Fusarium Wilt Of Cucurbits - Umgang mit Fusarium Wilt in Cucurbit-Kulturen



Fusarium ist eine Pilzerkrankung, die Kürbisgewächse befällt. Mehrere Krankheiten sind das Ergebnis dieses Pilzes, jede Ernte spezifisch. Cucurbit Fusarium Welke verursacht durch Fusarium oxysporum f. sp. Melonis ist eine solche Krankheit, die Melonen wie Cantaloupe und Moschusmelone angreift. Eine andere Fusariumwelke von Kürbisgewächsen, die auf Wassermelonen zielt, wird von Fusarium oxysporum f. sp. niveum und greift auch Sommerkürbis, aber nicht Melone oder Gurke an. Der folgende Artikel enthält Informationen zur Erkennung von Fusarium-Symptomen in Kürbisgewächsen und zur Bekämpfung von Fusariumwelk in Kürbisgewächsen.

Fusarium-Symptome in den Kürbisgewächsen

Symptome der Fusariumwelke von Kürbisgewächsen, die von F. oxysporum f. sp. niveum zeigen früh in der Entwicklung. Unreife Sämlinge dämpfen oft an der Bodenlinie. Ältere Pflanzen können nur während der Hitze des Tages früh verwelken, was den Gärtner vermuten lässt, dass die Pflanze unter Trockenstress leidet, aber dann innerhalb weniger Tage stirbt. Während Regenperioden kann ein weißes bis rosa Pilzwachstum auf der Oberfläche von abgestorbenen Stängeln auftreten.

Um Fusariumwelke in Wassermelonen-Cucurbitkulturen eindeutig zu identifizieren, schneiden Sie die Epidermis und die Rinde etwas oberhalb der Bodenlinie am Hauptstamm zurück. Wenn Sie an den Gefäßen eine hellbraune Verfärbung sehen, ist Fusariumwelke vorhanden.

Fusarium oxysporum f sp. Melonis betrifft nur Melone, Crenshaw, Honigtau und Moschusmelone. Die Symptome sind denen ähnlich, die Wassermelone betreffen; jedoch können Streifen an der Außenseite des Läufers an der Bodenlinie auftreten, die sich bis zum Rebstock erstrecken. Diese Streifen sind zunächst hellbraun, verfärben sich jedoch im Verlauf der Krankheit gelb / braun und anschließend dunkelbraun. Auch wieder kann ein weißes bis rosafarbenes Pilzwachstum an infizierten Stämmen während Regenperioden auftreten.

Übertragung von Cucurbit Fusarium Wilt

Bei beiden Krankheitserregern überwintert der Pilz in alten infizierten Reben, Samen und im Boden als Chlamydosporen, dickwandige asexuelle Sporen, die über 20 Jahre im Boden überleben können! Der Pilz kann von den Wurzeln anderer Pflanzen wie Tomaten und Unkräutern leben, ohne Krankheiten zu verursachen.

Der Pilz tritt durch Wurzelspitzen, natürliche Öffnung oder Wunden in die Pflanze ein, wo er die wasserführenden Gefäße verstopft und zum Welken und schließlich zum Tod führt. Die Inzidenz der Erkrankung steigt bei warmem, trockenem Wetter.

Management von Fusarium Wilt in Cucurbit-Kulturen

Cucurbit Fusarium Welke hat keine praktischen Kontrollmethoden. Wenn es den Boden befällt, rotieren Sie die Pflanze zu einer anderen Art. Pflanze fusariumresistente Sorten, wenn möglich, und pflanze sie nur alle 5 bis 7 Jahre im selben Garten. Wenn Sie anfällige Melonensorten kultivieren, pflanzen Sie alle 15 Jahre nur ein Mal im gleichen Garten.

Vorherige Artikel:
Wenn Sie einen Kräutergarten pflanzen, verwenden Sie ihn unbedingt! Kräuter sollen geschnitten werden; Sonst werden sie schlaksig oder holzig. Petersilie ist keine Ausnahme, und wenn Sie es nicht schneiden, enden Sie mit langbeinigen Petersilienpflanzen. Was können Sie gegen überwachsene oder langbeinige Petersilienpflanzen tun? Dr
Empfohlen
Im Gegensatz zu dem, was die Cartoons vielleicht glauben lassen, sind Grashüpfer gefräßige Kreaturen, die innerhalb weniger Tage einen ganzen Garten ruinieren können. Diese Pflanzenfressmaschinen loszuwerden, ist oft eine Gratwanderung zwischen dem Töten der Grashüpfer und dem Aufbewahren des Essens für Ihre Familie. Nosem
Weihnachten ist eine Zeit, um schöne Erinnerungen zu schaffen und was gibt es besseres, um ein Weihnachtsgeschenk zu behalten, als einen Weihnachtsbaum in Ihrem Garten zu pflanzen. Sie fragen sich vielleicht, "können Sie Ihren Weihnachtsbaum nach Weihnachten pflanzen?" Und die Antwort ist ja, Sie können. D
Zwangsbirnen in Containern können Monate vor Beginn der eigentlichen Saison den Frühling ins Haus bringen. Topfbirnen brauchen spezielle Erde, Temperaturen und Standortwahl, um früh zu blühen. Die Behandlung und Belichtung, die sie in den Boden bekommen, zwingt sie natürlich, aber im häuslichen Inneren müssen Sie sie täuschen. Werden
Was ist eine Roselle Pflanze? Es ist ein großer, tropischer, roter und grüner Strauch, der für einen bunten Gartenzusatz oder eine Hecke sorgt und schmeckt sehr viel wie Preiselbeeren! Lesen Sie weiter, um mehr über das Wachstum von Rosellapflanzen zu erfahren. Roselle Pflanzenpflege In den Tropen ist Roselle ( Hibiscus sabdariffa ) heimisch in den Tropen. Er
Es gibt viele Dinge, die mich als Gärtner in den Wahnsinn treiben, wie unkooperatives Wetter und Insekten und Schädlinge, die ungebeten auf meinen Pflanzen essen. Diese Dinge kann ich ohne leben. Aber es gibt eine Sache, die mich im Garten verrückt macht und das sind spanische Erdnusspflanzen. Wenn Sie jemals Erdnussbonbons oder Erdnussbutter genossen haben, dann bin ich sicher, dass Sie mit ihrem schmackhaften Potenzial vertraut sind und es kaum erwarten können, spanische Erdnüsse in Ihrem Garten anzubauen. Als
Viktorianer hatten eine Liebe für Symmetrie und Ordnung sowie Pflanzen. Viele unserer beliebten Zierpflanzen stammen heute aus viktorianischen Sammlungen. Um ihre geliebten Pflanzen zu präsentieren, entschieden sich viele Gärtner des Tages dafür, sie in den Parterre-Knotengärten auszustellen. Was ist ein Parterre-Garten? Die