Wie Kohlrabi wachsen - Kohlrabi in Ihrem Garten wachsen



Von Kathehe Mierzejewski

Wachsender Kohlrabi ( Brassica oleracea var. Gongylodes ) ist nicht das Schwierigste auf der Welt, denn Kohlrabi ist eigentlich etwas einfacher zu züchten. Beginnen Sie Ihre Pflanzen etwa vier bis sechs Wochen im Haus, bevor Sie sie nach draußen bringen.

Wie man Kohlrabi anbaut

Pflanzen Sie die Babypflanzen nach vier bis sechs Wochen im Freien in gut durchlässigen, fruchtbaren Böden. Wachsender Kohlrabi ist bei kühlem Wetter am erfolgreichsten. Die frühen Kulturen begannen im Haus und dann im Freien transplantiert wird Ihnen eine schöne Ernte.

Wenn Sie darüber nachdenken, Kohlrabi zu pflanzen, denken Sie daran, dass es viele verschiedene Arten gibt. Kohlrabi ist ein Mitglied der Kohlfamilie. Es gibt weiße, rötliche und violette Sorten, von denen einige früh reifen werden und einige, die spät reifen. Die Eder-Varietät ist eine schneller reifende Varietät, die etwa 38 Tage benötigt, um reifen zu können, während Gigante in etwa 80 Tagen reift. Gigante ist am besten für den Herbst.

Wie wächst Kohlrabi?

Bedenken Sie beim Anbau von Kohlrabi, dass das meiste Wachstum im Frühling oder im Herbst auftritt. Die Pflanze bevorzugt definitiv kühles Wetter. Wenn Sie also nur eine Ernte pro Saison anbauen können, ist Herbst bevorzugt. Es schmeckt am besten, wenn es im Herbst reift.

Kohlrabi ist keine Wurzelpflanze; die Zwiebel ist der Stengel der Pflanze und sollte genau über dem Boden liegen. Dieser Teil der Wurzel wird anschwellen und ein süßes, zartes Gemüse werden, das Sie roh kochen oder essen können.

Wie man Kohlrabi anbaut

Wenn Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihren Kohlrabi anpflanzen, haben Sie die Wahl, ihn draußen oder drinnen zu beginnen. Wenn Sie damit beginnen, warten Sie, bis die Babypflanzen vier bis sechs Wochen alt sind, bevor Sie sie in Ihren vorbereiteten Gartenboden transplantieren.

Zuerst düngen Sie Ihren Boden und pflanzen Sie dann den Kohlrabi. Sie können eine kontinuierliche Ernte haben, wenn Sie Ihren Kohlrabi alle zwei bis drei Wochen pflanzen. Stellen Sie sicher, die Samen ¼ bis ½ Zoll tief in den Boden etwa 2 bis 5 Zentimeter auseinander zu legen, wenn Samen direkt außerhalb pflanzt. Wenn Sie Kohlrabi anbauen, halten Sie den Boden gut bewässert oder Sie erhalten harte, holzige Pflanzen.

Wann soll man Kohlrabi ernten?

Wann Kohlrabi zu ernten ist, wenn der erste Stiel 1 Zoll im Durchmesser ist. Kohlrabi kann kontinuierlich geerntet werden, bis die Stiele 2 bis 3 Zoll im Durchmesser sind. Danach sind deine Pflanzen zu alt und zu hart. Solange Sie wissen, wann Kohlrabi geerntet wird, haben Sie Pflanzen mit einem milderen, süßeren Geschmack.

Vorherige Artikel:
Echter Mehltau ist eine häufige Krankheit, die viele Pflanzen befällt, und Erbsen sind keine Ausnahme. Echter Mehltau von Erbsen kann eine Vielzahl von Problemen verursachen, einschließlich verkümmertem oder verzerrtem Wachstum, verringerter Ernte und kleiner geschmackloser Erbsen. Lesen Sie weiter für Informationen über diese lästige Krankheit, zusammen mit Tipps zur Behandlung von Erbsenmehltau. Sympt
Empfohlen
In der heutigen Gartengemeinschaft wird viel darüber geschrieben, dass Erbstückpflanzensorten über F1-Pflanzen wünschenswert sind. Was sind F1 Hybridsamen? Wie sind sie entstanden und was sind ihre Stärken und Schwächen im Hausgarten von heute? Was sind F1 Hybrid-Samen? Was sind F1 Hybridsamen? F1-H
Von Nikki Tilley (Autor von The Bulb-o-licious Garden) Obwohl es nicht so häufig von bakterieller Welke betroffen ist wie Gurken, ist Squash-Welke ein häufiges Problem vieler Squash-Pflanzen im Garten. Diese Krankheit kann ganze Getreide schnell zerstören; Daher kann das Kennenlernen der Ursachen, Symptome und des richtigen Bekämpfungsmanagements helfen, verwelkte Kürbisreben zu lindern oder zu verhindern. Urs
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Verrücktes und ungewöhnliches Wetter, wie die drastischen Veränderungen in den letzten Wintern, lassen einige Gärtner sich fragen, wie man Zwiebeln vor Frost und Frost schützt. Die Temperaturen haben sich erwärmt und auch der Boden, so dass die Zwiebeln denken, dass es später in der Saison ist als es tatsächlich ist. Wärmer
Hibbertia ist eine natürlich vorkommende Pflanze in Australien, Madagaskar und einigen anderen warmen Klimazonen. Die Pflanze wird als Guinea-Blume oder Schlangenranke bezeichnet und es gibt weltweit über 150 Pflanzenarten, von denen die meisten im Frühling und Sommer mit gelben Blüten bedeckt sind. Hi
Die Erhöhung der Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause kann die Gesundheit Ihrer Atemwege und Ihrer Haut fördern und kann zur Vorbeugung von Nasenbluten beitragen, besonders im Winter oder in trockenen Klimazonen. Mit natürlichen Befeuchtungsanlagen können Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause erhöhen und gleichzeitig das Raumklima verschönern. Pfla
Trotz des Namens sind Sagopalmen eigentlich keine Palmen. Dies bedeutet, dass Sagopalmen im Gegensatz zu den meisten Palmen leiden können, wenn sie zu stark gegossen werden. Davon abgesehen brauchen sie möglicherweise mehr Wasser als Ihr Klima ihnen geben wird. Lesen Sie weiter, um mehr über den Wasserbedarf von Sagopalmen zu erfahren und Tipps, wie und wann Sagopalmen bewässert werden. Wa