Beste Zeit, um Willows zu beschneiden: Wie man einen Weide-Baum beschneidet


Willow Bäume brauchen spezielle Beschneidung, die beginnt, während der Baum jung ist. Der richtige Schnitt hilft dabei, ein graziles Wachstumsmuster zu entwickeln und verhindert Schäden, wenn der Baum wächst. Lasst uns herausfinden, wie man einen Weidenbaum beschneidet.

Willow Tree Beschneiden

Willow Bäume sind haltbarer und haben eine bessere Form, wenn Sie den größten Teil des Beschneidens und der Formung machen, während der Baum jung ist. Das Beschneiden von Weiden richtig, während sie jung sind und einfacher zu beschneiden sind, bedeutet, dass Sie wahrscheinlich keine größeren Veränderungen in der Struktur des Baumes vornehmen müssen, wenn es älter und schwieriger zu beschneiden ist.

Willow Bäume bluten Saft, wenn Sie sie schneiden, während sie aktiv wachsen, so ist die beste Zeit für den Schnitt von Weidenbäumen im Winter, während der Baum ruht.

Stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Tools für den Job haben, bevor Sie beginnen. Handschere ist das Werkzeug der Wahl für kleine Zweige und dünne, peitschenartige Stämme, die nicht mehr als einen halben Zoll im Durchmesser sind. Für Stängel mit einem Durchmesser von bis zu 1 1/2 Zoll verwenden Sie Langstiel. Die längeren Griffe bieten eine bessere Hebelwirkung für sauberere Schnitte. Verwenden Sie eine Säge für etwas Größeres.

Einen jungen Baum formen

Beim Beschneiden eines Weideschößlings ist es das Ziel, einen starken zentralen Anführer zu entwickeln, der später zum Stamm des Baumes wird. Sie möchten auch Zweige entfernen, die zu nahe beieinander liegen, sowie schwache Zweige, die wahrscheinlich reißen, wenn sie reifen und schwer werden. Hier sind die Schritte beim Formen einer Weide:

  • Entfernen Sie beschädigte oder abgebrochene Äste. Machen Sie die Schnitte, wo der Zweig am Stamm befestigt ist.
  • Wählen Sie einen hohen, aufrechten Stamm an der Spitze des Baumes als zentralen Anführer, und entfernen Sie konkurrierende Stämme.
  • Entfernen Sie Äste, die statt heraus wachsen. Ein enger Schrittwinkel zwischen dem Ast und dem Stamm macht es wahrscheinlich, dass der Ast bricht, wenn der Baum wächst und der Ast schwer wird.
  • Entfernen Sie überfüllte Zweige. Das Ergebnis sollten Zweige sein, die gleichmäßig um den Baum verteilt sind.
  • Entfernen Sie die Zweige vom unteren Teil des Baumes, wenn der Stamm einen Durchmesser von 2 Zoll erreicht.

Einen reifen Baum beschneiden

Reife Weidenbäume brauchen nicht viel zu beschneiden. Der Baum wird schneller heilen mit weniger Krankheitsproblemen, wenn Sie abgebrochene und aneinander reibende Äste entfernen. Wenn Sie die Äste kürzen, schneiden Sie immer gerade über eine Blattknospe oder einen Zweig hinaus.

Lassen Sie keine Äste auf dem unteren Teil des Baumes wachsen. Wenn Sie früh genug neues Wachstum bekommen, können Sie es stoppen, indem Sie es abklemmen oder es mit den Fingern reiben.

Willow Bäume wachsen schnell, und das macht sie anfällig für Windbruch. Ein wenig Abstand zwischen den Zweigen zu erhalten, ermöglicht eine gute Luftzirkulation und reduziert die Bruchgefahr.

Entfernen Sie Saugnäpfe, die direkt aus dem Boden kommen, indem Sie sie auf Bodenhöhe oder darunter abschneiden. Sauger verbrauchen Energie vom Baum, weil sie sehr schnell wachsen.

Kannst du einen Weidenbaum beschneiden, um weinende Zweige zu kürzen?

Trauerweiden entwickeln lange Zweige - manchmal lang genug, um den Boden zu erreichen. Während dies dem Baum eine anmutige Form verleiht, ist er in der Landschaft möglicherweise nicht praktisch. Die langen Äste können eine Behinderung des Fußgängerverkehrs darstellen und die Landschaftspflege erschweren. Sie können sie auf jede Länge kürzen, solange Sie knapp unterhalb einer Blattknospe schneiden.

Vorherige Artikel:
Klettern Hortensie ist eine spektakuläre Pflanze, aber es hat eine wilde Natur und geraten leicht außer Kontrolle geraten, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Das Beschneiden von Kletterhortensien ist nicht schwierig und wird den Wein am besten aussehen lassen. Lesen Sie weiter, um mehr über den Aufstieg von Hortensien zu lernen. W
Empfohlen
Ausdünnung Obst auf Zitrusbäumen ist eine Technik, die bessere Früchte zu produzieren. Nach dem Ausdünnen der Zitrusfrüchte erhält jede der verbleibenden Früchte mehr Wasser, Nährstoffe und Bewegungsfreiheit. Wenn Sie wissen möchten, wie man Zitrusbaumfrüchte oder Techniken zur Fruchtverdünnung in Zitrusfrüchten verdünnt, lesen Sie weiter. Warum sollt
Je nachdem, wo Sie dies lesen, kennen Sie vielleicht schon Rosmarinkäferschädlinge. Sicher, sie sind schön, aber tödlich für aromatische Kräuter wie: Rosmarin Lavendel Salbei Thymian Wenn du in deiner Küche nach frischen Kräutern lebst, solltest du wissen, wie man Rosmarinkäfer behandelt oder besonders mörderisch ist, wie man Rosmarinkäfer tötet. Was sind R
Die Sagopalme ( Cycas revoluta ) ist nicht wirklich eine Palme. Aber es sieht wie eins aus. Diese tropisch aussehende Pflanze stammt aus dem Fernen Osten. Es erreicht 6 'in der Höhe und kann 6-8' breit verbreiten. Es hat einen geraden oder leicht gebogenen, schmalen braunen Stamm, der mit einer Krone aus palmenähnlichen, farnartigen Wedeln gekrönt ist. D
Osteospermum ist in den letzten Jahren zu einer sehr beliebten Pflanze für Blumenarrangements geworden. Viele Leute fragen sich, was Osteospermum ist? Diese Blume ist besser bekannt als das afrikanische Gänseblümchen. Osteospermum zu Hause zu wachsen ist möglich. Erfahren Sie, wie Sie afrikanische Gänseblümchen in Ihrem Garten pflegen, anstatt diese teuren Floristenkosten bezahlen zu müssen. Wie m
Elfenkriechende Thymian Pflanze ist so cherubic wie der Name schon sagt, mit kleinen glänzenden, grünen aromatischen Blättern und Teeny Weensy lila oder rosa Blüten. Lesen Sie weiter für Informationen über Elfen Thymian Pflege. Was ist Elfen Thymian? Dieses Informations-Nugget beantwortet nicht vollständig die Frage: "Was ist Elfen-Thymian?"
Sagopalmen gehören zu den ältesten Pflanzenfamilien auf der Erde, den Palmfarnen. Sie sind nicht wirklich Palmen, sondern kegelförmige Flora, die es schon seit den Dinosauriern gibt. Die Pflanzen sind nicht winterhart und überleben die Saison nur selten in Zonen unterhalb der Pflanzenhärtezone 8. Win