Pflege für Marmor Queen Pflanzen - lernen, wie man eine Marmor Queen Plant wachsen



Coprosma 'Marble Queen' ist ein auffälliger, immergrüner Strauch mit glänzenden, grünen Blättern, die mit cremigen weißen Flecken versehen sind. Diese attraktive, gerundete Pflanze, die auch als bunte Spiegelpflanze oder Spiegelglasbusch bekannt ist, erreicht eine reife Höhe von 3 bis 5 Fuß (1-1, 5 m), mit einer Breite von etwa 4 bis 6 Fuß. (1-2 m). Möchten Sie Coprosma in Ihrem Garten anbauen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Wie man eine Marmor Queen Plant anbaut

Die in Australien und Neuseeland heimischen Marmorqueen-Pflanzen ( Coprosma repens ) eignen sich für den Anbau in USDA-Pflanzenhärtezonen ab 9. Sie eignen sich gut als Hecken oder Windschutz, entlang von Grenzen oder in Waldgärten. Diese Pflanze verträgt Wind und Salznebel und ist daher eine gute Wahl für Küstengebiete. Jedoch kann die Pflanze in heißen, trockenen Klimaten kämpfen.

Marmorköniginpflanzen sind oft in Baumschulen und Gartenzentren in geeigneten Klimazonen erhältlich. Sie können auch Weichholz-Stecklinge von einer reifen Pflanze nehmen, wenn die Pflanze im Frühjahr oder Sommer neues Wachstum anbaut, oder nach der Blüte von halb-Hartholz-Stecklingen.

Männliche und weibliche Pflanzen sind auf separaten Pflanzen, also pflanzen Sie beide in unmittelbarer Nähe, wenn Sie kleine gelbe Blüten im Sommer und attraktive Beeren im Herbst wünschen. Lassen Sie 2 bis 2, 5 Meter zwischen den Pflanzen.

Sie arbeiten am besten in voller Sonne oder im Halbschatten. Die meisten gut durchlässigen Böden sind angemessen.

Marmor Queen Pflanzenpflege

Gießen Sie die Pflanze regelmäßig, vor allem bei heißem, trockenem Wetter, aber achten Sie darauf, nicht zu überschwemmen. Marmorqueen-Pflanzen sind relativ trockenheitstolerant, lassen aber den Boden nicht vollständig trocken werden.

Tragen Sie 2-3 cm (5 bis 8 cm) Kompost, Rinde oder anderen organischen Mulch um die Pflanze auf, um den Boden feucht und kühl zu halten.

Bereinigen Sie das Wachstum, um die Pflanze sauber und formschön zu halten. Marmorqueen-Pflanzen neigen dazu, schädlings- und krankheitstolerant zu sein.

Vorherige Artikel:
Wasser ist ein kostbares Gut, und Dürrebedingungen sind in weiten Teilen des Landes zur neuen Norm geworden. Gärtner sind jedoch kreative Menschen, die die aktuelle Umweltsituation ernst nehmen. Viele lernen von den Vorteilen der Regenwassernutzung und der Regenwassernutzung im Garten. Lesen Sie weiter, um mehr über Regenwassergärten zu erfahren, die schön, nützlich und umweltfreundlich sind. Vort
Empfohlen
Von Stan V. Griep American Rose Society Beratung Meister Rosarian - Rocky Mountain District Der Titel dieses Artikels klingt wie ein Schuft, der aus einigen Rosen den Dreck schlägt! Aber leg deine Gartenschaufeln und -gabeln hin, keine Notwendigkeit, zu den Waffen zu rufen. Dies ist nur ein Artikel über die schwarzen und blauen Blütenfarben von Rosen. A
Yuccas sind perfekte Landschaftspflanzen: pflegeleicht, schön und wasserschonend. Glücklicherweise haben sie nur wenige Probleme oder Krankheiten, mit denen Sie zu tun haben werden, aber wenn Sie zufällig einen oder zwei Käfer auf Ihren Pflanzen herumkriechen sehen, ist es am besten zu wissen, ob es ein Freund oder ein Feind ist. Le
Vermutlich haben Sie in Ihren Bäumen schon einmal das Läppchen der Rindenläuse bemerkt. Obwohl dies unansehnlich ist, führt dies oft dazu, dass Hausbesitzer fragen: "Bellen Läuse-Insekten Bäume schädigen?" Um herauszufinden, ob eine Behandlung der Rinden-Läuse notwendig ist, lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren. Was is
Können Hortensien in Töpfen wachsen? Es ist eine gute Frage, da die als Geschenke gegebenen Topfhortensien selten länger als ein paar Wochen dauern. Die gute Nachricht ist, dass sie es können, solange Sie sie richtig behandeln. Und da sie den ganzen Sommer lang ziemlich groß werden und atemberaubende Blüten produzieren können, lohnt sich der Anbau von Hortensien in Töpfen. Lesen
Die Popularität von scharfen, scharfen Paprikaschoten kann deutlich demonstriert werden, indem man den Gang der scharfen Soße des Marktes betrachtet. Kein Wunder mit ihren vielfältigen Farben, Formen und Wärmeindizes. Aber vergessen wir nicht die verschiedenen Sorten von Paprika, von denen jede einen köstlichen Beitrag zu einer Vielzahl von Gerichten leistet. Für
Die Verwendung von Kompost in Verbindung mit Wasser, um einen Extrakt zu erzeugen, wird seit Jahrhunderten von Landwirten und Gärtnern verwendet, um den Pflanzen zusätzliche Nährstoffe hinzuzufügen. Heutzutage machen die meisten Leute einen gebrauten Komposttee anstatt einen Extrakt. Tees, wenn sie richtig vorbereitet sind, haben nicht die gefährlichen Bakterien, die Kompost-Extrakte machen. Abe