Karotten-Soil-Profil: Wie man Ihren Boden repariert, um gesündere Karotten zu wachsen



Sie haben sie vielleicht gesehen - die krummen, gegabelten Wurzeln von Karotten, die mutiert und missgebildet sind. Während essbar, fehlt ihnen die Anziehungskraft von richtig angebauten Karotten und sehen ein bisschen fremd aus. Dies ist das Ergebnis von unpassendem Boden für Karotten.

Bevor Sie überhaupt daran denken, die kleinen Samen zu säen, müssen Sie wissen, wie Sie Ihren Boden reparieren und verkümmerte und verzerrte Wurzeln vermeiden können. Das Anbauen von gesunden Karotten erfordert lockeren Boden und eine starke Zugabe von organischen Veränderungen.

Ein kurzes Karottenbodenprofil gibt Ihnen das Wissen, eine perfekte Ernte von perfektem, geraden Gemüse zu produzieren, perfekt für einen frischen Snack und eine Vielzahl anderer Rezeptanwendungen.

Bester Boden für Karotten

Wurzelfrüchte wie Karotten werden am besten direkt in ein vorbereitetes Saatbett außerhalb gesät. Die Temperaturen, die die Keimung fördern, liegen zwischen 60 und 65 F. (16-18 ° C). Der optimale Boden für Karotten ist lose, frei von Schutt und Schollen und entweder lehmig oder sandig.

Pflanzen Sie Samen früh im Frühling, um Sommerhitze zu vermeiden, die die Wurzeln hart und bitter macht. Bereiten Sie Ihr Saatbett vor, sobald der Boden weich genug ist, um zu arbeiten, indem Sie organische Änderungen hinzufügen und hinzufügen.

Sie müssen auch die Entwässerung überprüfen. Karotten, die dort wachsen, wo der Boden zu feucht ist, lösen haarige kleine Wurzeln aus, die die gesamte Pflanzenstruktur zerstören.

Ein mäßiger Boden, der weder zu sauer noch alkalisch ist und einen pH-Wert zwischen 5, 8 und 6, 5 aufweist, bietet die besten Voraussetzungen für den Anbau gesunder Karotten.

So reparieren Sie Ihren Boden

Überprüfen Sie den pH-Wert Ihres Bodens, um ein gutes Karottensubstratprofil zu erstellen. Karotten produzieren nicht gut, wenn der Boden sauer ist. Wenn Sie den Boden versüßen müssen, tun Sie dies vor dem Pflanzen. Gartenkalk ist die übliche Methode, um den pH-Wert auf ein alkalischeres Niveau zu bringen. Befolgen Sie die Gebrauchsmengen auf der Tasche sorgfältig.

Verwenden Sie eine Gartenfräse oder eine Gartengabel und lösen Sie den Boden bis zu einer Tiefe von mindestens 8 Zoll. Entfernen Sie alle Rückstände, Steine ​​und brechen Sie die Schollen auf, so dass der Boden gleichmäßig und weich ist. Rake das Bett glatt aus, nachdem alle größeren Stücke entfernt wurden.

Während Sie den Boden bearbeiten, nehmen Sie 2 bis 4 Zoll Laub oder Kompost ein, um den Boden zu lockern und Nährstoffe hinzuzufügen. Fügen Sie 2 bis 4 Tassen Allzweckdünger pro 100 Fuß hinzu und bearbeiten Sie diese in den Boden des Bettes.

Wachsende gesunde Karotten

Sobald das Saatbett verbessert wurde, ist es Zeit zu pflanzen. Lege die Samen 2 bis 4 cm auseinander und pflanze sie unter 1 bis 2 cm Erde. Karottensamen sind winzig, so dass der Abstand mit einem Sameninjektor erreicht werden kann, oder sie können nur verdünnt werden, nachdem die Samen gekeimt haben.

Halten Sie die Oberfläche des Bodens leicht feucht, damit sie nicht krust wird. Karottensämlinge haben Schwierigkeiten, wenn der Boden knusprig ist.

Side dress die Reihen mit Ammoniumnitrat in Höhe von 1 Pfund pro 100 Fuß Reihe, sobald die Pflanzen 4 cm groß sind.

Ihr schöner, lockerer Boden für Karotten ist auch für viele Unkräuter günstig. Ziehen Sie so viele wie möglich und vermeiden Sie tiefe Kultivierung in der Nähe Ihrer Pflanzen, da die Wurzeln Schaden nehmen können.

Ernte Möhren 65 bis 75 Tage nach der Pflanzung oder wenn sie die gewünschte Größe erreichen.

Vorherige Artikel:
Lychee-Bäume sind subtropische Laub-Evergreens, die eine süße, exotische essbare Frucht produzieren. Obwohl Litschi in Florida kommerziell angebaut wird, ist es eine seltene Pflanze, die in den Vereinigten Staaten zu finden ist, wo sie als sehr pflegeleicht und inkonsistent in der Fruchtproduktion angesehen werden. J
Empfohlen
Liebst du es nicht einfach in deinem Garten zu sitzen und die Ergebnisse deiner harten Arbeit und Mutter Natur zu genießen? Ich mache. Es ist so befriedigend, meine Augen auf den sich entwickelnden Feigenblättern, den blühenden Mohnblumen, den üppigen Bergenien und den winzigen, zitternden, silbernen Pittosporumblättern ruhen zu lassen. Ich
Schokoladengärten sind ein Genuss für die Sinne, perfekt für Gärtner, die den Geschmack, die Farbe und den Geruch von Schokolade genießen. Wachsen Sie einen Schokoladen-Themen-Garten in der Nähe eines Fensters, Weges, Veranda oder Sitzgelegenheiten im Freien, wo Menschen zusammenkommen. Die meisten "Schokoladenpflanzen" wachsen entweder in voller Sonne oder im Halbschatten. Lese
Globe-Amaranth-Pflanzen stammen aus Zentralamerika, kommen aber in allen USDA-Klimazonen gut zur Geltung. Die Pflanze ist eine zarte jährliche, aber es neigt dazu, sich für Jahre von konsistenten Blüten in der gleichen Gegend zu resedieren. Globales Amaranth wachsen zu lernen ist einfach und seine runden Blüten werden Schmetterlinge und wichtige Gartenbestäuber anziehen. Glo
Wenn Sie genug von den Blattläusen haben, die Krankheiten auf Ihre Feldfrüchte übertragen, sollten Sie vielleicht reflektierenden Mulch verwenden. Was ist reflektierender Mulch und ist er effektiv? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie reflektierender Mulch funktioniert und andere reflektierende Mulch-Informationen. W
Säure liebende Pflanzen bevorzugen einen Boden-pH-Wert von etwa 5, 5. Dieser niedrigere pH-Wert ermöglicht diesen Pflanzen, die Nährstoffe aufzunehmen, die sie zum Gedeihen und Wachsen benötigen. Die Liste, welche Arten von Pflanzen in saurem Boden wachsen, ist umfangreich. Die folgenden Vorschläge sind nur einige der beliebtesten Pflanzen, die sauren Boden brauchen. Im
Riesen-Bärenklau ist eine gruselige Pflanze. Was ist Riesen-Bärenklau? Es ist ein giftiges Unkraut der Klasse A und befindet sich in verschiedenen Quarantänelisten. Das Kraut ist nicht in Nordamerika beheimatet, hat aber viele Staaten stark kolonisiert. Öffentliche und private Landbesitzer müssen in den meisten Staaten eine Riesenbärenklau-Kontrolle durchführen. Dies