Kümmel-Pflanzenpflege: Wie wachsen Sie Kreuzkümmelkräuter?



Kreuzkümmel ist im östlichen Mittelmeerraum bis nach Ostindien heimisch. Kreuzkümmel ( Cuminum cyminum ) ist eine einjährige blühende Pflanze aus der Familie der Apiaceae oder Petersiliengewächse, deren Samen in den Küchen von Mexiko, Asien, dem Mittelmeerraum und dem Nahen Osten verwendet werden. Abgesehen von seinen kulinarischen Anwendungen, wofür wird Kreuzkümmel verwendet und wie baut man Kreuzkümmel an?

Kreuzkümmel-Informationen

Kreuzkümmelsamen sind gewöhnlich gelblich-braun in der Farbe, länglich in der Form und ähneln einem Kümmel. Sie sind seit alten ägyptischen Zeiten benutzt worden. Auf Kreuzkümmel wird in der Bibel Bezug genommen, und die alten Griechen verwendeten das Gewürz als tischseitige Würze, genauso wie wir einen Salzstreuer verwenden. Spanische und portugiesische Kolonisten brachten es in die Neue Welt. Im Mittelalter hielt Kreuzkümmel angeblich Hühner und Liebhaber davon ab, zu wandern. Bräute jener Zeit trugen Kreuzkümmel auch während ihrer Hochzeitszeremonie als Symbol ihrer Treue.

Es gibt mehrere verschiedene Arten von Kreuzkümmel, wobei der häufigste der in der persischen Küche verwendete schwarze und grüne Kreuzkümmel ist. Kreuzkümmel wächst nicht nur für kulinarische Zwecke, sondern wird auch für die Verwendung in Vogelfutter angebaut. Als Folge erscheinen Kreuzkümmelpflanzen in Gebieten der Welt, die nicht für die Pflanze bekannt sind.

Wozu wird Kreuzkümmel verwendet?

Gemahlener Kreuzkümmel ist ein wesentliches Gewürz in Currypulver und wird in indischen, vietnamesischen und thailändischen Lebensmitteln gefunden. Viele Latino Rezepte erfordern die Verwendung von Kreuzkümmel; und in den Vereinigten Staaten enthält viele ein Chili-Rezept Kreuzkümmel. In Indien ist Kreuzkümmel eine traditionelle Zutat nicht nur in Curry, sondern auch in Kormas, Masalas, Suppen und anderen Rezepten. Kreuzkümmel kann sogar in einigen Käsesorten, wie Leyden Käse, sowie einige Französisch Brot gefunden werden.

Currypulver ist nicht die einzige Mischung, in der Kreuzkümmel gefunden wird: Achiote, Chilipulver, Adobos, Sofrito, Garam Masala und Bahaarat verdanken ihre unterschiedlichen ethnischen Aromen teilweise dem Kreuzkümmel. Kreuzkümmel kann ganz oder gemahlen verwendet werden und eignet sich sogar für Gebäck und Gurken. Eine Mischung aus Kreuzkümmel, Knoblauch, Salz und Chilipulver auf gegrilltem Maiskolben ist köstlich.

In einigen Regionen der Welt wird angenommen, dass Kreuzkümmel bei der Verdauung hilft. Ayuryedic medizinische Praktiken beinhalten die Verwendung von getrockneten Kreuzkümmel. Oft mit Ghee (geklärte Butter) verarbeitet, kann Kreuzkümmel äußerlich angewendet oder eingenommen werden, um Appetit, Verdauung, Sehvermögen, Stärke, Fieber, Durchfall, Erbrechen, Ödem und sogar stillende Mütter zu unterstützen, um die Laktation zu erleichtern.

Wie wächst man Kreuzkümmel?

Wie geht man also mit Kreuzkümmelanbau um, und was ist mit Kreuzkümmelpflege? Kreuzkümmelpflege erfordert einen langen, heißen Sommer von etwa drei bis vier Monaten mit einer Temperatur von etwa 85 Grad F. (29ºC) während des Tages.

Kreuzkümmel wird im Frühjahr aus Samen in Reihen von 2 Fuß Abstand in fruchtbaren, gut entwässernden Boden gesät oder in kälteren Klimazonen, Samen vier Wochen vor dem letzten Frühlingsfrost drinnen beginnen. Säe flach, etwa ¼-Zoll unter der Bodenoberfläche. Halten Sie die Samen während der Keimung feucht. Transplantation im Freien, wenn die Temperaturen routinemäßig 60 ° F (16 ° C) oder höher überschreiten.

Kreuzkümmel wird nach der Blüte der kleinen weißen oder rosa Blüten von Hand geerntet. Samen werden geerntet, wenn sie braun sind - etwa 120 Tage - und dann getrocknet und gemahlen. Das starke Aroma und der ausgeprägte Geschmack des Kreuzkümmels sind auf seine ätherischen Öle zurückzuführen. Wie alle Kräuter ist es am Morgen auf seinem Höhepunkt und sollte zu dieser Zeit geerntet werden.

Vorherige Artikel:
Wenn du nach einer absolut einzigartigen und schönen Frucht zum Wachsen suchst, versuche eine Drachenfrucht zu vermehren. Drachenfrucht, oder Pitaya ( Hylocereus undatus ), ist der Name des Kaktus und der Frucht, die er trägt. Die in Zentralamerika beheimatete Pitaya-Pflanze kommt auch in den tropischen und subtropischen Regionen Chinas, Israels, Vietnams, Malaysias, Thailands und Nicaraguas vor.
Empfohlen
Grün ist ein Symbol für Gesundheit, Wachstum und neues Leben, das jeden Frühling zu sehen ist, wenn sich die ersten zarten Triebe aus der noch kühlen Erde erheben, außer wenn der grüne Farbton in einer Kartoffel gefunden wird. Ob Rotbraun, Yukon Gold oder Rot, alle Kartoffeln haben das Potenzial grün zu werden und in diesem Fall ist Grün keine wünschenswerte Farbe. Wenn Ih
Schildkrötenkäfer sind kleine, ovale, schildkrötenförmige Käfer, die überleben, indem sie sich durch das Laub verschiedener Pflanzen kauen. Glücklicherweise sind die Schädlinge normalerweise nicht in ausreichender Anzahl vorhanden, um ernsthaften Schaden anzurichten, aber sie können unansehnliche Löcher in Pflanzenblättern kauen. Lesen Sie
Es gibt nichts, was Ihre zähen und schönen Mandevillas daran hindert, die hellsten Spaliere im Garten zu besteigen - deshalb sind diese Pflanzen so beliebt bei Gärtnern! Einfach und unbeschwert versagen diese Reben selten; wenn sie es tun, liegt es oft an den wenigen Insektenschädlingen von Mandevilla. Le
Himbeeren wachsen an den meisten Orten in den USA, werden hier und da von Vögeln gepflanzt oder von fruchtbaren Untergrundläufern verbreitet. Es ist leicht anzunehmen, dass Pflanzen wie Himbeeren, die so leicht in der Natur wachsen, im Garten einfach zu kultivieren sind. Unter dieser Annahme kaufen Sie einige Himbeerpflanzen und kleben sie in den Boden, aber während der ganzen Saison kämpfen sie und produzieren sehr wenig Frucht. Ma
Der Garten ist voller Insekten, und es kann schwierig sein, Freund von Feind zu unterscheiden. Ein Gartenbesucher, der eine bessere PR-Abteilung braucht, ist die Räuberfliege. Räuber fliegen in Gärten sollten ein willkommener Anblick sein, aber ihre bienenähnliche Erscheinung und aggressive Natur kann Gärtner sich fragen lassen, "Sind Raubfliegen gefährlich?"
Für südliche Gärtner, die in ihren Gärten eine große Wirkung erzielen wollen, ist der Feuersporn ( Odontonema strictum ) eine gute, auffällige Option. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege der Feuerspeispflanzen zu erfahren. Firespike Pflanzeninformation Diese Juwelen des Landschaftsbeetes können 4 Fuß hoch werden und sind im Herbst und Winter von leuchtend roten Blütenstacheln bedeckt. Wenn Sie