Invasive Tree Root List: Bäume mit invasiven Wurzelsystemen



Wussten Sie, dass der durchschnittliche Baum unter der Erde so viel Masse hat wie über der Erde? Der größte Teil der Masse eines Baumwurzelsystems befindet sich in den oberen 18-24 Zoll Boden. Die Wurzeln breiten sich mindestens bis zu den entferntesten Astspitzen aus, und invasive Baumwurzeln breiten sich oft viel weiter aus. Invasive Baumwurzeln können sehr zerstörerisch sein. Lassen Sie uns mehr über Stammbäume mit invasiven Wurzelsystemen und Pflanzenschutzmaßnahmen für invasive Bäume erfahren.

Probleme mit invasiven Baumwurzeln

Bäume mit invasiven Wurzelsystemen dringen in Rohre ein, da sie die drei wesentlichen Elemente enthalten, um das Leben zu erhalten: Luft, Feuchtigkeit und Nährstoffe.

Mehrere Faktoren können dazu führen, dass ein Rohr einen Riss oder ein kleines Leck entwickelt. Am gebräuchlichsten ist die natürliche Verschiebung und Bewegung des Bodens, der bei Trockenheit und Schwellung beim Rehydrieren schrumpft. Sobald ein Rohr ein Leck entwickelt, suchen die Wurzeln die Quelle und wachsen in das Rohr hinein.

Wurzeln, die Pflaster beschädigen, suchen auch Feuchtigkeit. Wasser wird in Bereichen unter Gehwegen, Pflasterflächen und Fundamenten eingeschlossen, weil es nicht verdunsten kann. Bäume mit flachen Wurzelsystemen können genug Druck erzeugen, um das Pflaster zu knacken oder anzuheben.

Gemeinsame Bäume mit invasiven Wurzeln

Diese invasive Baumstammliste enthält einige der schlimmsten Täter:

  • Hybridpappeln ( Populus sp.) - Diese Bäume werden für schnelles Wachstum gezüchtet. Sie sind wertvoll als eine schnelle Quelle von Papierholz, Energie und Bauholz, aber sie machen keine guten Landschaftsbäume. Sie haben flache, invasive Wurzeln und leben selten mehr als 15 Jahre in der Landschaft.
  • Willows ( Salix sp.) - Zu den schlimmsten Vertretern der Weidengewächse gehören die Trauer-, Korkenzieher- und Austreeweiden. Diese feuchtigkeitsliebenden Bäume haben sehr aggressive Wurzeln, die in Abwasserkanäle, Abwasserleitungen und Bewässerungsgräben eindringen. Sie haben auch flache Wurzeln, die Gehwege, Fundamente und andere gepflasterte Flächen heben und die Rasenpflege erschweren.
  • Amerikanische Ulme ( Ulmus americana ) - Die feuchtigkeitsliebenden Wurzeln amerikanischer Ulmen dringen oft in Abwasserleitungen und Abflussrohre ein.
  • Silberahorn ( Acer saccharinum ) - Silberahorn haben flache Wurzeln, die über der Oberfläche des Bodens freigelegt werden. Halten Sie sie von Fundamenten, Einfahrten und Gehwegen fern. Sie sollten auch wissen, dass es sehr schwierig ist, irgendwelche Pflanzen, einschließlich Gras, unter einem Silberahorn anzubauen.

Pflanzschutzmaßnahmen für invasive Bäume

Bevor Sie einen Baum pflanzen, informieren Sie sich über die Natur seines Wurzelsystems. Sie sollten nie einen Baum näher als 10 Fuß von der Grundlage eines Hauses pflanzen, und Bäume mit invasiven Wurzeln benötigen möglicherweise eine Entfernung von 25 bis 50 Fuß von Raum. Langsam wachsende Bäume haben im Allgemeinen weniger zerstörerische Wurzeln als solche, die schnell wachsen.

Halten Sie Bäume mit sich ausbreitenden, wasserhungrigen Wurzeln 20 bis 30 Fuß von Wasser- und Abwasserleitungen entfernt. Plant Bäume mindestens 10 Meter von Auffahrten, Gehwegen und Terrassen. Wenn bekannt ist, dass der Baum Oberflächenwurzeln hat, lassen Sie mindestens 20 Fuß.

Vorherige Artikel:
Der Name mag irreführend sein, aber Gründünger hat mit Poop absolut nichts zu tun. Bei der Verwendung im Garten bieten Zwischenfrüchte und Gründünger der wachsenden Umwelt jedoch eine Reihe von Vorteilen. Lesen Sie weiter, um mehr über die Verwendung von Zwischenfrucht gegen Gründüngung zu erfahren. Was sin
Empfohlen
Pastinaken sind am einfachsten zu ernten und zu kochen, wenn sie gerade Wurzeln haben. Aber sie entwickeln oft gespaltene, verdrehte oder verkrüppelte Wurzeln. Ob Pastinaken im Haus oder direkt im Boden gekeimt werden, es kann schwierig sein, dieses Problem zu verhindern. Lesen Sie weiter und entdecken Sie, wie man Pastinaken mit etwas so Einfachem wie einer Pappröhre anbaut.
Die meisten gesunden Containerpflanzen können kurze Zeiträume ohne Wasser vertragen, aber wenn Ihre Anlage stark vernachlässigt wurde, müssen Sie möglicherweise Notfallmaßnahmen ergreifen, um die Pflanze wieder gesund zu machen. Dieser Artikel hilft Ihnen bei der Reparatur einer Trockenbehälteranlage. Kann
Basilikum ist der "König der Kräuter", eine Pflanze, die seit Jahrtausenden sowohl in Lebensmitteln als auch für medizinische Zwecke verwendet wird. Es ist reich und vielfältige Aromen und herrlichen Geruch haben es weiterhin zu einem beliebten Garten und Topfpflanze. Von den vielen Sorten, die Sie für Ihren Garten wählen können, sind Buschbasilikumpflanzen kompakt und auffällig und haben kleinere Blätter als süßes Basilikum mit einem konzentrierten Punsch des Geschmacks. Was ist B
Ein Hirschhornfarn ist eine großartige Pflanze, die man überall haben kann. Es ist einfach zu pflegen, und es ist ein fantastisches Gespräch Stück. Der Hirschhornfarn ist ein Epiphyt, dh er wurzelt nicht im Boden, sondern absorbiert Wasser und Nährstoffe aus dem Abfluss von Luft und Regen. Es hat auch zwei unterschiedliche Arten von Blättern: basale Wedel, die flach wachsen und die Pflanze an einer Oberfläche oder "Mount" festhalten, und Blattwedel, die Regenwasser und organisches Material sammeln. Die z
Ihr Garten wächst nicht mehr so ​​gut wie früher, und einige der Pflanzen im Garten beginnen, ein wenig gelb auszusehen. Sie vermuten einen Stickstoffmangel im Boden, aber Sie sind unsicher, wie Sie ihn korrigieren können. "Warum brauchen Pflanzen überhaupt Stickstoff?", Fragen Sie sich vielleicht. Sticks
Von Becca Badgett (Co-Autor von Wie man einen EMERGENCY Garden anbaut) Stiefmütterchen ( Viola × wittrockiana ) sind fröhliche, blühende Blumen, die zu den Ersten der Saison gehören, die in vielen Gegenden Winterfarben bieten. Wachsende Stiefmütterchen werden häufig im späten Herbst und frühen Frühling in nördlicheren Gebieten der Vereinigten Staaten gesehen, während in subtropischen Gebieten Stiefmütterchen den ganzen Winter über blühen. Über Stiefmüt