Wachsen Ihres eigenen kann so lohnend sein. Wenn Sie in Zitrusbäume kommen, wissen Sie, dass Sie nicht sofort Früchte bekommen werden. Sie müssen vielleicht etwas Geduld mit Zitrusfrüchten haben, aber es ist das Warten wert. Welch
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Während die Saftqualität von Zitrusfrüchten, wie Limetten, sich normalerweise während der gesamten Saison verbessert, je länger sie auf dem Baum sind, gibt es Gelegenheiten, bei denen diejenigen, die zu lange stehen, zur Trockenheit beitragen. Dah
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Stiefmütterchen ( Viola × wittrockiana ) sind fröhliche, blühende Blumen, die zu den Ersten der Saison gehören, die in vielen Gegenden Winterfarben bieten. Wachsende Stiefmütterchen werden häufig im späten Herbst und frühen Frühling in nördlicheren Gebieten der Vereinigten Staaten gesehen, während in subtropischen Gebieten Stiefmütterchen den ganzen Winter über blühen. Über Stiefmüt
Unter ihren vielen gebräuchlichen Namen werden Virginia Erdnüsse ( Arachis Hypogaea) Goobers, Erdnüsse und Erbsen genannt. Sie werden auch "ballpark Erdnüsse" genannt, weil ihr überlegener Geschmack, wenn sie geröstet oder gekocht wird, sie zur Erdnuss der Wahl macht, die bei Sportveranstaltungen verkauft wird. Obwo
Wenn Sie in einem kühlen Klima leben, ist der Anbau von Rüben das perfekte Gartenprojekt für Sie. Sie tolerieren nicht nur kühlere Temperaturen, sondern diese kleinen Schönheiten sind fast vollständig essbar; die Grüns sind ausgezeichnet in Salaten und die Wurzeln können gedämpft, geröstet oder gebeizt werden. Es gibt