Pflege von Angelonia: Wie man eine Angelonia-Pflanze anbaut



Angelonia ( Angelonia angustifolia ) wirkt wie eine zarte, knackige Pflanze, aber Angelonia ist eigentlich ganz einfach. Die Pflanzen werden Sommerschnäpper genannt, weil sie einen Überfluss an Blüten produzieren, die den ganzen Sommer über kleinen Löwenmäulchen ähneln, und in warmen Klimazonen geht die Blüte weiter in den Herbst über. Lass uns mehr über Angelonia im Garten lernen.

Über Angelonia Blumen

Eine Angelonia Pflanze wächst etwa 18 Zentimeter groß, und einige Leute denken, dass das duftende Laub wie Äpfel riecht. Die Blüten blühen an aufrecht stehenden Stacheln an den Spitzen der Haupttriebe. Arten Blumen sind bläulich-lila und Sorten sind in weiß, blau, hellrosa und zweifarbig erhältlich. Angelonia-Blüten brauchen keine Deadheads, um eine kontinuierliche Blütenpracht zu erzeugen.

Verwenden Sie Angelonia als einjährige Beetpflanze in den Grenzen oder pflanzen Sie sie in Massen, wo sie ein auffallendes Display machen. Sie wachsen auch gut in Töpfen und Blumenkästen. Sie machen gute Schnittblumen und das Laub behält seinen Duft im Inneren. In USDA-Klimazonen 9 bis 11 können Sie sie als Stauden anbauen.

Pflege von Angelonia

Wählen Sie einen Standort in voller Sonne oder im hellen Schatten und setzen Sie die Beetpflanzen im Frühjahr zwei oder drei Wochen nach dem letzten erwarteten Frost auf. Platzieren Sie sie in kühlen Klimazonen 12 Zoll und in warmen Regionen 18 bis 24 Zoll voneinander entfernt. Wenn die jungen Pflanzen 6 Zoll groß sind, drücken Sie die Spitzen der Hauptstämme aus, um Verzweigungen und Business zu fördern.

Samen für Angelonia-Pflanzen sind nicht ohne weiteres verfügbar, aber wenn Sie sie finden können, können Sie sie direkt im Freien in den USDA-Zonen 9 bis 11 aussäen. Beginnen Sie sie in kühleren Zonen. Samen brauchen normalerweise etwa 20 Tage, um zu keimen, aber sie können bis zu zwei Monate dauern.

Angelonia-Pflanzen bevorzugen feuchte, gut durchlässige Böden, aber sie können kurze Trockenperioden aushalten, besonders wenn der Boden vor dem Pflanzen mit Kompost angereichert wird. Halten Sie den Boden um junge Keimlinge feucht. Lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen austrocknen, sobald die Pflanzen gut etabliert sind.

Geben Sie den Pflanzen eine leichte Fütterung mit 10-5-10 Dünger einmal im Monat, aber übertreiben Sie es nicht. Wenn Sie ihnen zu viel Dünger geben, werden sie mehr Laub und weniger Blüten produzieren. Pflanzen in Behältern mit Flüssigdünger gemäß den Packungsanweisungen mischen.

Wenn sich die Angelonia-Pflanzen im Hochsommer ausbreiten, schneiden Sie sie um etwa die Hälfte ihrer Höhe zurück. Sie werden bald nachwachsen und einen frischen Blumenstrauch produzieren.

Vorherige Artikel:
Lieben Sie das Aussehen von üppigem tropischem Laub? Es gibt eine Pflanze, die dabei helfen kann, Ihre Gartenlandschaft in ein Stück hawaiianischer Tropen zu verwandeln, auch wenn Ihre Winter eher weniger als mild sind. Die Gattung Musa ist eine winterharte Bananenpflanze, die gut gedeiht und überwintert bis zur USDA-Klimazone 4. F
Empfohlen
Befruchten Heidelbeeren ist eine hervorragende Möglichkeit, um die Gesundheit Ihrer Blaubeeren zu erhalten. Viele Hobbygärtner haben Fragen, wie sie Heidelbeeren düngen und was der beste Blaubeerdünger ist. Unten finden Sie mehr Informationen über Dünger für Blaubeeren und wie man sie am besten düngt. Wann m
Amerikanischer Ginseng ( Panax quinquefolius ), der in weiten Teilen der östlichen Vereinigten Staaten beheimatet ist, wird wegen seiner vielen nützlichen Eigenschaften geschätzt. Leider wurde Wildginseng in seiner natürlichen Umgebung übererfasst und steht in mehreren Staaten auf der bedrohten Pflanzenliste. Wen
Es gibt zwei Arten von Bohrern, die häufig Kirschbäume befallen: der Pfirsichbaumbohrer und der Schrotbohrer. Leider können beide Arten von Kirschbaum Holzbohrer schwer zu kontrollieren sein. Lesen Sie weiter, um mehr über diese unerwünschten Schädlinge zu erfahren. Cherry Tree Borer Schaden Die Larven der Borer sind für die Schädigung des Kirschbaumbohrers verantwortlich, da die Schädlinge sich von dem Holz ernähren, im Gegensatz zu anderen Schädlingen, die sich von den Pflanzensäften oder dem Blattwerk ernähren. Wenn Ihre B
Cinquefoil ( Potentilla spp) ähnelt im Aussehen den Erdbeeren; jedoch ist dieses Gras nicht so brav wie sein Cousin. Sie können den Unterschied zwischen den beiden erkennen, indem Sie auf die Blätter schauen; Erdbeerblätter haben nur drei Blättchen, während jedes Cinquefoil-Blatt fünf Blättchen zeigt. Wenn S
Kreuzbestäubung zwischen Apfelbäumen ist entscheidend, um beim Apfelanbau eine gute Fruchtqualität zu erreichen. Während einige fruchtende Bäume selbstfruchtbar oder selbstbestäubend sind, erfordert die Bestäubung von Apfelbäumen Kreuzvarietäten von Äpfeln, um die Fremdbestäubung von Apfelbäumen zu erleichtern. Die Kreuzb
Bunte Beeren. Winterhart. Gute Bodenabdeckung. Klettergerüste. Schädlingsresistent. Oooh! Warte - sei nicht zu aufgeregt. Diese wünschenswerten Eigenschaften gehören zu dem, was viele als unerwünschte Pflanze ansehen. Ich rede von Pfeffervine. Was ist Peppervine, fragst du? Peppervine ( Ampelopsis arborea ) ist eine ausdauernde Kletterpflanze, die in den unteren 48 Staaten und Puerto Rico beheimatet ist. Für