Kanadische Hemlock Care: Tipps zum Pflanzen eines kanadischen Hemlock Tree



Wenn Sie daran denken, einen kanadischen Hemlocktannenbaum in Ihrem Garten zu pflanzen, benötigen Sie Informationen über die wachsenden Anforderungen des Baumes. Lesen Sie weiter für kanadische Hemlock-Baum-Fakten, einschließlich Tipps für kanadische Hemlock-Pflege.

Kanadische Hemlock-Baum-Tatsachen

Kanadischer Schierling ( Tsuga canadensis ), auch östlicher Schierling genannt, ist ein Mitglied der Kieferfamilie und in Nordamerika beheimatet. Sie werden die Bäume in freier Wildbahn sehen, die auf bewaldeten Hängen, felsigen Graten und Flusstälern vom östlichen Kanada bis nach Georgia und Alabama wachsen.

Sie haben eine langsame bis mittlere Wachstumsrate von bis zu 24 Zoll pro Jahr, Reifung zu 50 bis 70 Fuß hoch und 25 Fuß breit. Mach dir keine Sorgen über ihre Wurzeln. Laut kanadischer Hemlock-Baum-Fakten werden die Wurzeln wahrscheinlich nicht in Rohre eindringen oder Bürgersteige erheben.

Wenn du zögerst, diesen Baum zu pflanzen, weil du weißt, dass Schierling giftig ist, hör auf dich zu sorgen. Kein Teil des Kanadischen Schierlings ist giftig. Die giftigen Hemlocks, von denen Sie gehört haben, sind mehrjährige Pflanzen in der Petersilienfamilie.

Kanadische Hemlocks in der Landschaft

Kanadische Hemlocks in der Landschaft haben flache Sprays aus immergrünem Laub und anmutigen Pyramidenformen. Ihre Eleganz macht sie zu einer ausgezeichneten Wahl für Bäume. Die Bäume sind jedoch sehr schiefer tolerant. Dies bedeutet, dass Sie sie auch kurz halten oder für Privacy-Bildschirme verwenden können.

Wenn Sie daran denken, einen kanadischen Hemlocktannenbaum zu pflanzen, ist es wichtig, dass Sie in einer Region leben, in der die Art gedeihen kann. Im Allgemeinen ist diese Art in kühleren bis kälteren Klimaten gut gedeiht und gedeiht in den Klimazonen 3 bis 7 des US-Landwirtschaftsministeriums.

Wenn Sie einen kanadischen Hemlocktannenbaum pflanzen, suchen Sie nach einer Seite, die etwas Schatten bietet. Die Bäume bevorzugen Halbschatten, besonders in Gebieten mit heißen Sommern, benötigen aber täglich direkte Sonneneinstrahlung. Wenn es in Ihrer Region starke Winde gibt, wählen Sie einen Pflanzplatz mit Windschutz.

Um die beste kanadische Hemlock-Pflege zu bieten, pflanzen Sie Ihren Baum in gut entwässerten Lehm oder Sand. Der Boden sollte eher sauer als alkalisch sein.

Pflege für kanadische Hemlock Trees

Wenn Sie vorsichtig mit Ihrem Standort sind, ist die Pflege von kanadischen Hemlocktannen nicht schwierig. Der wichtigste Teil der kanadischen Schierlingspflege ist die richtige Bewässerung. Wenn der Baum jung ist, muss er regelmäßig gegossen werden. Wenn es reift, erfordert es immer noch häufige Bewässerung bei trockenem Wetter. Kanadische Hemlocks sind nicht sehr trockenheitstolerant.

Pflege für kanadische Hemlocktannen kann auch regelmäßige Beschneidung erfordern, wenn Sie den Baum eine bestimmte Größe oder Form halten möchten. Es ist jedoch nicht notwendig für die Gesundheit der Bäume.

Obwohl diese Bäume in Zone 3 sehr winterhart sind, sind ihre Wurzeln besser gegen Frost geschützt. Die beste Pflege für kanadische Hemlocktannen ist das Auftragen eines dicken Wintermulchs.

Wenn Sie in Virginia, Maryland oder Pennsylvania leben, oder in anderen Gebieten, in denen der Befall mit wolligen Adelgiden stark war, bleiben Sie wachsam. Dies sind winzige, saftlutschende Insekten, die kanadische Hummels töten können. Die Behandlung umfasst Pestizide, die Imidacloprid oder Dinotefuran enthalten.

Vorherige Artikel:
Wie viele gute Gärtner wissen, ist die Kompostierung eine kostenlose Möglichkeit, Müll und Gartenabfall in eine Substanz zu verwandeln, die Pflanzen ernährt, während sie den Boden konditioniert. Es gibt eine Reihe von Zutaten, die kompostiert werden können, aber viele Leute stellen die Frage: "Können Sie Haare kompostieren?"
Empfohlen
Vielleicht haben Sie noch nie von einer Pferdebohne gehört, aber Sie haben wahrscheinlich schon von einer dicken Bohne gehört. Pferdebepflanzungen stammten höchstwahrscheinlich aus dem Mittelmeerraum und sollen in alten ägyptischen Gräbern gefunden worden sein. Saubohne ist der Schirm, unter dem mehrere Unterarten, einschließlich Pferdebeere, gefunden werden können. Wenn
Während diese einheimische Pflanze als krautig betrachtet wird, sehen viele Menschen sie eher als Wildblume und manche entscheiden sich dafür, sie wegen ihrer hübschen Blüten anzubauen und Bestäuber anzulocken. Mit einigen Rocky Mountain Bee Pflanzen Infos, können Sie feststellen, ob diese jährliche gut in Ihrem Garten wachsen und die Gesundheit Ihrer Bienen vor Ort verbessern. Was i
Calamondin Zitrusbäume sind kalt hardy Zitrusfrüchte (hardy bis 20 Grad F. oder -6 C.), die eine Kreuzung zwischen Mandarinorange ( Citrus Reticulata , Mandarine oder Satsuma) und eine Kumquat ( Fortunella Margarita ) sind. Calamondin Zitrusbäume wurden eingeführt China in die USA um 1900. In den USA werden Calamondin-Bäume vor allem zu Zierzwecken und oft als Bonsai-Exemplare in ganz Südasien und Malaysia, Indien und den Philippinen wegen ihres Zitrussaftes angebaut. Seit
Schokotraube ( Akebia quinata ), auch bekannt als Akazie mit fünf Blättern, ist eine hochduftende, nach Vanille duftende Rebe, die in den USDA-Zonen 4 bis 9 winterhart ist. Diese halbgrüne Laubpflanze erreicht schnell ihre reife Höhe von 15 bis 20 Fuß und produziert Schöne lila Blüten von Mai bis Juni. Da di
Wenn Sie ein Fan von Pfingstrosen sind und nicht genug bekommen können oder Schwierigkeiten haben, sie zu züchten , dann sollten Sie in Betracht ziehen, Pfingstrosen ( Papaver paeoniflorum ), auch Doppelmohn genannt, anzubauen . Ich weiß, was du denkst ... .poppies, sind sie nicht illegal? Klicken Sie diesen Artikel noch nicht ab; Lesen Sie weiter für zusätzliche Doppel Mohn Info. Nac
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Wenn man das Thema Erde für Rosen anspricht, gibt es einige Bedenken bezüglich der Beschaffenheit des Bodens, die sie zu ihrem besten für den Anbau von Rosenbüschen machen und sie gut funktionieren lassen. Ro