Calla Lily Seed Info: Wie man eine Calla Lily aus Samen wächst



Calla-Lilien, die aus Südafrika nach Amerika importiert werden, sind eine exotische Ergänzung für jeden Garten und sind einfach in den Pflanzenhärtezonen 7 bis 10 der USDA anzubauen. Diese Blumen der alten Welt sind auch ausgezeichnete Zimmerpflanzen und bringen Interesse und Farbe in jeden Raum. Zusätzlich zur Teilung kann man fragen: "Kann ich Calla-Samenschoten anbauen und wenn ja, wo finde ich Informationen darüber, wie man eine Calla-Lilie aus Samen anbaut?" Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Calla-Liliensamen-Info

Calla-Lilien sind elegante Blumen, die es schon sehr lange gibt. Diese schönen Blüten wachsen aus einem Rhizom und bilden riesige grüne Blätter, die normalerweise mit helleren Flecken bedeckt sind. Bunte Blüten von blassrosa bis tiefpurpur und gelb erscheinen auf trompetenförmigen Stielen. Schließlich verdorren die Blüten und hinterlassen eine schotenartige Kapsel, die mit Calla-Lilienblumensamen gefüllt ist.

Eine Frage, die viele Gärtner haben, ist: "Kann ich Calla Samen wachsen?" Obwohl Calla Lilien in der Regel durch die Trennung der Zwiebeln propagiert werden, können sie auch aus Samen gezogen werden. Samen können in Katalogen oder Gartencentern gekauft werden oder aus reifen Samenschalen auf Ihren bestehenden Pflanzen erworben werden. Es ist notwendig zu warten, bis die Samenkapseln vollständig trocken sind, bevor sie aus der Mutterpflanze entfernt werden.

Wie man eine Calla-Lilie vom Samen anbaut

Saatzucht Calla Lilien erfordert ein wenig Arbeit und etwas Geduld. Es kann bis zu drei Jahre dauern, bis eine aus Samen gezüchtete Callalilie blüht. Calla-Liliensamen müssen vorgewachsen sein, um erfolgreich zu sein.

Die Samen auf einem feuchten Papiertuch verteilen und abdecken. Legen Sie das Papiertuch an einem kühlen Ort, wie einem Keller oder Keller. Überprüfen Sie die Samen in ein paar Tagen auf Wachstum. Verwerfen Sie alle, die keine Lebenszeichen aufweisen.

Geben Sie ein hochwertiges, erdloses Medium in einen gut durchlässigen Topf und legen Sie die Samen, die in den Töpfen begonnen haben, darauf. Es ist am besten, zwei Samen pro Topf direkt unter dem Boden zu pflanzen. Halten Sie den Boden feucht und achten Sie auf Wachstum. Nach einer Woche können Sie alle Samen entfernen, die nicht gewachsen sind.

Beobachte die Pflanzen noch ein paar Wochen und entferne die schwächsten Triebe aus jedem Topf. Dies gibt dem stärkeren Spross Energie. Sobald die Calla-Lilie eine Weile gewachsen ist, kann sie in einen größeren Topf transplantiert oder nach außen transplantiert werden. Vor dem Umpflanzen die Pflanzenwurzeln waschen, um Bakterien zu entfernen. Gießen Sie die frisch transplantierte Calla-Lilie regelmäßig bis zur Etablierung.

Vorherige Artikel:
Die Namen Colorado Fichte, Blaufichte und Colorado Blaufichte beziehen sich alle auf den gleichen prächtigen Baum - Pica pungens . Große Exemplare sind in der Landschaft wegen ihrer starken architektonischen Form in Form einer Pyramide und steifen, horizontalen Ästen, die ein dichtes Blätterdach bilden, imposant. Di
Empfohlen
Was ist Dischidia? Dischidien sind epiphytische Regenwaldpflanzen, die in Südostasien heimisch sind und in den Zonen 10 und 11 des US-Landwirtschaftsministeriums robust sein können oder als Zimmerpflanze überall angebaut werden können. Diese Pflanzen werden wegen ihrer einzigartigen Symbiose mit Ameisen auch Ameisenpflanzen genannt. Di
Waldfarn ( Dryopteris erythrosora ) ist innerhalb der größten Gattung der Farne mit mehr als 200 Arten zu Hause in feuchten, bewaldeten Gebieten der nördlichen Hemisphäre gefunden. Lesen Sie weiter, um mehr über das Hinzufügen dieser fantastischen Farnpflanzen im Garten zu erfahren. Holzfarn Informationen Mit ihrem aufrechten Laub und ihrer interessanten Farbe sind Holzfarnpflanzen eine sehr dekorative Ergänzung des Gartens. Einig
Wachsende Pflanzen können kompliziert genug sein, aber technische Begriffe können wachsende Pflanzen noch verwirrender machen. Die Begriffe Hybridsaatgut und Nicht-Hybridsaatgut sind zwei dieser Begriffe. Diese Begriffe sind besonders verwirrend aufgrund einer recht hitzigen politischen Debatte um diese Begriffe.
Eine der lohnendsten Dinge über Gartenarbeit ist die Vermehrung neuer Pflanzen aus Stecklingen, die Sie von einer gesunden Elternpflanze nehmen. Für Heimgärtner gibt es drei Hauptarten von Stecklingen: Weichholz, Halbhartholz und Hartholz, abhängig vom Wachstumsstadium der Pflanze. Was ist ein Halbhartholz? Le
Pekannussbäume sind wunderbar um zu haben. Es gibt wenig lohnenderes als Nüsse aus dem eigenen Garten zu ernten. Aber es gibt mehr, um einen Pekannussbaum anzubauen, als nur die Natur ihren Lauf nehmen zu lassen. Pekannussbäume genau zu den richtigen Zeiten und auf die richtige Art und Weise zurück zu schneiden, macht einen starken, gesunden Baum, der Sie für die kommenden Jahre mit Ernten versorgen sollte. Les
Südliche Erbsen sind auch bekannt als Black Eyed Peas und Cowpeas. Diese afrikanischen Eingeborenen produzieren gut in Gebieten mit niedriger Fruchtbarkeit und in heißen Sommern. Krankheiten, die die Ernte beeinflussen können, sind in erster Linie pilzartige oder bakterielle. Unter diesen sind einige Fleischwunde, mit südlicher Erbsenfäule am üblichsten. Blit