Probleme mit Trompeten Reben - Warum ist meine Trompete verlieren Blätter



Warum verliert meine Trompetenranke Blätter? Trompetenreben sind in der Regel leicht zu züchten, problemlose Reben, aber wie jede Pflanze können sie bestimmte Probleme entwickeln. Denken Sie daran, dass ein paar gelbliche Blätter völlig normal sind. Allerdings, wenn Ihre Trompete Weinblatt Probleme sind schwer und Sie bemerken, dass zahlreiche Trompete Weinblätter vergilben oder abfallen, ist ein wenig Troubleshooting in Ordnung.

Gründe für Trompeten-Weinblätter fallen ab

Hitze - Übermäßige Hitze kann der Grund dafür sein, dass Trompetenblätter abfallen oder gelb werden. Wenn dies der Fall ist, sollte die Pflanze zurückfedern, sobald die Temperaturen sich verringern.

Insekten - Pesky Insekten, wie Schuppen oder Milben, können für Probleme mit Trompete Reben verantwortlich sein. Scale besteht aus winzigen, saugende Insekten, die unter wachsigen Muscheln leben. Die Schalen sind oft in Clustern zu sehen. Milben sind kleine Schädlinge, die oft bei trockenem, staubigem Wetter auftreten.

Blattläuse sind eine andere Art von sap-saugenden Schädlingen, die Schaden anrichten können, wenn sie sich in großer Zahl sammeln. Schuppen, Milben und Blattläuse lassen sich bei regelmäßiger Anwendung von handelsüblichem Insektenspray im Allgemeinen leicht bekämpfen. Vermeiden Sie Pestizide, da die giftigen Chemikalien nützliche Insekten töten, die Schädlinge in Schach halten.

Krankheit - Trompetenreben neigen dazu, krankheitsresistent zu sein, aber sie können durch verschiedene Viren und Pilze beeinflusst werden, die gelbe oder gefleckte Blätter verursachen können. Der beste Weg, mit den meisten Problemen fertig zu werden, ist, die Pflanze gesund zu halten. Stellen Sie sicher, dass die Rebe in gut durchlässigen Boden gepflanzt wird. Giessen Sie regelmäßig Wasser und achten Sie auf Blattläuse, denn der klebrige Saft, den sie hinterlassen, kann Pilze anziehen. Entfernen Sie krankes Wachstum und entsorgen Sie es ordnungsgemäß.

Trompetenreben benötigen in der Regel keinen Dünger, aber wenn das Wachstum schwach erscheint, füttern Sie die Pflanze mit einem geringen Stickstoffdünger. Die Rebe im Spätwinter oder frühen Frühling beschneiden.

Reben so gesund wie möglich zu halten, wird dazu beitragen, die meisten Probleme mit Trompetenpflanzen zu minimieren.

Vorherige Artikel:
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Ja, Geld wächst auf Bäumen, wenn man einen Geldbaum anbaut. Wachsende Geldbäume sind leicht, aber etwas zeitaufwendig - aber es lohnt sich zu warten! Lesen Sie weiter, um mehr über Geldbäume im Garten zu erfahren. Wie man einen Geldbaum anbaut Das erste, was du brauchst, wenn du diese Bäume anbaust, ist natürlich etwas Samen. Auch
Empfohlen
Eine der besten Fähigkeiten, die ein Gärtner hat, ist, mit Mehrdeutigkeit arbeiten zu können. Manchmal können Pflanz- und Pflegeanleitungen, die Gärtner erhalten, ein wenig auf der vagen Seite sein und wir greifen entweder auf unser bestes Urteil zurück oder fragen unsere kenntnisreichen Freunde bei Gardening Know How um Hilfe. Ich
Was sind Kapern und wie werden sie verwendet? Kapern, ungeöffnete Blütenknospen, die am Kapernstrauch gefunden werden, sind die kulinarischen Lieblinge vieler Küchen. Kapern finden sich in europäischen Lebensmitteln und auch in Afrika und Indien, wo der Anbau von Kapern angebaut wird. Einen Kapernstrauch anzubauen, ist jedoch keine leichte Aufgabe. Wa
Was ist ein Birnensplittern und wie unterscheidet es sich von anderen Formen der Vermehrung? Lesen Sie weiter, um mehr über die Ausbreitung von Glühlampen zu erfahren. Teilung und Ausbrütung von Glühbirnen Viele blühende Blumenzwiebeln vermehren sich leicht im Boden, indem sie um die Basis der Hauptbirne herum Bulbillen bilden. Die
Ich hatte nie großes Glück, Pfefferpflanzen zu züchten, zum Teil wegen unserer kurzen Wachstumsperiode und des Mangels an Sonne. Die Pfefferblätter werden schwarz und fallen ab. Ich versuche es auch dieses Jahr wieder, also ist es eine gute Idee zu untersuchen, warum ich schwarze Pfefferpflanzenblätter bekomme und wie ich sie vermeiden kann. War
Es gibt mehr als 30 Arten von Cornus , der Gattung, zu der Hartriegel gehören. Viele von ihnen sind in Nordamerika beheimatet und sind winterhart aus dem US Department of Agriculture, Zone 4 bis 9. Jede Art ist anders und nicht alle sind robust blühende Hartriegel Bäume oder Sträucher. Die Hartriegelbäume der Zone 4 gehören zu den widerstandsfähigsten und können Temperaturen von -28 bis -34 Grad Celsius vertragen. Es ist
Kronenkrebs ist eine Pilzkrankheit, die blühende Hartriegel befällt. Die Krankheit, auch Kragenfäule genannt, wird durch den Erreger Phytophthora cactorum verursacht . Es kann die Bäume töten, die es angreift, oder kann sie anfällig für tödliche Angriffe durch andere Krankheitserreger machen. Für we