Was ist Boxleaf Azara: Erfahren Sie mehr über Azara Microphylla Care



Wenn Ihr Nachbar sagt, dass sie Azara-Buchblättrige Sträucher anbaut, könnten Sie fragen: "Was ist Boxleaf Azara?" Diese Sträucher sind wunderschöne kleine immergrüne Pflanzen für den Garten. Sie bieten auffällige Blumen im frühen Frühling und glänzende Beeren im Sommer. Für mehr Azara microphylla Informationen und Tipps, wie Boxleaf Azara wachsen, lesen Sie weiter.

Was ist Boxleaf Azara?

Stellen Sie sich einen schlanken Baum mit kleinen, glänzenden, immergrünen Blättern vor, die wie runde Smaragde aussehen. Das Laub ist immergrün, mit verschiedenen Arten verfügbar und bleibt das ganze Jahr über auf der Pflanze. Aber das ist nicht alles, was du bekommst, wenn du anfängst, Azara-Boxleaf-Sträucher zu züchten. Früh im Frühling produziert die Azara gelbe, pom pomförmige Blüten, die einen auffälligen Duft mit einem Hauch Vanille ausstrahlen. Diese werden im Sommer orange oder karmesinrot.

Azara Microphylla Informationen

Der Azorenbaum ( Azara microphylla ) ist ein Unterholzstrauch oder ein kleiner Baum, der in Südamerika beheimatet ist. Er wird bis zu 15 Fuß (4, 6 m) groß mit einer Breite von 1, 8 m und gedeiht sowohl in der Sonne als auch im Schatten. Sie werden viele Gründe finden, diese schöne Pflanze in Ihren Garten oder Hinterhof einzuladen. Die kleinen Blätter sind zierlich und glänzend und leuchten hell in der Sonne.

Die kleinen, pom-pom-förmigen Blüten füllen Ihren Garten früh im Frühling mit einem schönen Duft. Im Sommer erhalten Sie eine Vielzahl von rot-orange Beeren, die wilde Vögel anziehen. Eine weitere Attraktion ist die schöne Wuchsform mit anmutig geschichteten Zweigen. Und wenn es um Pflege geht, benötigt die Pflanze wenig oder gar keinen Schnitt, um ihre Form stark und attraktiv zu halten.

Wie man Boxleaf Azara anbaut

Wenn Sie sich wundern, wie man Boxleaf Azara wachsen lässt, beginnen Sie damit, sicherzustellen, dass es in Ihrem Klima wachsen wird. Der Strauch ist nicht sehr kalt winterhart, gedeiht in den Pflanzenhärtezonen 8 bis 10 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Sie können Azara Boxleaf Sträucher an einem Standort mit voller Sonne wachsen. Oder Sie können den Strauch in einem Bereich mit gefiltertem Schatten pflanzen.

Hier ist eine wichtige Regel: Finde eine Stelle mit ausgezeichneter Drainage. Sand und andere schnell entwässernde Böden sind ideal für diese Pflanze. Soweit der pH-Wert des Bodens reicht, akzeptiert es alles von stark saurem bis zu leicht alkalischem Boden.

Wenn Sie den richtigen Standort für diese Pflanze auswählen, ist Azara microphylla Pflege nicht schwierig. Beschneiden ist nicht notwendig, aber Bewässerung ist. Sie sollten Ihren Azara regelmäßig mit reichlich Wasser versorgen.

Vorherige Artikel:
Es gibt eine Vielzahl von winterharten Stauden für Ihre Gartengrenze oder Ihr Bett. Wachsende Gooseneck-Blutweiderich bietet Dimension und Vielfalt in diesen Bereichen. Was ist Schwanenhals Felberich? Schwanenhals-Felberich ( Lysimachia clethroides ) ist eine krautige Pflanze mit einem witzigen Namen und USDA-Widerstandsfähigkeit aus den Zonen 3 bis 8.
Empfohlen
Gärtner tun alles, um ihre Pflanzen glücklich und gesund zu halten, aber manchmal, egal was du tust, passen bestimmte Pflanzen einfach nicht zusammen. Pflanzen, die sich nicht mögen, können auf verschiedene Umweltbedürfnisse reagieren, könnten in direktem Wettbewerb miteinander um größere Ressourcen stehen oder Insekten anziehen, die dem anderen schwer schaden. Die Fe
Wenn Sie Glück hatten, haben Sie vielleicht einen Weihnachtskaktus als Geschenk in den Winterferien erhalten. Es gibt einige Sorten Schlumbergeria blühender Kakteen, die während bestimmter Feiertage blühen. Diese populären Pflanzen, zu denen auch Kakteen aus Ostern und Thanksgiving gehören, stammen oft aus der Baumschule, die voller Blüten ist, aber sie im nächsten Jahr blühen zu lassen, kann schwierig sein. Hier ko
Siehst du tote Nadeln an den äußeren Rändern deiner Zedern? Dies könnte symptomatisch für Winterschäden an Zedern sein. Winterkälte und Eis können zu Winterschäden an Bäumen und Sträuchern führen, einschließlich Blue Atlas-Zeder, Deodar-Zeder und Libanon-Zeder. Aber Sie können die Anzeichen von Frostschäden erst sehen, wenn sich die Temperaturen erwärmt haben und das Wachstum wieder einsetzt. Lesen Sie weit
Trauerweide ist ein schöner, anmutiger Baum für einen großen Garten. Viele betrachten weinende Bäume als romantische Ergänzung ihres Gartens. Sie sind silbrig-grüne Blätter im Sommer und im Herbst gelb gefärbt. Sie sind schnell wachsende, große Bäume, die sich gut zum Aussortieren oder als Blickfang im Garten eignen. Trauerwe
Gartenpflanzen sind schön anzuschauen, aber einige von ihnen - sogar sehr vertraute, gewöhnlich gewachsene Pflanzen - sind hochgiftig. Lesen Sie weiter, um die grundlegenden Fakten über einige hochgiftige Gartenpflanzen zu lernen. Gemeinsame giftige Gartenpflanzen Obwohl es zahlreiche Pflanzen gibt, die giftig sein können, sind hier acht der häufigsten Gartenpflanzen, auf die man achten sollte: Rhododendron - Der Nektar bestimmter Arten von Rhododendren, einschließlich einer beliebten Sorte, die als Rhododendron Ponticum bekannt ist , ist so giftig, dass sogar Honig, der in nahe gelegenen Biene
Oleander ( Nerium oleander ) ist ein winterhartes, immergrünes Gewächs, das im Sommer und Herbst Massen von großen, süß riechenden Blüten hervorbringt. Oleander ist eine robuste Pflanze, die selbst in Dürre und Hitze Hitze blüht, aber leider wird der Strauch manchmal von ein paar Oleander-Schädlingen befallen. Lesen S