Gebrannte Orchidee verlässt: Was man für versengte Blätter auf Orchideen tut



Ist meine Orchidee sonnenverbrannt? Was verursacht versengte Blätter auf Orchideen? Genau wie ihre menschlichen Besitzer können Orchideen sonnenverbrannt werden, wenn sie intensiver Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind. Besonders leichte Orchideen wie Phalaenopsis sind besonders anfällig für Sonnenbrand. Was können Sie tun, wenn Sie versengte Blätter auf Orchideen bemerken? Lesen Sie weiter für hilfreiche Tipps.

Zeichen von verbrannten Orchideenblättern

Verbrannte Blätter auf Orchideen zu erkennen, ist kein Hexenwerk. Sonnenbrand in Orchideen wird jedoch oft durch einen weißen Flecken, der von einem dunklen Ring umgeben ist, oder mehrere kleine Flecken angezeigt. Stark verbrannte Orchideenblätter können eine rötlich-violette Färbung aufweisen, oder Blätter können schwarz oder gelb werden.

Wenn die versengte Stelle in einem kleinen Bereich enthalten ist, lassen Sie sie einfach in Ruhe und warten Sie, bis sich die Pflanze erholt hat. Schließlich wird ein neues Blatt das beschädigte Blatt ersetzen. Beobachten Sie das sonnenverbrannte Blatt genau auf matschige Stellen oder andere Anzeichen von Fäulnis. Verrottende Blätter sollten sofort entfernt werden, um eine Ausbreitung zu verhindern.

Verhindern von Sonnenbrand in Orchideen

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Orchideen an neue Lichtverhältnisse bringen, vor allem, wenn Sie die Pflanze für den Sommer nach draußen bringen. Denken Sie daran, dass sogar ein Teil des Farbtons Orchideen verbrennen kann. Nehmen Sie auch Änderungen nach und nach vor. Achten Sie auf Änderungen der Blattfarbe zwischen den Änderungen.

Fühle die Blätter. Wenn sie sich heiß anfühlen, bewegen Sie sie zu niedrigerem Licht, verbessern Sie die Luftzirkulation oder beides. Sonnenbrand tritt eher auf, wenn die Luft still ist. Wenn Sie Orchideen auf die Fensterbank legen möchten, achten Sie darauf, dass die Blätter das Glas nicht berühren.

Platzieren Sie Orchideen nicht zu nah an Zusatzlichtern oder Vollspektrumlampen. Denken Sie daran, dass neue Glühbirnen tendenziell heller sind als alte. Lichtempfindliche Orchideen, wie Phalaenopsis, neigen dazu, in einem nach Osten gerichteten Fenster gut zu sein. Härtere Orchideen können helleres Licht von einem nach Süden oder Westen gerichteten Fenster tolerieren.

Vorherige Artikel:
Magnolien sind schöne Bäume mit auffälligen Blumen und eleganten großen Blättern. Einige sind immergrün, während andere im Winter Blätter verlieren. Es gibt sogar kleine Magnolien, die in einem kleineren Garten gut funktionieren. Wenn Sie an der Vermehrung von Magnolien interessiert sind, haben Sie verschiedene Möglichkeiten. Seeding
Empfohlen
Wachsende Azoychka-Tomaten sind eine gute Wahl für jeden Gärtner, der die verschiedenen Tomatensorten bevorzugt. Dieser kann ein wenig schwieriger zu finden sein, aber es ist die Mühe wert. Dies sind produktive, zuverlässige Pflanzen, die Ihnen leckere, goldene Tomaten geben. Azoychka Tomaten Informationen Azoychka Beefsteak Tomaten sind Erbstücke aus Russland. Sie
Ich habe diesen Sommer eine Kalanchoe als Geschenkpflanze bekommen, und jetzt kämpfe ich darum, dass sie wieder blüht. Kalanchoe ist eine gebürtige Afrikanerin, die in nordamerikanischen Häusern zu einem gemeinsamen Hausgast geworden ist. Diese Pflanzen erfordern niedrige Lichtbedingungen, um das Keimen zu erzwingen. Id
Töpfe brechen. Es ist eine dieser traurigen, aber wahren Tatsachen des Lebens. Vielleicht hast du sie in einem Schuppen oder Keller verstaut und sie sind in die falsche Richtung gerannt. Vielleicht ist ein Topf in Ihrem Haus oder Garten einem erregten Hund (oder sogar einem aufgeregten Gärtner) zum Opfer gefallen.
Wenn Sie im Winter auf Ihren kargen oder verschneiten Garten hinausschauen, kann das entmutigend sein. Glücklicherweise wachsen Evergreens sehr gut in Containern und sind in den meisten Umgebungen kalthart. Die Platzierung einiger Evergreens in Containern auf Ihrer Terrasse wird das ganze Jahr über gut aussehen und Ihnen einen willkommenen Schub an Winterfarbe geben.
Soldatenkäfer sehen aus wie Käfer, aber sie erzeugen kein Lichtflackern. Wenn Sie sie sehen, können Sie sicher sein, dass Sie auch Käferlarven haben. In Gärten leben die Larven im Boden, also wirst du sie nicht sehen. Sobald die Käfereier schlüpfen, fressen die Raublarven die Insekteneier und -larven der Schadinsekten. Sind
Eine Gummibaum-Pflanze wird auch als Ficus elastica bezeichnet . Diese großen Bäume können bis zu 50 Fuß hoch werden. Wenn man lernt, wie man sich um eine Gummibaum-Pflanze kümmert, gibt es ein paar wichtige Dinge, an die man sich erinnern sollte, aber die Pflege von Gummipflanzen ist nicht so schwierig, wie man denken könnte. Begi