Azalea Dünger Tipps - Was ist der beste Dünger für Azaleen



Azaleen gehören zu den ikonenhaften blühenden Sträuchern des Südens, aber sie gedeihen auch in vielen Staaten des Landes. Sie bieten frühe Frühlingsblüten in leuchtenden Farben. Im Vergleich zu anderen stark blühenden Sträuchern sind Azaleen keine hungrigen Pflanzen. Dünger für Azaleen ist oft nicht notwendig, es sei denn, die Pflanzen zeigen Anzeichen von Nährstoffmangel. Es ist wichtig zu wissen, wann Azaleen gedüngt werden müssen und wann nicht. Lesen Sie weiter für Azalea-Dünger Tipps.

Wann man Azalee-Sträucher befruchtet

Wenn Sie organischen Kompost oder getrocknete, gehackte Blätter in gut drainierende Gartenerde vor dem Pflanzen Ihrer Azalee-Sträucher arbeiten, kann dies der gesamte Dünger für Azaleen erforderlich sein. Nur wenn die Pflanzen Anzeichen von Mangelernährung zeigen oder zu langsam wachsen, müssen Sie möglicherweise einen Azaleen-Düngungsplan erstellen.

Eine Azalee mit Mangelernährung zeigt Anzeichen, dass sie ein Problem hat. Es kann Blätter produzieren, die kleiner als normal sind oder die gelb werden und früh abfallen. Ein Strauch, der an Nährstoffmangel leidet, kann ebenfalls ein verkümmertes Wachstum zeigen. Wenn die Astspitzen tot sind und die Blätter dunkler grün als normal sind, kann dies einen Phosphormangel signalisieren.

Da diese Symptome auch durch andere kulturelle Praktiken oder sogar durch Wachstumsbedingungen wie verdichteten Boden verursacht werden können, sollten Sie Ihren Boden testen lassen, um zu sehen, ob er an Nährstoffen fehlt. Wenn die Symptome durch Nährstoffmangel im Boden verursacht werden, wird Dünger helfen, aber es wird offensichtlich keine anderen kulturellen Probleme lösen.

Warten Sie, bis Ihre Bodentestergebnisse vorliegen, um über die Behandlung zu entscheiden. Verbringe nicht viel Zeit mit dem Füttern von Azaleen, bis du sicher bist, dass die Pflanzen Dünger benötigen.

Wie man Azaleen füttert

Die Art des Düngers, den Ihr Strauch benötigt, kann aus einem Bodentest ermittelt werden. Wenn Sie den Boden nicht testen, wählen Sie einen allgemeinen, ausgewogenen Dünger wie 15-15-15. Die Zahlen beziehen sich auf die anteiligen Mengen an Stickstoff, Phosphor und Kalium im Produkt.

Der Nährstoff, den Ihre Azalee am wahrscheinlichsten benötigt, ist Stickstoff. Dies fördert auch den Strauch, schneller zu wachsen. Die meisten Empfehlungen für Dünger für Azaleen basieren auf Stickstoff.

Sie sollten genau lernen, Azaleen zu füttern, bevor Sie mit dem Düngen beginnen. Da die Idee darin besteht, den Dünger von den Pflanzenwurzeln aufnehmen zu lassen, sollten Sie ihn über den gesamten Wurzelbereich verteilen, der normalerweise weit über den Busch hinausreicht.

Tatsächlich können Azaleenwurzeln dreimal so weit wie der Abstand vom Stamm zu den Zweigspitzen reichen. Wenn diese Entfernung drei Fuß beträgt, müssen Sie den Boden 9 Fuß vom Stamm befruchten. Skizzieren Sie einen Kreis auf dem Boden mit dem Stamm als Mittelpunkt und 9 Fuß als Radius. Streuen Sie die Düngerkörner in diesem Bereich und gießen Sie sie gut ein. Achten Sie darauf, alle Düngerkörner für Azaleen, die auf das Laub fallen, abzuwaschen.

Azalea-Düngungstipps

Sie müssen keinen Azaleen-Düngungsplan erstellen, da Sie diese Sträucher während der gesamten Vegetationsperiode nicht düngen müssen. Düngen Sie nur, wenn die Pflanzen Anzeichen von Dünger für die Azalee zeigen. Düngen Sie niemals während einer Trockenheit, wenn die Pflanze keinen Zugang zu ausreichend Wasser hat.

Wenn Sie frische Sägemehl oder Holzspäne als Mulch auf Ihren Azaleen verwenden, müssen Sie wahrscheinlich die Pflanzen befruchten. Da sich diese Produkte zersetzen, verbrauchen sie den Stickstoff im Boden.

Vorherige Artikel:
Viele Leute bevorzugen, Stangenbohnen über Buschbohnen wegen der Tatsache zu wachsen, dass Stangenbohnen länger produzieren. Aber Stangenbohnen erfordern etwas mehr Aufwand als Buschbohnen, weil sie abgesteckt werden müssen. Zu lernen, wie man Stangenbohnen einsetzt, ist einfach. Lassen Sie uns ein paar Techniken betrachten. M
Empfohlen
Bittersalz (oder mit anderen Worten, hydratisierte Magnesiumsulfat-Kristalle) ist ein natürlich vorkommendes Mineral mit praktisch hunderten von Anwendungen rund um Haus und Garten. Viele Gärtner schwören auf dieses billige, leicht verfügbare Produkt, aber die Meinungen sind gemischt. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Bittersalz als Pestizid und die Verwendung von Bittersalz zur Schädlingsbekämpfung in Gärten zu erfahren. Bitter
Wenn wir an Kiwis denken, denken wir an einen tropischen Ort. Natürlich muss etwas so Köstliches und Exotisches von einem exotischen Ort kommen, oder? Eigentlich können Kiwi-Reben in Ihrem eigenen Hinterhof angebaut werden, wobei einige Sorten bis in die Zone 4 winterhart sind. Sie müssen nicht in ein Flugzeug steigen, um frischen Kiwi direkt am Rebstock zu erleben. Mi
Wegen ihrer geringen Wartung und ihrer Vielseitigkeit unter verschiedenen Bedingungen sind Ziergräser in Landschaften immer beliebter geworden. In der Winterhärtezone 6 können winterharte Ziergräser den Garten mit ihren Klingen und Samenköpfen, die durch Schneehügel ragen, für den Winter interessant machen. Lesen
Himbeeren sind für viele Menschen die Quintessenz Beere. Diese üppige Frucht will Sonnenschein und warme, nicht heiße Temperaturen, aber was ist, wenn Sie in einem kühleren Klima leben? Wie wäre es zum Beispiel mit Himbeeren in Zone 3? Gibt es spezielle Himbeersträucher für kalte Klimazonen? Der folgende Artikel enthält Informationen über wachsende Himbeersträucher mit kaltem Klima in der USDA-Zone 3. Über Zon
Rhabarber ist ein kühles Wetter mehrjährige Gemüse, das die meisten Menschen als eine Frucht behandeln, in Saucen und Kuchen verwenden. Rhabarber ist einfach zu züchten und zum größten Teil schädlings- und krankheitsfrei. Das heißt, Rhabarber ist anfällig für Flecken auf seinen Blättern. Was verursacht Rhabarberrostflecken und was kann für Rhabarber mit braunen Flecken getan werden? Lass uns m
Molokhia ( Corchorus olitorius ) trägt mehrere Namen, darunter Jutemalve, Judenmalve und häufiger ägyptischen Spinat. Im Nahen Osten heimisch, ist es ein schmackhaftes, essbares Grün, das schnell und zuverlässig wächst und während der Wachstumsperiode immer wieder geschnitten werden kann. Lesen Sie weiter, um mehr über die Pflege und Kultivierung von Molokhia-Pflanzen zu erfahren. Molokh