Calla Lily Probleme: Gründe, warum meine Calla Lily Drooping ist



Calla-Lilien sind in Südafrika beheimatet und gedeihen in gemäßigten bis warmen Klimazonen oder als Zimmerpflanzen. Sie sind keine besonders temperamentvollen Pflanzen und passen sich gut an volle Sonne oder Halbschatten an. Calla Lilien Probleme entstehen, wenn die Pflanze über oder unter Wasser ist. Dies kann dazu führen, dass die schwere Calla-Lilien-Blume absinkt. Herabfallende Calla-Lilien können auch von überschüssigem Stickstoff oder einer Pilzfäulekrankheit stammen.

Hilfe! Meine Calla-Lilie schwindet!

Diese Pflanzen sind so schön wegen ihrer schwertförmigen Blätter und der schalenförmigen Blüten. Die Blätter können schlaff werden, wenn Sie der Pflanze zuviel Stickstoffdünger gegeben haben, was das Blattwachstum fördert.

Sie werden auch herabhängen, wenn der Bodenzustand zu trocken oder zu nass ist. Das Problem kann auch einfach sein, dass die Blüten zu groß sind. Stämme können 2 bis 3 Fuß groß wachsen, aber sie sind schlank und müssen robuste Blüten bis zu 5 Zoll lang unterstützen. Zählen Sie sich glücklich, wenn Sie solche riesigen Blumen produzieren und schneiden Sie sie ab und bringen Sie sie drinnen in einer Vase, um zu genießen. Lassen Sie das Laub bis zum Herbst, um Energie für die Birne zu sammeln, um für die Blüten des nächsten Jahres zu speichern.

Wie man eine hängende Calla-Lilie wegen des Wassers repariert

Es gibt keine echte Methode, wie man eine hängende Calla reparieren kann, wenn sie nicht einfach welk ist. In diesem Fall, gib ihm einfach etwas zu trinken und er sollte in ein oder zwei Tagen aufbrauchen.

Callas wachsen aus Zwiebeln, die in gut durchlässige Erde gepflanzt werden müssen, und, wenn Topfpflanzen, in einem unglasierten Topf, der überschüssige Feuchtigkeit verdunsten lässt. Herabfallende Calla-Lilien treten auf, wenn die Zwiebel in Wasser getaucht wird und die Zwiebel zu verfaulen beginnt. Sobald die Fäulnis aufgetreten ist, müssen Sie die Birne wegwerfen und neu beginnen.

Pilz Calla Lily Flower Droop

Kühle, feuchte Bedingungen tragen zur Bildung von Pilzsporen bei. Wenn das warme Wetter aufkommt, blühen und verbreiten sie sich und verursachen so viele Arten von Chaos auf einer Vielzahl von Pflanzen. Weichfäule ist am häufigsten bei Calla-Lilien. Dieser bildet sich aus Sporen im Boden, die die Zwiebel und die Stängel der Pflanze angreifen. Sobald die Stämme betroffen sind, werden sie matschig und biegsam. Dies führt zu dem Gärtner, der sagt: "Hilfe, meine Calla Lily ist hängenden!"

Calla Lily Flower Droop kann von mehreren Pilzkrankheiten wie Anthracnose und Wurzelfäule stammen. Am besten ist es, den Boden nach Möglichkeit zu ersetzen oder einfach von einer resistenten Form der Pflanze auszugehen.

Zusätzliche Calla-Lilien-Probleme

Diese Zwiebeln vertragen kein Frostwetter und selbst ein schneller Frost kann die Blätter und Blüten befallen. Im Herbst, schneiden Sie das Laub ab und bewegen Sie die Zwiebel drinnen für den Winter. Lassen Sie es einige Tage auf der Theke trocknen und wickeln Sie es dann in Taschentuchmoos oder Zeitungspapier ein. Lagern Sie, wo die Temperaturen nicht frieren und der Bereich trocken ist.

Wenn die Bodentemperatur auf mindestens 60 ° C (16 ° C) angewachsen ist, sollten die Blüten im Frühjahr rekultiviert werden. Sie können sie auch in Töpfen im Inneren beginnen und sie für schnellere Blüten transplantieren.

Herabstürzende Calla-Lilien werden normalerweise nur durch leicht kontrollierbare kulturelle Bedingungen verursacht, also überprüfen Sie Ihre Arbeit und verwalten Sie die Zwiebeln für reiche schöne Blüten.

Vorherige Artikel:
Auch als Ligularia oder Farfugium bekannt, ist die Leopardenpflanze ( Farfugium japonicum , früher bekannt als Ligularia tussilaginea ) eine kühne Pflanze, die sich in halbschattigen Gartenbereichen hervorhebt. Obwohl Leopardenpflanzen für die kleinen, gänseblümchenähnlichen Blüten geschätzt werden, ist das spektakuläre, tellergroße Blattwerk der wahre Hingucker. Wachsend
Empfohlen
Achimenes longiflora Pflanzen sind verwandt mit dem Usambaraveilchen und werden auch als Heißwasserpflanzen, Muttertränen, Amorbogen und der gebräuchlichere Name der magischen Blume bekannt. Diese einheimische mexikanische Pflanzenart ist eine interessante rhizomatische Staude, die von Sommer bis Herbst Blüten bildet. Ac
Von Kathehe Mierzejewski Wenn Sie jemand sind, der schon immer an Körben hängte, aber Sie Kakteen und Sukkulenten mögen, fragen Sie sich vielleicht: "Was sind meine Möglichkeiten?" Es gibt viele saftige Pflanzen, die hängen, die perfekt zum Aufhängen von Körben sind. Einige Kakteen und Sukkulenten dürfen am besten groß oder direkt aus einem Topf wachsen. Es gibt
Möchten Sie mit Ihren Kürbissen nächstes Halloween etwas anderes machen? Warum nicht eine andere, sehr unkürbisähnliche Form versuchen? Wachsende geformte Kürbisse geben Ihnen Kürbislaternen, die die Rede von der Stadt sind, und es ist im Grunde so einfach wie Ihre Kürbisse wachsen lassen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie geformte Kürbisse in Kürbisformen wachsen. Wie man
Wir alle wollen einen schönen Garten, aber oft ist der Aufwand, der nötig ist, um diese schöne Landschaft zu erhalten, einfach zu viel. Bewässerung, Unkrautjäten, Deadhead und Rebschnitt können Stunden und Stunden dauern. Die meisten von uns sind bereits beschäftigt mit Jobs und Hausarbeiten und Kindern und Besorgungen. Wir w
Wassergärten verleihen der heimischen Landschaft einen einzigartigen Aspekt und werden immer beliebter. Wenn es richtig funktioniert, brauchen Wassergärten während der Vegetationsperiode wenig Pflege. Aber sobald der Herbst herumrollt, ist es Zeit für eine Winterteichpflege. Überwinternde Gartenteiche Die erste Ordnung des Geschäfts, wenn Hinterhofteiche für Winter vorbereitet werden, ist Hygiene. Das b
Es ist schwer, die kahle Zypresse für irgendeinen anderen Baum zu halten. Diese hohen Koniferen mit ausgestellten Stammbasen sind sinnbildlich für die Florida-Everglades. Wenn Sie in Erwägung ziehen, eine kahle Zypresse zu pflanzen, sollten Sie auf Informationen über die Sumpfzypresse nachlesen. Hier sind einige Tipps zum Anbau einer Sumpfzypresse. In